Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Hildburghausen

Taschendiebe in Supermärkten auf Beutezug

Im Landkreis sind Taschendiebe unterwegs. Aus zwei Supermärkten in Hildburghausen und in Heldburg hat die Polizei am Sonntag Diebstähle gemeldet. Beide Fälle ereigneten sich am Freitag.



Die Kriminellen haben Geldbörsen und Handtaschen geklaut, das Geld genommen und den Rest der Beute weggeworfen.

Eine 61-Jährige hat es in einem Supermarkt in der Coburger Straße in Hildburghausen erwischt. Die Frau hatte ihre Geldbörse mit diversen Karten und Bargeld in ihrer Handtasche. Der oder die Täter hatten das Portemonnaie herausgefingert und rund 20 Euro Bargeld gestohlen. Die restlichen Sachen in der Geldbörse wurden nicht entwendet. Das Portemonnaie wurde später im Supermarkt wiedergefunden.

In Heldburg bemerkte am gleichen Tag gegen 13.30 Uhr eine 74-Jährige, dass sie Opfer der Taschendiebe geworden ist. Ihr wurde in einem Supermarkt die Handtasche geklaut. In dieser befand sich die Geldbörse mit verschiedenen Karten und Bargeld. Der oder die Täter entnahmen mehrere Hundert Euro und entsorgten die Handtasche mit dem restlichen Inhalt. Sie wurde kurze Zeit später wieder gefunden.

Die Polizei sucht nun unter (0 36 85) 77 80 Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tätern oder zum Diebstahl machen können. Beim Einkaufen sollten Brieftaschen und andere Wertgegenstände fest am Körper getragen werden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
15:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bargeld Diebstahl Heldburg Polizei Taschendiebe Verbrecher und Kriminelle
Hildburghausen Heldburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unbekannte versuchen auch im Landkreis Hildburghausen immer wieder, ihre Opfer per Telefon-Betrug abzuzocken. Symbolfoto: Agentur

15.03.2019

Die Maschen der Betrüger: Enkeltrick und falsche Polizisten

Ob angebliche Enkel, die in einer Notlage Geld benötigen, oder falsche Polizisten, die sich nach Wertgegenständen und Bargeld erkundigen: Im Landkreis Hildburghausen registriert die Polizei mehr Betrugsversuche, die per ... » mehr

An sieben Exkursionspunkten erklären die Förster des Forstamts Heldburg den etwa 60 Forstleuten und Waldinteressierten, wie und durch welche Eingriffe sich der Wald in den vergangenen Jahren verändert hat. Mit dabei waren auch die Ortsteilbürgermeister Katja Kieslich (Bad Colberg-Heldburg) und Christopher Other (Hellingen) und Tilo Kummer (MdL und Landwirtschaftsausschuss-Vorsitzender/Die Linke).	Fotos: frankphoto.de

11.04.2019

Ein Plädoyer für den Dauerwald

Der Heldburger Wald stand kürzlich im Fokus von Forstleuten aus ganz Thüringen. Die Landesgruppe der Arbeitsgemeinschaft Naturnahe Waldbewirtschaftung (ANW) traf sich zur Frühjahrstagung. » mehr

Baumstämme

10.04.2019

Südthüringer Eichenholz unterm Hammer

Zum ersten Mal wird im Freistaat eine Eichenholz-Versteigerung angeboten. Am 16. April sollen 730 Festmeter des festen Holzes unter den Hammer kommen - hundert davon aus dem Forstamt Heldburg. » mehr

Reiche Auswahl von Ingolf Wagner aus Hinternah. Fotos: kl

25.03.2019

Es geht um den Spaß und nicht ums Geld

In der gemütlichen Atmosphäre des Mehrgenerationenhauses Heldburg fand am Sonntag der 22. Ostereiermarkt statt. » mehr

Die Lehrlinge Christian Köhler (rechts) und Patrick Koburger haben sich für den richtigen Beru entschieden: Als Industriemechaniker drehen sie schon in der Ausbildung das große Rad und können sich auf ein abwechslungsreiches Berufsleben freuen. In Heldburg haben sich die Schüler, die kurz vor dem Schulabgang stehen, am Samstag über Berufe in der Region informiert. Fast alle Betriebe suchen händeringend Fachkräfte. Archivfoto: Hendrik Schmidt/dpa

03.02.2019

Schüler schnuppern erstmals Luft des Berufslebens

Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Schüler haben sich in der Aula der Heldburger Regelschule über ihre beruflichen Zukunfts- möglichkeiten informiert. » mehr

Adina Christine Rösch kümmert sich als Museumsdirektorin um die Gestaltung des Deutschen Burgenmuseums auf der Veste Heldburg. Die promovierte Kunsthistorikerin besucht auch privat gerne Museen und Ausstellungen.	Fotos: frankphoto.de

12.03.2019

(K)ein Burgfräulein auf der Veste Heldburg

Frischer Wind in alten Gemäuern. Als haupt- amtliche Museumsleiterin im Deutschen Burgen- museum will Adina Rösch die Einrichtung aus dem Dornröschenschlaf holen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

MDR Jump Dance Night Dermbach Dermbach

MDR Jump Dermbach | 21.04.2019 Dermbach
» 79 Bilder ansehen

Wikinger-Leben Stausee Hohenfelden

Wikinger am Stausee | 21.04.2019 Stausee Hohenfelden
» 35 Bilder ansehen

Brand Schuppen Sonneberg Sonneberg

Brand Schuppen Sonneberg | 22.04.2019 Sonneberg
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
15:16 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".