Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Hildburghausen

Zwei Delf-Zertifikate gehen nach Schleusingen

Zweimal im Jahr legen Französisch-Schüler des Hennebergischen Gymnasiums Georg Ernst in Schleusingen besondere Prüfungen ab. International anerkannte Prüfungen, die ihre Fremdsprachenkenntnisse einstufen.



Victoria Sittig (links) und Maria Ferrerà Feria halten ihre Zertifikate in den Händen. Victoria hat die Stufe B2 abgelegt, Maria die A2. Foto: frankphoto.de
Victoria Sittig (links) und Maria Ferrerà Feria halten ihre Zertifikate in den Händen. Victoria hat die Stufe B2 abgelegt, Maria die A2. Foto: frankphoto.de  

Schleusingen - Jedes Jahr an zwei Terminen - im Januar und im Mai - wird Schülern die Möglichkeit gegeben, Französischprüfungen abzulegen, um ein sogenanntes Delf-Zertifikat zu erhalten. Es bescheinigt, den Schülern Leistungen in vier verschiedenen Stufen - A1 bis B2 und gilt als offizieller Nachweis der Französisch-Sprachkenntnisse.

Das Zertifikat

Das DELF (diplôme d’études en langue française) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es umfasst die Stufen A1 bis B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Das Zertifikat wird vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt.

 

Es sei eine Zusatzqualifikation für besonders motivierte Schüler, sagt Französisch-Lehrerin des Hennebergischen Gymnasiums "Georg Ernst", Marie-Luise Heusinger. Victoria Sittig und Maria Ferrerà Feria, beide aus der 12. Klasse des Hennebergischen Gymnasiums "Georg Ernst" Schleusingen, haben seit kurzem ein solches "Delf-Zertifikat" in der Tasche. Victoria hat die Stufe B2 in Angriff genommen - erfolgreich. Und Maria hat die A2 bestanden. Ergebnisse, die sich sehen lassen können, denn die B2 sei die höchste Delf-Stufe, sagt Heusinger. "Maria hatte nur in der elften und zwölften Klasse Französisch-Unterricht. Dafür ist die A2 sehr gut."

 

Anspruchsvolle Prüfung

Victoria hingegen lernt die Fremdsprache seit der fünften Klasse. Von A1 bis B2 hat sie nun alle Delf-Zertifikate zu Hause. Ein wichtiger Vorteil, findet ihre Lehrerin. Denn während der Schulzeit könne man die "nebenbei" mitmachen. Sie beim Studium abzulegen, sei schwieriger. "Die Prüfungen sind anspruchsvoll, aber zu schaffen", schätzt die Zwölftklässlerin ein. Sie hat die nun insgesamt vier Prüfungen abgelegt, weil sie sehen wollte, welches Level sie erreicht hat. "Die Zertifikate zu haben, ist auch für Bewerbungen von Vorteil", weiß Victoria, vor der nun eine ganze Reihe von Prüfungen liegen. Doch die Delf-Prüfung für die Stufe B2 wollte sie auch nicht verpassen. "Ich wollte es durchziehen, alle von A1 bis B2 haben", erzählt die Abiturientin. Und damit diese besondere Prüfung nicht mit ihren Abi-Prüfungen zeitlich kollidiert, habe sich die 18-Jährige für den Januar-Termin entschieden.

Ausrichtungsschulen

Es gibt zentrale Ausrichtungsschulen für die Delf-Prüfungen. Französisch-Lehrerin Marie-Luise Heusinger spricht von 900 Testzentren, drei gebe es in Thüringen: Erfurt und Jena sind zwei. Ein drittes ist das Meininger Henfling-Gymnasium. "Wir schicken unsere Schüler dorthin. Auf freiwilliger Basis", sagt die Lehrerin. Auch im Mai werden wieder einige gehen. In den vergangenen Jahren sind etliche Schleusinger Gymnasiasten angetreten: Im Mai 2017 waren es 19, im Januar 2018 bewarben sich zwei Schüler um ein Zertifikat, und im Mai des vergangenen Jahres waren es sechs Schüler.

Die Delf-Prüfung besteht aus vier Teilen: Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher Ausdruck und einer mündlichen Prüfung. Und natürlich werden die Schüler nicht ohne Vorbereitung nach Meiningen zum Test geschickt. Die Französischlehrerin bietet vor den Prüfungen ehrenamtlich freiwillige Nachmittagskurse an. Gut vorbereitet, funktioniert‘s dann auch . . . ks

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 04. 2019
18:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abiturientinnen und Abiturienten Bildungsabschluss Französisch-Unterricht Fremdsprachen Fremdsprachenkenntnisse Henfling Gymnasium Lehrerinnen und Lehrer Schülerinnen und Schüler Zertifikate
Schleusingen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Reife Leistung: Felix besiegt Lehrer Erik Oestreicher am Beruflichen Gymnasium beim Keksessen.

10.04.2019

"Circus Abigalli" und "Abicolada"

Für die 42 Zwölftklässler des Hennebergischen Gymnasiums "Georg Ernst" Schleusingen und die 53 13.-Klässler des Beruflichen Gymnasiums war gestern der letzte Schultag. Und der wurde gebührend mit allen anderen Schülern u... » mehr

Paula Ziegler, Julia Blaurock, Rosa Trummert, Lilli Schmidt und Felix Hanf haben sehr gute Leistungen gezeigt bei der diesjährigen Landesolympiade im Fach Latein. Foto: frankphoto.de

25.04.2019

Paula und Julia haben mit Latein die Nase weit vorn

Im Hennebergischen Gymnasium Georg Ernst gibt es einige Latein-Talente. So haben fünf Schüler erfolgreich an der Landesolympiade teilgenommen. Und eine Zehntklässlerin siegte gar in ihrer Altersklasse. » mehr

Jannis Lengfelder, Paul Schramm und Leni Otto füllen das Pflanzloch gemeinsam mit dem Schleusinger Bürgermeister André Henneberg mit Erde.	Foto:frankphoto.de

11.04.2019

Vier Platanen sollen wachsen und gedeihen

Es grünt so grün am Hennebergischen Gymnasium "Georg Ernst" in Schleusingen. Seit dem vergangenen Mittwoch stehen auf dem Schulgelände vier zwölfjährige Platanen. » mehr

Sehr gute Resonanz: Insgesamt begaben sich 254 Schüler auf die Stadionrunde und auch Bürgermeister André Henneberg (links im rechten Foto), der gemeinsam mit Schulsozialarbeiter Stephan Pfleger lief, ließ sich nicht zwei Mal bitten. Fotos: frankphoto.de

15.05.2019

254 Schüler laufen auch für Erik Kellermann

Der Spendenlauf in der Regelschule Schleusingen findet große Resonanz. Die Auswertung ist noch nicht abgeschlossen. Fest steht aber bereits: Die Hälfte der Summe wird dem schwer erkrankten Erik Kellermann zugute kommen. » mehr

Christian Tischner, Alexander Brodführer und Henry Worm (von links) diskutierten zur Situation der Schulen in Schleusingen. Foto: privat

14.05.2019

Nur "leichte Entwarnung" für Schleusinger Schulen

Vor der Schließung wegen zu geringer Schülerzahlen steht keine der Schleusinger Schulen. Allerdings kämpfen die Einrichtungen auch mit einem Mangel an Lehrern und Horterzieherinnen. » mehr

Großes Schulfest im Lietz-Internatsdorf Haubinda

05.05.2019

Großes Schulfest im Internatsdorf Haubinda

Zum großen Schulfest hatten die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie der Förderverein am Samstag eingeladen. Rund 800 Besucher kamen » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

David Garrett in Leipzig Leipzig

David Garrett in Leipzig | 19.05.2019 Leipzig
» 35 Bilder ansehen

Unfall nach Verfolgungsjagd Schleusingen Schleusingen

Unfall nach Verfolgungsjagd | 19.05.2019 Schleusingen
» 16 Bilder ansehen

Impressionen Supermarathon ab Eisenach Eisenach

Rennsteiglauf Impressionen Supermarathon | 18.05.2019 Eisenach
» 65 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 04. 2019
18:40 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".