Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Hildburghausen

Lothar-Kreyssig-Friedenspreis geht an Bündnis aus Themar

Für ihren Einsatz für eine offene und solidarische Gesellschaft erhalten drei Organisationen aus Sachsen-Anhalt, Berlin und Thüringen den Lothar-Kreyssig-Friedenspreis. Unter den Preisträgern auch ein Projekt aus Südthüringen.



Magdeburg/Themar - Ausgezeichnet wird der Verein Kinderhilfe Siebenbürgen, der Bildungsangebote unterbreitet, Spenden sammelt und nach Rumänien transportiert, wie die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland anlässlich der für Samstag geplanten Preisverleihung mitteilte.

Auch die Berliner Kriseneinrichtung Papatya erhält die Auszeichnung. Sie bietet Schutz und Hilfe für Mädchen und junge Frauen mit Migrationshintergrund, die wegen kultureller und familiärer Konflikte von zu Hause geflohen sind und bedroht werden.

Dritter Preisträger ist das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra aus Themar in Thüringen. Der kleine Ort ist Treffpunkt der rechtsextremen Szene geworden. Der Verein bestärkt die Einwohner, ihre eigene Haltung dagegen öffentlich zu vertreten.

Der Lothar-Kreyssig-Friedenspreis wird vom Evangelischen Kirchenkreis Magdeburg verliehen. Er erinnert an Lothar Kreyssig (1898-1986), der die Aktion Sühnezeichen gründete und sich gegen Antisemitismus einsetzte. Alle zwei Jahre wird der Preis an Menschen oder Gruppen verliehen, die sich um Versöhnung verdient gemacht haben. Die drei Preisträger erhalten jeweils 1500 Euro. dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 11. 2019
10:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Antisemitismus Auszeichnung Demokratie Deutsche Presseagentur Evangelische Kirche Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Kirchenkreise Klöster Lothar Kreyssig Preisträger Rechtsextremisten Rechtsradikalismus Siebenbürgen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
preis kloster vessra

05.10.2019

Demokratie-Bündnis von Kloster Veßra mit Preis geehrt

Kloster Veßra - Das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit in Kloster Veßra ist am Samstagnachmittag mit dem Julius-Rumpf-Preis 2019 ausgezeichnet worden. » mehr

Innenminister Georg Maier (SPD), der die Aktionen des Bündnisses unterstützt und mit der Polizei großen Anteil daran hat, dass die Rechtsrockkonzerte und das Treiben der Neonazis genauer unter die Lupe genommen werden.

06.10.2019

Demokratiebündnis Kloster Veßra mit Julius-Rumpf-Preis geehrt

Mit dem Preis wurde der couragierte Widerstand gewürdigt, mit dem das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Zeichen setzt gegen Hass und Hetze der Neonazis und Rechtsextremen in der Region. » mehr

Rund 50 Menschen zogen von der Schleusinger Kreuzkirche mit Kerzen zur Stele an der jüdischen Synagoge, deren Umfeld vom SPD-Ortsverein gepflegt wird.

10.11.2019

Gedenken an die Pogromnacht als Beginn des Holocaust

Der 9. November, ein Schicksalstag, der neben der Freude über die Freiheit auch eine der schwärzesten Stunden deutscher Geschichte in Erinnerung ruft, die sogenannte Pogromnacht. » mehr

Superintendent Johannes Haak (rechts) bei seiner Andacht. Bodo Ramelow (5. von rechts) sowie die beiden Wahlkreiskandidaten der Linken, Tilo Kummer (3. von rechts) und Steffen Harzer (6. v. rechts) in stillem Gedenken. Foto: frankphoto.de

15.10.2019

Rechtsterror von Halle: Stilles Gedenken und mahnende Worte

Der rechtsextreme Terrorangriff auf die Synagoge von Halle, bei der am Mittwoch vergangener Woche zwei Unbeteiligte hingerichtet wurden, lässt auch Hildburghausen erschüttern. » mehr

Robert Claus forscht zu Hooliganismus, Fanszenen und zu Rechtsextremismus. Er sagt: "Wir müssen auch über Kampfsport reden." Foto: frankphoto.de

23.08.2019

Über rechtsextreme Strukturen im Kampfsport

Kampfsportveranstaltungen sind auch zum Sammelbecken Rechtsextremer und (ehemaliger) Hooligans geworden. Internationale Verknüpfungen reichen auch bis nach Themar. » mehr

Nazi Konzert Themar Themar

07.07.2019

Das letzte Bier von Themar und kein Spaß beim Rechtsrock

Beim Rechtsrock-Festival in Themar sind die Rechtsextremen in diesem Jahr in der Defensive. Die Behörden machen strenge Auflagen - und die Polizei greift durch. Der Auftritt zweier Bands wird abgebrochen, eine große Meng... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Brand Meiningen Meiningen

Brand Meiningen | 24.01.2020 Meiningen
» 13 Bilder ansehen

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Unfall Suhl | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Schulbusunfall in Thüringen Berka vor der Hainich

Schulbusunglück nahe Eisenach | 23.01.2020 Berka vor dem Hainich
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 11. 2019
10:01 Uhr



^