Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Hildburghausen

Schleusingen sagt "Ja" zur Zusammenarbeit

Der Beschluss ist gefasst: Schleusingens Beauftragter Thomas Franz ist legitimiert, den Vertrag zur interkommunalen Zusammenarbeit und Bildung der kommunalen Arbeitsgemeinschaft "Entwicklung Oberzentrum Südthüringen" zu unterzeichnen.



Schleusingen - Einstimmig bekennen sich die Stadträte von Schleusingen während ihrer Sitzung am Dienstagabend zur Zusammenarbeit mit den Städten Suhl, Zella-Mehlis und Oberhof. Gemeinsam soll die Entwicklung eines Oberzentrums in Südthüringen vorangebracht werden. Das ist das erklärte Ziel. Thomas Franz, Beauftragter der Stadt Schleusingen, ist per Beschluss legitimiert worden, einen entsprechenden Vertrag zu unterzeichnen.

Die Region entwickeln

Bereits im vergangenen Jahr habe es zu diesem Thema vorbereitende Zusammenkünfte in Erfurt gegeben. Mittlerweile hätten die Städte Suhl, Zella-Mehlis und Oberhof einer Zusammenarbeit bereits zugestimmt und nach dem Stadtratsbeschluss am Dienstagabend ist auch Schleusingen mit von der Partie. Der Zella-Mehliser Bürgermeister Richard Rossel ist zur Stadtratssitzung gekommen, um die Abstimmung live zu erleben. Und er stellt sich den noch offenen Fragen. Eine gibt's tatsächlich dazu. Stadtrat Reinhard Hotop (Aktiv für Schleusingen) bemerkt, dass die Stadt Schleusingen ja zum Landkreis Hildburghausen gehöre - sich aber nun in Richtung Suhl/Zella-Mehlis/Oberhof orientiere. Wie das gehe? "Eine durchaus berechtigte Frage", reagiert Rossel. Er stellt eines klar: "Wir alle orientieren uns zu einem gemeinsamen Oberzentrum." Und ja, es gebe Verbindungen - diese schaffe die Regionale Planungsgemeinschaft Südwestthüringen, die die Regionen von Eisenach bis Sonneberg vereint. Und um regionale Fragen gehe es auch in der zu gründenden Arbeitsgemeinschaft "Entwicklung Oberzentrum Südthüringen". "Wir reden hier über die Entwicklung eines Raumes - da spielen Kreisgrenzen keine Rolle", hebt er hervor. Wichtig sei allen Mitgliedern von Anfang an eines gewesen: Die Selbstständigkeit der beteiligten Kommunen zu bewahren. Gemeinsam wollen sie etwas weiterentwickeln - nicht zum Preis, eine große Stadt zu bilden. Vier Städte begegnen sich auf Augenhöhe, reichen sich - was in Zeiten der hitzigen Debatten um eine Gemeindegebietsreform nicht möglich war - die Hand, um gemeinsam einen starken Raum zu schaffen. "Es ist ein Beginn, aus dem etwas Großes werden kann - wenn man es gut anstellt", sagt Rossel. Stadtrat Martin Arlt (Die Linke) fragt nach, ob bei der Entwicklung zum Oberzentrum auch ein Hochschulstandort Thema sei? Das "Ja" kommt prompt. Man sei hier mit dem zuständigen Ministerium im Gespräch. "Es wird nichts auf Kosten anderer passieren. Wir wollen Schmalkalden die Fachhochschule definitiv nicht wegnehmen, sondern es existieren andere Ideen", sagt Rossel. Und er weiß, dass das Land hinter der Arbeitsgemeinschaft steht.

Schulstandort erhalten

Das bezeichnet FDP-Stadtrat Thomas Vollmar als sehr wichtig, denn ein Hochschulstandort könnte dabei helfen, das Hennebergische Gymnasium "Georg Ernst" in Schleusingen zu erhalten. "Wir zeigen nun, dass ein Oberzentrum auch aufgebaut werden kann, ohne dass man zu einem Zusammenschluss gezwungen wird", kommentiert Vollmar. Auch stellt er heraus, dass mit dieser Zusammenarbeit keinerlei finanzieller Aufwand verbunden ist.

Auch Stadtrat Alexander Brodführer (CDU) sieht in der interkommunalen Zusammenarbeit eine große Chance: "Wir können unsere Region entwickeln. Der Südthüringer Raum braucht ein Oberzentrum", sagt er - und ist sich sicher: "Von dieser Zusammenarbeit kann die gesamte Region nur profitieren!"

Autor

Katja Wollschläger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
13:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Die Linke Entwicklung Gemeindegebietsreformen Stadt Schleusingen Stadträte und Gemeinderäte Städte Thomas Franz Verträge und Abkommen
Schleusingen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alle Schleusinger haben die Wahl

05.10.2018

Alle Schleusinger haben die Wahl

Es ist spannend wie lange nicht mehr: Am 14. Oktober ist in Schleusingen Bürgermeister-Wahl. Die Bürger der ehemaligen Gemeinde St. Kilian wählen zusätzlich ihren Ortsteilbürgermeister. » mehr

Nun ist das Problem geklärt: Die Bahnhofstraße in Schleusingen wird umgetauft. Foto: proofpic

08.08.2018

Aus Bahnhofstraße wird Schleusinger Bahnhofstraße

Hinter die Diskussion um die Veränderung von Straßennamen in der Stadt Schleusingen ist am Dienstagabend ein Schlusspunkt gesetzt worden. Auch für die Bahnhofstraße, die es in Hinternah und in Schleusingen gibt, ist eine... » mehr

Thomas Franz

11.10.2018

Grundschule: Rat will nicht hopplahopp entscheiden

Die Stadt Schleusingen wird die Entscheidung zur Trägerschaft der Schulen im Stadtgebiet nicht übers Knie brechen. » mehr

Klaus Brodführer ist nicht davon überzeugt, dass es ab 1. Juli 2018 eine große Stadt Schleusingen gibt. Foto: Archiv

25.01.2018

"Ich denke nicht so schlecht"

Schleusingens Bürgermeister Klaus Brodführer ist verärgert. Das, was seine Amtskollegen aus Nahetal-Waldau und St. Kilian behaupten, seien Unterstellungen. Unterstellungen, gegen die er sich wehrt. » mehr

Thomas Franz

30.03.2017

Positive Stimmung nach ersten Gesprächen

In St. Kilian und Schleusingen haben sich die Räte nichtöffentlich zur "Ehe zu fünft" verständigt. Grundsätzlich herrscht Konsens. » mehr

Gegenstand der Diskussion: Feuerwehr-Einsatzkleidung. Foto: Archiv/dpa

09.03.2018

Warum jetzt neue Einsatzkleidung?

Die Feuerwehrkameraden der Gemeinde Nahetal-Waldau bekommen neue Einsatzkleidung. Die Aktivitäten gehen von Schleusingen aus - und sorgen bei den Kameraden für Unverständnis. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BAP in Erfurt

Konzert BAP in Erfurt | 20.10.2018 Erfurt
» 45 Bilder ansehen

Unfall Schleusingen Ratscher Ratscher

Unfall 18-Jährige Ratscher | 18.10.2018 Ratscher
» 8 Bilder ansehen

Unfall Lauscha 17.10.18 Lauscha

Unfall Lauscha | 17.10.2018 Lauscha
» 7 Bilder ansehen

Autor

Katja Wollschläger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
13:19 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".