Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Lietz-Schule gewinnt Deutschen Klimapreis

Haubinda - Über 200 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den diesjährigen Deutschen Klimapreis beworben - nun stehen die Gewinner fest: Neben Schulen in Hamburg, Hemer



Haubinda - Über 200 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den diesjährigen Deutschen Klimapreis beworben - nun stehen die Gewinner fest: Neben Schulen in Hamburg, Hemer (Nordrhein-Westfalen), Renchen (Baden-Württemberg) und Vechta (Niedersachsen) darf sich auch die Hermann-Lietz-Schule in Haubinda über einen der Hauptpreise und 10 000 Euro Preisgeld freuen. Zusätzlich warten eine festliche Preisverleihung und ein Besuch im Bundeskanzleramt auf die Siegerteams.

Die Projekte

Das Lietz-Internatsdorf Haubinda wurde 1901 von Hermann Lietz als reformpädagogisches Landerziehungsheim gegründet.

 

Die Privatschule wird für ihre Projekte "Sonne tanken" und "Konsum" ausgezeichnet. Bei "Sonne tanken" entwickelten und bauten die Klassenstufen 7 und 8 eine Solar-Handy-Tankstelle - und gaben damit einen wichtigen Impuls zur Errichtung einer großen Fotovoltaik-Anlage auf dem schuleigenen Sporthallendach.

 

Klimaschonender Konsum ist Inhalt des zweiten Projektes, das den Betrieb zweier Dorfläden mit Schwerpunkt regionale und damit klimafreundliche Produkte beinhaltet - inklusive eines von Schülern betriebenen Lieferservice per Lastenfahrrad.

 

Die Fantasie von Schülern und Lehrern zum Thema Klimaschutz kannte auch diesmal keine Grenzen: 222 Teams mit insgesamt über 12 000 aktiven Schülerinnen und Schülern nahmen an dem zum zwölften Mal ausgelobten und mit 65 000 Euro dotierten Schulwettbewerb um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung teil. Energiesparmaßnahmen an Schulgebäuden, Fridays-for-Future-Aktivitäten und Aktionswochen zum Klimaschutz wurden ebenso eingereicht wie Broschüren, Ratespiele oder Podcasts über den Klimawandel.

 

Aus allen Einsendungen schafften es 20 Beiträge in die Endrunde und am 10. März ermittelte die Wettbewerbsjury daraus die Gewinner der fünf mit jeweils 10 000 Euro dotierten Hauptpreise.

Zum Klimaschutz motivieren

"Unser Wettbewerb zeigt, dass sich Schülerinnen und Schüler nicht nur auf Freitags-Demos für den Klimaschutz einsetzen, sondern im Unterricht und darüber hinaus auch selbst aktiv werden. Der neue Teilnahmerekord mit 222 Wettbewerbsbeiträgen belegt zudem die große Bedeutung des Themas Klimaschutz für die junge Generation. Wir gratulieren den Siegerschulen und hoffen, dass ihre vorbildlichen Projekte auch andere Schulen zu Aktivitäten im Klimaschutz motivieren", meinte Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung.

Die Preisverleihung im Allianz Forum am Pariser Platz in Berlin - direkt neben dem Brandenburger Tor - ist für den 25. Mai geplant. Am 26. Mai sind die Siegerteams ins Bundeskanzleramt eingeladen, wo ihnen Kanzleramtsminister Dr. Helge Braun persönlich zu ihren Auszeichnungen gratulieren möchte. Ob diese Veranstaltungen stattfinden können, ist vom weiteren Verlauf der Corona-Epidemie und den damit zusammenhängenden Einschränkungen beziehungsweise Vorsichtsmaßnahmen abhängig.

Mit dem Deutschen Klimapreis will die Allianz Umweltstiftung das aktive Klimaschutz-Engagement von Schulen auszeichnen. Er wird seit 2009 jährlich verliehen und soll Schüler wie Lehrer dazu motivieren, sich dem wichtigen Thema Klimaschutz mit Freude und positivem Engagement zu widmen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 03. 2020
17:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brandenburger Tor Bundeskanzleramt Dr. Helge Braun Freude Happy smiley Helge Braun Hermann Lietz Kanzleramtsminister Klimaschutz Lehrerinnen und Lehrer Schulen Schülerinnen und Schüler Umweltstiftungen
Haubinda
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im Biologie-Raum: Besucher Quentin (rechts) lässt sich von Sarah aus der Klasse 5d den menschlichen Torso erklären.

01.03.2020

Im Chemieraum steht ein Lolli-Labor

Das Gymnasium Georgianum in Hildburghausen hat mit einem Tag der offenen Tür um neue Schüler geworben. Die Schule zeigte, was alles in ihr steckt. » mehr

Stolz wie Bolle! Schüler der Joliot-Curie-Schule in Hildburghausen vor ihren selbstgebastelten Werken. Fotos: Von Nicole Zinsky

24.02.2020

Die Talentschmiede stellt sich vor

Zum Schulfestes der Joliot-Curie-Schule hatten Lehrer, Schüler und Familien ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Gäste wurden mit Überraschungen bei Laune gehalten. » mehr

Physik ist interessant. Von Experiment zu Experiment können sich die Besucher im Fachraum vorarbeiten. Die ehemalige Schülerin Anja Großgebauer zeigt ihrer kleinen Tochter Elli ihre ehemalige Schule. Fotos: frankphoto.de

23.02.2020

Knalleffekte und Aha-Momente bei der Entdeckungsreise

Das Hildburghäuser Technikum hat am Samstag seine Türen geöffnet. Viele nutzen die Chance, sich über Bildungsangebote zu informieren. » mehr

Die ehemalige deutsch-deutsche Grenze im Heldburger Unterland kennt Walter Bauer (Dritter von rechts) wie seine Westentasche. Von 1972 bis 1990 war er als Angehöriger der DDR-Grenztruppen in Holzhausen und Ummerstadt stationiert. Mit Exkursionen zum "Ummerstädter Kreuz" und Erzählungen sorgt er beim Jugendcamp "Grenzenlos" für spannende Geschichtsstunden.	Foto: Christoph Scheppe

03.09.2019

Der mysteriöse Nebel bei Ummerstadt

Besondere Geschichtsstunden bot das Jugendcamp "Grenzenlos" in Autenhausen. Jugendliche hörten viel über den Alltag vor dem Mauerfall - und spannende Geschichten. » mehr

Mia Jakob und Nathan Anding aus der zweiten Klasse geben beim Staffellauf auf der neuen Anlage alles. Fotos: frankphoto.de

16.09.2019

Haubinda weiht den Sportplatz ein

Aus dem Unglück einer Schülerin wird eine Aufgabe und der Ansporn für die ganze Schule. Der neue Sportplatz ist nun im Schuldorf Haubinda eröffnet worden. » mehr

Joey Kelly

31.01.2020

Grenzgänger Joey Kelly kommt nach Haubinda

Er ist Mitglied der Band Kelly Family, Unternehmer, Ausdauersportler und Familienvater - am 30. März gastiert Joey Kelly in der Hermann-Lietz-Schule Haubinda. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 03. 2020
17:12 Uhr



^