Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Hildburghausen

Nach 16 Jahren: Abschied vom Erdbeerfeld

Bald beginnt die Saison auf dem Erdbeerfeld bei Ratscher. Doch wer in diesem Jahr die Selbst- pflücker betreuen wird, das ist noch offen.



16 Jahre lang sorgte Rainer Sendelhofert für geordnetes Pflücken der Erdbeeren auf dem Feld bei Ratscher. Foto/Archiv: frankphoto.de
16 Jahre lang sorgte Rainer Sendelhofert für geordnetes Pflücken der Erdbeeren auf dem Feld bei Ratscher. Foto/Archiv: frankphoto.de  

Schleusingen - 16 schöne Erdbeersommer haben Rainer Sendelhofert und seine Frau Gudrun auf dem Erdbeerfeld bei Ratscher verbracht. "Eigentlich hatten wir geplant, auch in diesem Jahr wieder dort zu sein", sagte Rainer Sendelhofert. Aber gesundheitliche Probleme, die im April aufgetaucht sind, haben einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Wir bedauern das sehr, hatten uns auf die Erdbeerzeit gefreut, aber wenn es nicht mehr geht . . .."

Christian und Daniela Hoch aus Eußenhausen betreiben die Erdbeerfelder in Eußenhausen, in Rohr, Teutleben, Bad Blankenburg, Witzelroda, Eischleben und eben nahe Schleusingen. Sie konnten sich 16 Jahre darauf verlassen, dass das Schleusinger Feld in guten Händen ist. Den Betrieb zur Pflückzeit haben Sendelhoferts dann ganz selbstständig organisiert. Während Rainer die Pflücker in die jeweiligen Reihen einwies, hat seine Frau Gudrun im Erdbeerhäuschen das Gesammelte gewogen, abkassiert und mit den Erntegästen so manches nette Gespräch geführt.

Den beiden hat es viel Spaß gemacht, auch wenn es mitunter recht anstrengend war, die Saison fast täglich von früh bis abends hier zu verbringen. "Es war eine schöne Zeit. Wir möchten sie nicht missen", sagt Rainer Sendelhofert. Den ganzen Tag draußen an der frischen Luft, der Kontakt zu vielen Menschen und deren Freude mitzuerleben über die selbst gepflückten Früchte - das hat das Rentnerehepaar immer wieder motiviert, die Erdbeerwochen auf dem Feld zu verbringen.

Nachfolger gesucht

Nun fordert die Gesundheit Tribut und die kurzfristige Entscheidung tut weh. Sendelhoferts sorgen sich um die Nachfolge. Eine Anzeige in unserer Zeitung signalisierte bereits, dass Personal gesucht wird für das Schleusinger Erdbeerfeld. Sendelhoferts hoffen, dass sich wieder jemand findet, der das Feld betreut. Ein rüstiges Rentnerehepaar, Studenten in der Studienfreien Zeit, Arbeitslose oder Hausfrauen könnten sich ein bisschen was dazu verdienen. Interessenten können sich bei "Christians Erdbeeren" in Eußenhausen melden, 09776 13 06. Fest steht aber bereits: Die vielen Stammgäste, die jedes Jahr nur zu gerne gekommen sind, die köstlichen Früchte selbst zu ernten, werden die vertrauten Gesichter der Sendelhoferts hier vermissen. kat

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 05. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitslose Frauen Freude Hausfrauen Mitarbeiter und Personal Ratscher Spaß
Schleusingen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Christine Siegling und Martina Hartleb sind ein gutes Team. Die Chemie im Geschäft "WohnArt" am Schleusinger Markt, das es nun seit einem Vierteljahrhundert gibt, passt. Foto: frankphoto.de

18.07.2019

Ein Vierteljahrhundert mit viel Stoff, aus dem Träume werden

Am Schleusinger Markt wird in dieser Woche silbernes Jubiläum gefeiert. Die Breitenbacherin Christine Siegling steht seit 25 Jahren für geschmackvolles Raumdesign - "WohnArt" eben. » mehr

Wiegand Glas baut: Die Produktionskapazität in Schleusingen soll sich mehr als verdoppeln. Die Verantwortlichen wollen hier eines der modernsten Glaswerke der Welt schaffen.	Foto: S. Ittig

01.07.2019

In Schleusingen wächst ein Glaswerk von Weltrang

Das Schleusinger Glaswerk der Wiegand Gruppe ist trotz Fachkräfteengpässen weiterhin auf einem stabilen Wachstumskurs. » mehr

7. Simson- und MZ-Treffen Wiedersbach

13.07.2019

Zweirad-Nostalgie beim 7. Simson- und MZ-Treffen in Wiedersbach

Wiedersbach - Am Samstag roch es in Wiedersbach wieder nach Zweitakt-Gemisch. Zahlreiche Besitzer, Bastler und Begeisterte von Simson-Kleinkrafträdern und Motorrädern aus Zschopauer Ostproduktion trafen sich dort zum 7. ... » mehr

Der Höhepunkt das Ballonjugendlagers für die Teilnehmer: Eine Fahrt im Heißluftballon über der Region. Fotos (3): Ballonsportclub Thüringen

12.07.2019

Ein Herz für Kinder und Jugendliche

Der Ballonsportclub Thüringen engagiert sich erneut für einen guten Zweck. Die Gemeinschaft lässt fünf Mädchen und Jungen aus dem Kinder- und Jugendheim kostenlos am Ballonjugendlager teilnehmen. » mehr

Geehrt für treue und engagierte Begleitung seit 20 Jahren: Ute Gleichmann, Conni Bader, Gisela Groß und (nicht im Bild) Ines Seifert.

12.05.2019

Jubiläums-Sonnenblumen bringen Farbe ins Regengrau

20 Jahre besteht das "Haus Sonnenblume" in Schleusingen. Das feierten am Samstag viele Bewohner, Mitarbeiter und Partner des Wohnheims für Menschen mit Behinderung. » mehr

Alexandra und Olaf Dobberkau haben nicht gezögert: Sie helfen Witwer Christoph Rehberg und den Kindern Florian, Anna und Dennis aus Waffenrod mit 4000 Euro. Am 28. März hatte ein Falschfahrer auf der A 73 Verena Rehberg auf ihrem Nachhauseweg getötet. Foto: frankphoto.de

19.04.2019

"Es ist einfach ein Hammer, was dieser Familie passiert ist!"

Die 36-jährige Verena Rehberg ist vor drei Wochen auf der A 73 bei Schleusingen von einem Falschfahrer getötet worden. Vom Schicksal der Familie tief berührt, haben Alexandra und Olaf Dobberkau aus Schleusingen spontan 4... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Pkw Brand A73 Adlersberg Parkplatz Adlersberg

Fahrzeugbrand A 73 | 20.07.2019 Parkplatz Adlersberg
» 9 Bilder ansehen

Feldbrand Mendhausen Mendhausen

Feldbrand Mendhausen | 20.07.2019 Mendhausen
» 13 Bilder ansehen

Kulturarena Jena Jena mit Nouvelle Vague Jena

Kulturarena Jena | 19.07.2019 Jena
» 39 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 05. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".