Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Schwere Verletzungen: Urlauberin stürzt im Wald mit Rad

Bei Masserberg ist eine 41-jährige Touristin von ihrem Leihfahrrad gestürzt und hat sich schwer am Kopf verletzt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.



Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel
Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel.   Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Archiv/Symbolbild

Masserberg – Bei einem Unfall im Wald bei Masserberg ist eine Urlauberin am Samstagnachmittag schwer verletzt worden. Die 41-Jährige war laut Polizeiangaben mit ihrem Mann auf einem Leihfahrrad im Wald unterwegs und stürzte auf einem leicht abschüssigen Weg aus ungeklärter Ursache. „Sie fiel so ungünstig, dass sie sich stark am Kopf verletzte und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Jena geflogen werden musste“, heißt es im Polizeibericht. Lebensgefahr bestehe aber nicht. Soweit bekannt sei, habe die Frau keinen Helm getragen.

Fahrradhelme sollten in jedem Fall getragen werden, gerade auch bei Ausflügen in unbekannten Urlaubsregionen. Mediziner hatten über mehrere Jahre für die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) die Verletzungen von mehr als 2800 schwer verletzten Fahrradfahrern analysiert. Das Ergebnis: Die drei meistbetroffenen Körperregionen bei den Verunglückten waren der Kopf mit knapp 72 Prozent, gefolgt vom Brustkorb mit etwa 45 Prozent und den oberen Extremitäten mit 33 Prozent. Schädel-Hirn-Traumata waren dabei die häufigste Verletzungsart.

Ein Fahrradhelm kann bis zu 80 Prozent der Kopfverletzungen unter Schwerverletzten verhindern und 20 Prozent derer unter Leichtverletzten, belegt ein Gutachten, das das Baden-Württembergische Ministerium für Verkehr in Auftrag gegeben hat. Daten aus verschiedenen Ländern und Studien zeigen auch hier: Unter 14.230 schwer verletzten Radfahrern erlitten die meisten (70 Prozent) Schäden am Kopf. Vier von fünf davon hätten durch einen Helm verhindert werden können. Das gilt für Kinder ebenso wie für Erwachsene.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 07. 2020
13:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Daten und Datentechnik Erwachsene Feriengebiete Gutachten Polizeiangaben Polizeiberichte Touristen Unfallchirurgie Urlauber Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Reinhard Jacob und Landrat Thomas Müller besichtigen die Straße im Bibergrund. Foto: C. Jacob

21.05.2019

Straße durch den Bibergrund wird über den Sommer saniert

Ende dieses Jahres sollte die Straße von Lichtenau nach Masserberg saniert werden. Dies soll nun aber schon eher passieren – und zwar im Sommer. » mehr

An den Thementischen wird diskutiert - und mit neuen Ideen kann nun weitergedacht werden. Fotos: Steffen Ittig

26.01.2020

Gemeinsam zum Graf-von-Henneberg-Radweg ?

Zum Bürgerforum hat die Initiative Provinz-Enthusiasten "18sind1" eingeladen. In Erlau gibt‘s am Freitag Infos zum Projekt "Graf von Henneberg-Radweg". Ideen sind gefragt. » mehr

Wohnungseinbrüche beeinträchtigen das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung erheblich. Im Landkreis Hof ist die Zahl im vergangenen Jahr auf zehn stark gesunken.	Foto: rcfotostock /AdobeStock

22.09.2020

Einbrecher stehlen Tausende Euro aus Unternehmen und Wohnung

Einbrecher haben in Themar (Landkreis Hildburghausen) mehrere Tausend Euro Beute gemacht. Betroffen waren ein Unternehmen und eine Wohnung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. » mehr

Die Reisegruppe aus Oberösterreich ist von der besonderen Tanzlinde begeistert. Foto: Fleißig

13.09.2019

Österreicher begeistert von Linde

Die Tanzlinde in Sachsenbrunn ist einmalig. Ein Busunternehmer aus Oberösterreich bringt deshalb extra Touristen hierher. » mehr

Einsatz lohnt sich: Das Jugendforum bietet jungen Menschen die Möglichkeit mitzugestalten.	Fotos: frankphoto.de

vor 18 Stunden

Jugendforum fördert zwölf weitere Projekte

Auf dem achten Treffen des Jugendforums haben Jugendliche aus dem ganzen Landkreis neue Projektideen vorgestellt. Das Gremium hat die Förderung von zwölf Vorhaben genehmigt. » mehr

Völlig ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar: Die drei Wohnungen im Oberen Kapellenstieg 18 und in der Eisfelder Straße 20. Bauamt und Polizei haben die Gebäude von Mitarbeitern des Bauhofs Hildburghausen mit Zäunen absperren lassen.	Fotos: frankphoto.de (3), Steffen Ittig (2), Rolf Dieter Lorenz

vor 16 Stunden

Mehrere Wohnungen abgesperrt: Drei Brände in nur einer Woche

Fünf Menschen musste die Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch aus drei Wohnungen in Hildburghausen retten. In dem Mehrfamilienhaus war zum dritten Mal innerhalb einer Woche Feuer ausgebrochen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

SEK schießt Mann in Lengfeld an Lengfeld

SEK-Einsatz Lengfeld | 29.09.2020 Lengfeld
» 16 Bilder ansehen

Gebäudebrand Hildburghausen Hildburghausen

Gebäudebrand Hildburghausen | 29.09.2020 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Oldtimerteilemarkt Suhl Suhl

Oldtimer-Teilemarkt Suhl | 27.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 07. 2020
13:35 Uhr



^