Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Keramikmarkt wird in den Oktober verschoben

Der zwölfte Thüringer Keramikmarkt in Römhild wird wegen der Corona-Pandemie gut zwei Monate später stattfinden als geplant.



Sehen und kaufen: Der Markt soll erst im Oktober stattfinden. Foto: frankphoto.de
Sehen und kaufen: Der Markt soll erst im Oktober stattfinden. Foto: frankphoto.de  

Römhild - "Auf Grund des Veranstaltungsverbotes bis zum 31. August wurde der Traditionsmarkt von August auf Oktober verschoben", sagte Markus Weingarten vom Förderverein Internationales Keramiksymposium Römhild e.V. am Dienstag auf Anfrage unserer Redaktion. Mitglieder dieses Vereins organisieren alljährlich den Markt und in mehrjährigem Abstand auch Keramiksymposien.

Der ursprünglich für das Wochenende 15./16. August geplante Markt soll am 24. und 25. Oktober dieses Jahres wie gewohnt im Hof des Schlosses Glücksburg und auf angrenzenden Flächen stattfinden. Der Markt vor der historischen Kulisse soll dann samstags von 10 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr Besucher anlocken. In den vergangenen Jahren hatten teilweise insgesamt mehr als 10 000 Gäste an zwei Tagen das Angebot des Keramikmarkts genutzt.

Das 12. Internationales Keramiksymposium in Römhild unter dem Motto "Die Kraft der Kunst" ist für den Zeitraum 31. Juli bis 28. August 2022 geplant. dr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
21:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Covid-19-Pandemie Fördervereine Internationales Keramiksymposium
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Heiko Bartholomäus, Michael Knie, Kristin Floßmann und Uwe Höhn (von links) bei der Übergabe der Lottomittel.	Foto: privat

19.08.2019

Spende aus Lottomitteln fürs Keramiksymposium

Einen Scheck in Höhe von 2400 Euro nahm am Samstag Michael Knie, Vorsitzender des Fördervereins "Internationales Keramiksymposium", aus den Händen von Staatssekretär Uwe Höhn entgegen. » mehr

Blick auf Westenfeld. Foto: privat

28.07.2020

Westenfeld feiert im nächsten Jahr

Westenfeld - Die Vorbereitungen für die 1150-Jahrfeier in Westenfeld laufen mittlerweile auf Hochtouren. Schon 2019 gab es erste Treffen zur Vorbereitung, die jedoch durch die Corona-Krise zunächst ruhen mussten. Nun hei... » mehr

Masserbergs Bürgermeister Denis Wagner im Gespräch mit Innen-Staatssekretärin Katharina Schenk. Valentina Kerst kam erst später zur Masserberger Runde.

23.07.2020

Mit Zuversicht raus aus der Corona-Krise

Weniger Gäste, dazu die Hygieneregeln: Beides stellt Kurorte, Kliniken und Touristiker auf eine harte Probe. Doch statt Klagen hörten Regierungsvertreter im Kreis Hildburghausen eher Positives. » mehr

Wenn es in Roth etwas zu bewegen gilt, lassen sich die Einwohner nicht lange bitten. Junge und Alte ziehen an einem Strang, gerade auch jetzt, wenn es um einen Spielplatz samt Generationen-Begegnungsstätte geht. Foto: Kurt Lautensack

07.08.2020

Rother Einwohner ziehen an einem Strang

Vor wenigen Tagen trafen sich Organisatoren und Einwohner von Roth am Kulturhaus. Sie gaben den Startschuss für das Projekt "Spielplatz / Generationen-Begegnungsstätte". » mehr

Soll im September eingeweiht werden: An der Alten Schule Wallrabs laufen gegenwärtig noch Sanierungsarbeiten. Fotos: frankphoto.de

03.08.2020

Stengler: "Das schaffen wir gemeinsam"

Das Projekt Alte Schule in Hildburghausens Ortsteil Wallrabs nimmt mehr und mehr Gestalt an. Die Sanierung kostet über eine Dreiviertelmillion Euro. Im September soll Ein- weihung gefeiert werden. » mehr

Gemischte Gefühle: Die stellvertretende Schulleiterin Doris Leske (links) und die Klassenleiterin Barbara Keller von der Nonne-Schule Hildburghausen gehen Ende des Monats in den Ruhestand. Fotos: frankphoto.de

17.07.2020

Zusammen 85 Jahre im Schuldienst

Große Ferien für immer: Mit dem Ende des Schuljahrs gehen zwei altgediente Lehrerinnen der Nonneschule in den verdienten Ruhestand. Mit Doris Leske geht auch die langjährige stellvertretende Schulleiterin. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Motorrad Steinbach Steinbach

Motorradunfall Steinbach | 08.08.2020 Steinbach
» 17 Bilder ansehen

Suche nach Angler Goldisthal

Vermisstensuche in Goldisthal | 07.08.2020 Goldisthal
» 7 Bilder ansehen

Tödlicher Unfall Streufdorf Streufdorf

Tödlicher Unfall Streufdorf | 07.08.2020 Streufdorf
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
21:40 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.