Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Hildburghausen

Schulen und viele Einrichtungen schließen wegen Corona-Risiko

Keine Schule und keine Kindertagesstätte mehr geöffnet, keine Klinikbesuche, keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern: Der Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus beeinträchtigt das Leben im Landkreis immer mehr.



Abgesperrt: der Hauptzugang zur Regiomed-Klinik in Hildburghausen. Dazu detaillierte Hinweise für Patienten und Besucher.	Fotos:Steffen Ittig
Abgesperrt: der Hauptzugang zur Regiomed-Klinik in Hildburghausen. Dazu detaillierte Hinweise für Patienten und Besucher. Fotos:Steffen Ittig   » zu den Bildern

Hildburghausen - Von Beginn der kommenden Woche an wird das öffentliche Leben im Landkreis nicht mehr so sein wie bisher. Alle Schulen, Berufsschulen und Kindertagesstätten in staatlicher und privater Trägerschaft bleiben von Dienstag, 17. März bis zum Ende der Osterferien am 17. April geschlossen. Diese Weisung hat die Landesregierung am gestrigen Freitagnachmittag herausgegeben. Vorausgegangen war eine Telefonkonferenz, an der das Gesundheits- und das Bildungsministerium beteiligt waren.

Abgesagte Veranstaltungen in der Region

Bad Königshofen

Tanztreff im Großen Kursaal (18. März)

 

Bad Rodach

Familientag in der Therme (14. März)

 

Coburg

Landestheater - alle Veranstaltungen im Großen Haus (bis 19. April), Veranstaltungen in der Reithalle finden statt

Wolfgang Krebs im "Schwarzen Bären" (14. März), verschoben auf 15. September

 

Crock

Familiengottesdienst (15. März)

Osterrock (11./12. April)

 

Eisfeld

Baby- und Kinderbasar (13. und 14. März)

Ideenwerkstatt Volkshaus (27. März)

Frühjahrsputz (28. März)

Einwohnerversammlung (31. März)

Treffen der Vereine (1. April)

Frühlingsmarkt (19. April)

 

Eishausen

Moon Circus präsentiert Swagger Live-Party auf drei Floors mit neun Dj’s im Kulturhaus (14. März)

 

Gleichamberg

Sportlerball des Kreissportbundes Hildburghausen mit Ehrung der Gewinner der Sportlerwahl 2019 von Kreissportbund und Freies Wort (21. März) - wird nachgeholt. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Änderungswünsche nimmt die Geschäftsstelle des Kreissportbundes entgegen unter (0 36 85) 40 44 62

 

Gleicherwiesen

Provinzkultur mit Landolf Scherzer (21. März)

 

Heldburg

Mascha und der Bär im Stadtsaal (17. März)

Starkbieranstich (20. März)

Heldburger Ostereiermarkt (21. März)

 

Hennebergisches Museum Kloster Veßra

Vortrag zur Geschichte der Treuhand im Museum (13. März)

4. Kurzfilmabend in der Torkirche (19. März)

Beide Veranstaltungen sollen laut Museumsleitung nachgeholt werden.

 

Hildburghausen

Stadttheater Hildburghausen: Kabarett "Fettnäppchen" (14. März), Zauber der Operette (29. März), Madame Piaf - Enttarnung einer Diva (4. April). Der Veranstalter bemüht sich um Ausweichtermine. Karten für Kabarett und Zauber der Operette können aber in der Touristinformation zurückgegeben werden. Für die Kartenrückgabe bei Madame Piaf ist die Konzertagentur zuständig.

 

44. Integratives Schwimmfest im Werra Sport-und Freizeitbad Hildburghausen (16. März)

Tag der offenen Tür bei der Firma Alu-Press (28. März)

 

Masserberg

Rotkäppchen-Turniere 2020 (18. und 19. April)

 

Milz

Mundartrallye (4. April), Karten können am Sonntag, den 16. März ab 10.30 Uhr zurück gegeben werden.

 

Sachsenbrunn

Theaterverein sagt alle Veranstaltungen für 2020 ab

 

Schleusingen

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr (13. März)

"Zwischen Schleuse und Main. Die Grafen von Henneberg als Burggrafen von Würzburg" von Dr. Janis Witowski in der Bertholdsburg (18. März)

Gemeinsames Konzert der Big Hib band, der Kreismusikschule und dem Polizei-Musikorchester Erfurt (29. März). Karten können in der Musikschule zurückgegeben werden.

Gemeinde Straufhain

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr (13. März)

 

Suhl - CCS

Arbeitskreis Thüringer Bäder (18. März)

Seniorentanz (17. und 31. März sowie 14. April)

Tanzkreis Blau-Gelb (alle Termine bis 19. April)

Kubus IT (27. März)

Ballnacht, (28. März)

Kinderbasar (29. März)

Empfang des OB (3. April)

MDR Konzert (4. April)

Paul Potts, (11. April)

Reinhold Messner (15. April)

Schlagerhitparade (18. April)

Bee Gee‘s Musical (19. April)

 

Themar

Veranstaltung des BZH sowie die Gegenveranstaltung Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra (14. März)

Mitgliederversammlung der Kreisjägerschaft (20. März)

 

 

Waffenrod/Hinterrod

Gottesdienst für Waffenrod/Hinterrod, Sachsenbrunn, Schirnrod, Stelzen und Hirschendorf (15. März)

Benefizkonzert (21. März), Karten behalten ihre Gültigkeit, neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

 

Eisfeld schließt Kitas eher

 

In der Stadt Eisfeld wird die Weisung der Landesregierung schon eher umgesetzt. Dort schließen die kommunalen und privaten Kindertagesstätten bereits am kommenden Montag. Das teilte Hauptamtsleiter Mike Donner mit.

In der Kreisstadt Hildburghausen bleiben die Kindertagesstätten und Schulen laut Landesweisung am kommenden Montag noch geöffnet. Dafür sind sämtliche anderen öffentlichen Einrichtungen der Stadt schon vom heutigen Samstag, 14. März, an bis auf Weiteres geschlossen. Das gilt für Schwimmbad, Museum und Theater sowie für die Bibliothek.

Die Stadtverwaltung wird ab Montag, 16. März bis Freitag, 20. März, für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter stehen jedoch per Telefon oder Mail zur Verfügung.

Für Kinder, deren Eltern oder Alleinerziehende in Berufen arbeiten, die für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur notwendig sind, will die Stadt Hildburghausen in der Einrichtung "Parkmäuse" zunächst eine Weiterbetreuung bis zum 20. März ermöglichen, sofern keine Alternativ-Betreuung organisiert werden kann. Dazu zählen Berufe im Gesundheitsbereich (Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), in der Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei) sowie in der Justiz, Polizei und Feuerwehr.

Die Regiomed-Klinik in Hildburghausen hat seit dem gestrigen Freitag für Angehörige von Patienten ein generelles Besuchsverbot verfügt. Ausgenommen davon seien Angehörige, die Kleinkinder besuchen oder sich von Patienten verabschieden wollen, die nicht mehr lange zu leben haben, erklärte Klinikdirektor Christian Grüßing auf Nachfrage unserer Redaktion.

Vor der zentralen Notaufnahme, wo sich Patienten sowie gestattete Besucher melden müssen und der derzeit als Zugang zur Klinik gilt, wurde extra ein behelfsmäßiger Wartebereich eingerichtet. Die Sprechstunden der Kassenärztlichen Vereinigung finden bis auf Weiteres in der Bildungsstätte der Klinik in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 15 statt.

Kein Corona-Fall bisher

Nach Angaben des Dezernenten im Landratsamt, Roland Müller, gab es im Landkreis Hildburghausen bis zum gestrigen Abend noch keine bestätigte Coronavirus-Infektion. Allerdings seien in den vergangenen Tagen 30 bis 40 Tests erfolgt, so Müller. Derzeit gebe es rund 30 Verdachtsfälle. Die meisten de Betroffenen stehen unter Hausquarantäne.

Unterdessen werden in der Region immer mehr Veranstaltungen für die nächsten Tage und bereits Wochen abgesagt - siehe unten stehende Übersicht.

Autor

Rolf Dieter Lorenz
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 03. 2020
21:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Benefizkonzerte Berufsschulen Bildungsministerien Coronavirus 19 Familiengottesdienste Feuerwehren Hennebergisches Museum Kloster Veßra Kommunalverwaltungen Medizinprodukte Musical Musikschulen Operette Paul Potts Polizei Reinhold Messner Roland Müller Stadttheater Hildburghausen Theatervereine Werra Sport- und Freizeitbad Wolfgang Krebs
Hildburghausen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Geschlossen: Im Stadttheater können gleich aus zwei Gründen keine größeren Veranstaltungen stattfinden: Zum einen ist die Eingangstür wegen Hochwasserschutz nicht begehbar, zum anderen hat der Landkreis Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern bis 10. April untersagt. Foto: frankphoto.de

12.03.2020

Landkreis beschränkt auf 100 Teilnehmer je Veranstaltung

Absagen über Absagen hat es am Donnerstag gehagelt. Zuvor hatte der Landkreis bekannt gegeben, dass er mit Wirkung vom heutigen Freitag alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern wegen des Corona- Virus untersagt. » mehr

Maria, Jakob, Frida, Lia und Leonie besuchen die Notbetreuung im Schleusinger Kindergarten "Schleuseknirpse". Ab Montag wird sich die Zahl der Kinder in der erweiterten Notbetreuung sicher deutlich erhöhen. Fotos: frankphoto.de

14.05.2020

Regelbetrieb erst ab Mitte Juni

Für Kindergartenkinder und deren Eltern ist weiter Geduld angesagt. Allerdings wird der Kreis derer, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen können, ab Montag erweitert. » mehr

Aktualisiert am 14.03.2020

Landkreis untersagt bis 10. April alle Veranstaltungen

Der Landkreis Hildburghausen verschärft die Auflagen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus und untersagt bis zum 10. April alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen im Freien und in geschlossenen Räumen. » mehr

Mit Blumen ist Kreisstadtbürgermeister Tilo Kummer am 1. April in der Stadtverwaltung an seinem neuen Arbeitsplatz begrüßt worden. Foto: frankphoto.de

02.04.2020

Der Haushalt ist das Nahziel, das Freibad eine Herausforderung

Seit Mittwoch ist Tilo Kummer nun Bürgermeister der Stadt Hildburghausen. Er sagt: "Es gibt viel zu tun!" - und hat die ersten Dinge bereits angepackt. Wichtigstes Nahziel ist ein beschlossener Haushalt. » mehr

Die Thüringen Philharmonie Gotha/Eisenach eröffnete auch in diesem Jahr mit ihrem Neujahrskonzert den Reigen der Veranstaltungen im Stadttheater Hildburghausen. Fotos: Wolfgang Swietek

03.01.2020

Ein Weltstar läutet den Reigen der Events im Stadttheater ein

Zu ihrem traditionellen Neujahrskonzert hatten die Musiker der Thüringen Philharmonie Gotha/Eisenach vier namhafte Solisten mit ins Stadttheater Hildburghausen gebracht. » mehr

Daniela Brückner näht die einzelnen Teile zu einem Mund- und Nasenschutz zusammen.

25.03.2020

Mit dem guten Gefühl, etwas Gutes zu tun

Die Erzieherinnen der Sachsenbrunner Kita arbeiten auch ohne Kinder weiter - sie stellen Mundschutzmasken her. Und sie hoffen gleichzeitig, dass diese nie benötigt werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Unfall Schleusingen Schleusingen

Unfall Schleusingen | 25.05.2020 Schleusingen
» 7 Bilder ansehen

Autor

Rolf Dieter Lorenz

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 03. 2020
21:28 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.