Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Hildburghausen

Polizeieinsatz: Betrunkener ist außer Rand und Band

Ein Betrunkener hat in Hildburghausen die Polizei und Autofahrer in Atem gehalten. Nur mit Mühe konnte er gebändigt werden.



Hildburghausen - Ein besoffener Mann konnte am Freitagabend in Hildburghausen nur mit Hilfe von Pfefferspray von der Polizei gebändigt werden. Der aggressive 26-Jährige musste die Nacht im Gewahrsam der Polizeiinspektion Hildburghausen verbringen, wie Polizeisprecherin Julia Kohl am Montag mitteilte.

Auffällig wurde der Betrunkene als er einen Mülleimer am Supermarkt in der Clara-Zetkin-Straße demolierte. Anschließend flüchtete er und konnte von Zeugen verfolgt werden. Die mittlerweile hinzugerufenen Beamten der Hildburghäuser Polizei verfolgten ihn zu Fuß entlang der Schleusinger Straße. Mit Entsetzen mussten sie beobachten, wie er ungeniert auf die Straße sprang und Fahrzeuge aus diesem Grund plötzlich bremsen mussten.

"Ein Polizist wollte den 26-Jährigen zurück auf den Gehweg begleiten, dabei reagierte dieser aber aggressiv und schlug und trat gegen den Polizisten", berichtet Julia Kohl. Weil sich der Betrunkene nicht beruhigen ließ, musste Pfefferspray eingesetzt werden. Erst danach konnten dem Mann Handschellen angelegt werden.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,88 Promille. Um weitere Straftaten auszuschließen, durfte er in einer Zelle nächtigen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
13:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Polizei
Hildburghausen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beamte der Polizeiinspektion Hildburghausen kontrollieren am Mittwoch in der Clara-Zetkin-Straße in der Kreisstadt.	Fotos: frankphoto.de

20.04.2018

Kaum geblitzt: Nur brave Autofahrer in Hildburghausen

Beim großangelegten Blitzer-Marathon sind die Bürger des Landkreises Hildburghausen weitestgehend verschont geblieben: Nur 15 Geschwindigkeitsverstöße sind registriert worden. » mehr

Eine Kugelrobinie ist in Hildburghausen der "Baum der Hoffnung": Gerd Braun, Kristin Floßmann, Thomas Müller, Marion Walsmann, Holger Obst und Norbert Natterer (von links). Foto: G. Bertram

01.11.2018

Ein "Baum der Hoffnung" für die Opfer von Gewalt

In Thüringen gibt es die Hilfsorganisation Weißer Ring seit 25 Jahren. In einem flächendeckenden Netzwerk verankert, wird Opfern von Gewalt und Kriminalität geholfen - auch im Landkreis Hildburghausen. » mehr

Viele Autofahrer hatten am Wochenende beim Blick in den Spiegel dieses Bild vor Augen. Die Zahl der durch winterliche Straßenverhältnisse verursachten Unfälle hielt sich aber im Landkreis in Grenzen. Foto: proofpic.de

15.01.2017

Blechschäden durch Eis und Schnee im Landkreis

Elf Verkehrsunfälle mit Sachschaden nahm die Polizei am Wochenende im Landkreis auf - größtenteils dem Winterwetter geschuldet. Die meisten Autofahrer hatten sich auf Tief "Egon" eingestellt. » mehr

Ein Skiläufer im Thüringer Wald

21.02.2019

Schweizerin lässt sich von Navi in Thüringer Tiefschnee leiten

Offenbar hat sie nicht erwartet, dass in Thüringen noch so viel Schnee liegt: Eine Autofahrerin aus der Schweiz ist in der Nacht zum Donnerstag im Tiefschnee zwischen Steinbach und Frauenwald stecken geblieben. » mehr

Wer kann diesen Augen widerstehen? Dackel Charly genießt sichtlich das kühle Nass. Fotos: frankphoto.de

07.08.2018

Auf der Flucht vor der Hitze

Bei Temperaturen um die 30 Grad schwitzen des Deutschen liebste Freunde. Haustiere haben mitunter schwer mit den hochsommerlichen Bedingungen zu kämpfen - wie im Tierheim Hildburghausen. » mehr

In der Hitze kommen die Feuerwehrkameraden in voller Montur an die Grenzen der Belastbarkeit. Fotos: proofpic.de

06.08.2018

Feuerwehrdienst nicht mehr nur im Ehrenamt zu schaffen

Zwei große Feuerwehreinsätze Ende vergangener Woche hatten die Kameraden, die bei enormer Hitze in voller Montur im Einsatz waren, an die Grenzen der körperlichen Belastbarkeit gebracht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Karneval Kaltensundheim Rhön-Gymnasium

Karneval Kaltensundheim Rhöngymnasium |
» 24 Bilder ansehen

EAV in der Messehalle Erfurt Erfurt

EAV auf Abschiedstour in Erfurt | 20.02.2019 Erfurt
» 67 Bilder ansehen

Rodelblitz dampft durch die Region Suhl/Zella-Mehlis

Rodelblitz | 18.02.2019 Suhl/Zella-Mehlis
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
13:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".