Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Hildburghausen

IHK: Extremismus gefährdet Wirtschaftswachstum

Hildburghausen - Die Wirtschaft im Landkreis Hildburghausen sei gut aufgestellt, doch die Zahl der Beschäftigten geht zurück, heißt es in einer Analyse der Industrie- und Handelskammer (IHK) Südthüringen.



Neben der demografischen Entwicklung entwickele sich zunehmend politischer Extremismus gepaart mit Fremdenfeindlichkeit zum Wachstumsrisiko. Demgegenüber spricht sich die IHK für eine weitere Zuwanderung ausländischer Arbeitnehmer in den Landkreis aus. Nur mit einem wachsenden Ausländeranteil ließe sich der wirtschaftliche Abschwung der Region vermeiden, schreibt die IHK weiter.

Trotz guter wirtschaftlicher Lage zählt der Landkreis Hildburghausen für das vergangene Jahr unter dem Strich 116 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte weniger als in 2016. Dass es nicht noch mehr sind, ist der zunehmenden Beschäftigung von ausländischen Arbeitnehmern zu verdanken. Hauptgrund für den Rückgang der Beschäftigung ist der demografische Wandel: Altersbedingt scheiden mehr Personen aus dem Erwerbsleben aus als Jüngere in den Arbeitsmarkt eintreten.

Fachkräfte fehlen

Um den Trend langfristig zu stoppen, benötigt die Region Arbeitskräfte aus anderen Regionen Deutschlands sowie aus dem Ausland. Sonst droht der wirtschaftliche Abschwung: Die Unternehmen können zunehmend Aufträge nicht mehr bedienen. Damit wird der Landkreis unattraktiv für Investition und Beschäftigung. Die IHK hat erst kürzlich in ihrer jüngsten Konjunkturumfrage ermittelt, dass inzwischen 75 Prozent der Unternehmen Fachkräfteengpässe als Risiko für ihre wirtschaftliche Entwicklung einschätzen. Vor einem Jahr lag der Wert noch bei 65 Prozent.

Viele Unternehmen würden gerne Personal einstellen, doch auf dem lokalen Arbeitsmarkt gibt es keine Reserven mehr. Mit einer Arbeitslosenquote von aktuell nur 3,3 Prozent bietet er kaum Potenzial für Beschäftigungsaufbau. Der Zuzug von in- und ausländischen Arbeitskräften wird nach Meinung der IHK jedoch nicht eintreten, wenn der Landkreis weiterhin als Heimstätte für Extremisten gilt. Hierzu tragen vor allem die überregional bekannten rechtsextremistischen Konzerte und Treffen der europäischen Naziszene bei. Erst kürzlich wurde bei Themar erneut eine Rechtsrock-Veranstaltung ausgerichtet, an der mehr als 2000 Rechtsextreme teilnahmen.

Extremismus schadet

"Massenveranstaltungen politischer Extremisten schaden nachhaltig dem Image unserer Region und damit auch der Wirtschaft", erklärt Ralf Pieterwas, Hauptgeschäftsführer der IHK Südthüringen.Sie zeigten potenziellen neuen Mitarbeitern aus anderen Regionen, dass sie hier nicht willkommen seien. "Wir brauchen genau das Gegenteil: Wir sollten Menschen aus aller Welt herzlich willkommen heißen und mit ihnen gemeinsam dafür arbeiten, dass unser Wohlstand weiter wächst."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2018
17:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitnehmer Beschäftigungsindikatoren IHK Südthüringen Industrie- und Handelskammern Rezession Wirtschaftswachstum
Hildburghausen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Den Industriebetrieben (einer von ihnen ist Harry's Feintechnik in Eisfeld) im Landkreis geht es derzeit prächtig, Problematisch ist es in der Industrie allerdings Stellen neu zu besetzen. Archiv: frankphoto.de

12.03.2018

Positive Konjunktursignale - Neuer Produktivitätssprung

Der Konjunkturbericht der IHK Südthüringen weist deutlich positive Signale aus. Selten war die Lage- und Erwartungseinschätzung der Unternehmen besser als jetzt. Die höhere Produktivität geht allerdings nicht mit mehr Ar... » mehr

Qualität gefragt: Im Landkreis Hildburghausen spitzen sich die Fachkräfteengpässe zu. Foto: Archiv/frankphoto.de

07.06.2017

Wachsende Probleme in der Personalgewinnung

Die Fachkräftesorgen im Landkreis Hildburghausen sind immer drängender. Das geht aus dem Konjunkturbericht Frühsommer dieses Jahres der Industrie- und Handelskammer Südthüringen hervor. » mehr

Die Schulband überzeugt auf ganzer Linie.

16.09.2018

Steiniger Weg und neue Herausforderungen

Das Staatliche Berufsbildende Schulzentrum Hildburghausen hat 20. Geburtstag. Schulleiterin Corinna Müller begrüßt zum Jubiläum viele Gäste, blickt zurück und voraus. » mehr

Sindy Jung und Oliver Stonus in der Küche. Fotos: G. Bertram

31.07.2018

Komplimente für hohe Ausbildungskultur

Gestern wurde die "Wacholderschänke" in Hildburghausen von der Industrie- und Handelskammer Südthüringen mit dem Qualitätssiegel für herausragende Ausbildungsqualität im Hotel- und Gaststättengewerbe ausgezeichnet. » mehr

Ausprobiert: Tina Hessenauer beim Glasblasen mit Unterstützung des Lehrmeisters Günther Horn. Fotos: frankphoto.de

26.09.2017

"Viele Schüler wissen viel zu wenig über Berufe"

Die Vielfalt ist groß und dementsprechend der Bedarf an Aufklärung über einzelne Berufe. Die Informationsmesse der Industrie- und Handelskammer Südthüringen in Hildburghausen ist ein solches Angebot, das gut genutzt wird... » mehr

Erik Kellermann beschäftigt sich in seiner Freizeit viel mit dem Computer. Seinen eigenen hat sich der Bastler aus Einzelteilen zusammengebaut. Im vergangenen halben Jahr war er damit beschäftigt, eine Bewerbung nach der anderen zu schreiben. Mittlerweile sind es über hundert. Die positiven Rückmeldungen sind allerdings bis heute ausgeblieben. Foto: frankphoto.de

05.08.2017

Ein menschlicher Unternehmer wird gesucht

Nach der Schulzeit beginnt die Ausbildung. Eigentlich. Auch der 16-jährige Erik Kellermann aus Erlau hat vor einem Jahr noch so gedacht. Und dann setzte er sich auf den Hosenboden und schrieb eine Bewerbung nach der ande... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Waldbrand bei Schalkau Schalkau

Waldbrand bei Schalkau | 19.09.2018 Schalkau
» 9 Bilder ansehen

Brand Henfstädt Henfstädt

Brand Henfstädt | 18.09.2018 Henfstädt
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2018
17:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".