Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Hildburghausen

Mehr als eine Stunde lang kein Strom

Am Donnerstagnachmittag ist in Schleusingen die Stromversorgung zeitweise ausgefallen.



Schleusingen - Circa 1200 Einwohner und mehrere Institutionen in Schleusingen waren am Donnerstagnachmittag von einem Stromausfall betroffen. Nach Angaben von Martin Schreiber, Pressesprecher der Thüringer Energie AG, erstreckte sich die zwischenzeitliche Unterbrechung der Energieversorgung, die von 14.30 bis 15.40 Uhr andauerte, auf Teile der Kernstadt sowie die Ortsteile Erlau und St. Kilian. Grund für die Beeinträchtigung war laut Schreiber ein Erdschluss - eine ungewollte Verbindung zwischen einem defekten Kabel und der Erde - in der Kernstadt.

Redundante Stromversorgung

Redundante Stromversorgungen werden dort verbaut, wo Ausfallzeiten unbedingt zu vermeiden beziehungsweise möglichst kurz zu halten sind. Dazu werden zwei Stromversorgungen parallel geschaltet. Kommt es bei einem der Netze zu einem Defekt oder zum Ausfall der Netzspannung, übernimmt der zweite Versorgungskreis die Belieferung automatisch oder bei Zuschaltung. Dazu müssen die Stromkreise so ausgestattet sein, dass jeweils einer von ihnen den gesamten Bedarf der angebundenen Verbraucher in allen Betriebszuständen abdecken kann.

 

"Wir hatten damit ein Problem im Mittelspannungsbereich", sagte Schreiber. "Die Kollegen in der Leitstelle haben den Ausfall mit Umschaltungen überprüft und die Versorgung wiederhergestellt." Die Stromversorgung des Anbieters ist redundant angelegt und kann deshalb in solchen Fällen über andere Leitungen erfolgen. Ein Service-Team des Unternehmens wird das defekte Kabel reparieren.

 

Vom Stromausfall war unter anderem die Stadtverwaltung betroffen. "Wir mussten die Einwohner, die zur Meldestelle und zum Standesamt wollten, wieder nach Hause schicken", sagte Hauptamtsleiter Sebastian Fleischmann. Denn ohne Strom funktionieren die Rechner, welche die benötigten Daten enthalten, eben nicht. jtm

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
22:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kommunalverwaltungen Stromausfälle Stromversorgung Thüringer Energie AG Wirtschaftsbranche Energieerzeugung und -Versorgung
Schleusingen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vitrinen mit uralten Elektrogeräten faszinieren die Besucher. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts wurde mit Elektrizität geheizt oder Wasser gekocht. Fotos: Kurt Lautensack

20.05.2019

Im Rodachtal sprang der Funke zuerst über

Das Zweiländermuseum in Streufdorf besteht seit zehn Jahren. Aus diesem Anlass gibt es eine Sonderausstellung, die zeigt, wie die Elektrizität ins Rodachtal kam - noch vor Coburg, Sonneberg, Meiningen und Hildburghausen. » mehr

In Erlau fällte die Feuerwehr vorsorglich einen Baum, weil dieser auf die Straße zu kippen drohte.	Fotos: Steffen Ittig

11.03.2019

Feuerwehren waren im Dauereinsatz

Sturmtief Eberhard fegte am Sonntag mit heftigen Sturmböen auch durch den Landkreis Hildburghausen. Glücklicherweise gab es keine größeren Schäden. Die Feuerwehren rückten mehrere Male aus, um umgestürzte Bäume zu beseit... » mehr

Der neue Gemeinderat von Westhausen: Bürgermeister Ulf Neundorf, Burkhard Werner, Andrea Bock, Alexander Hellmann, Olaf Dressel, Marc Sakautzky, Andreas Bartenstein, Steffen Wiegler und Eckehard Bartenstein (von links). Foto: Kurt Lautensack

04.07.2019

Gemeinderäte regeln ihre Zuständigkeiten

Zu seiner konstituierenden Sitzung traf sich der neu gewählte Gemeinderat von Westhausen. Eine Reihe von Beschlüssen musste gefasst werden. » mehr

In Leimrieth wird am zweiten Bauabschnitt die Basisabdichtung gebaut. Im Infokasten werden die Schichten erläutert.

03.07.2019

Aus der Hausmülldeponie wird ein grüner Hügel

Die Hausmülldeponie wird abgedichtet und auf dem freien Gelände nur noch mineralischer Abfall aufgenommen. Mit den geplanten Erweiterungen gibt es noch Kapazitäten bis 2032. » mehr

Dieser Spitzahorn in der Thomas-Müntzer-Straße dürfte um die 100 Jahre alt sein. Achim Hoffmann schaut sich solche Risse an Bäumen genauer an. Fotos: G. Bertram

21.06.2019

Hildburghausen ist eine grüne Stadt

Den Baumbestand in der Stadt schätzt Achim Hoffmann, verantwortlicher Baummanager und zertifizierter Baumkontrolleur, auf über 3500. Ein Baumkataster soll künftig Auskunft über Standort, Alter oder Zustand geben. » mehr

Häuser-Carré neben dem Schloss: Die Stadt will für das Areal am Eisfelder Marktplatz bald Sanierungspläne entwickeln.	Foto: frankphoto.de

14.06.2019

Stadt kauft Schandfleck am Marktplatz für 280.000 Euro auf

Die hässliche Ecke am Markt soll bald verschwinden. Damit das gelingt, muss die Stadt Eigentümer der Grundstücke werden. Weil sich diese Chance jetzt bot, griff der Stadtrat zu. Allerdings musste er 50.000 Euro drauflege... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

MDR Jump Dance Night Meiningen

MDR Jump Dance Night | 15.07.2019 Meiningen
» 80 Bilder ansehen

12. Trabant- und IFA-Treffen Herges-Hallenberg Herges-Hallenberg

12. Trabant- und IFA-Treffen Herges-Hallenberg | 14.07.2019 Herges-Hallenberg
» 20 Bilder ansehen

7. Simson- und MZ-Treffen Wiedersbach

7. Simson- und MZ-Treffen Wiedersbach | 13.07.2019
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
22:14 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".