Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Hildburghausen

Gedenken an Otto Ludwig

Otto Ludwig ist einer der berühmtesten Dichter Thüringens. In Eisfeld wurde an seinen Todestag erinnert.



Die Eisfelder erinnerten an "ihren" Dichter Otto Ludwig. Foto: Fleißig
Die Eisfelder erinnerten an "ihren" Dichter Otto Ludwig. Foto: Fleißig  

Eisfeld - Anlässlich des 155. Todestages von Otto Ludwig hat die Stadt Eisfeld am Dienstag ihres berühmtesten Einwohners gedacht. Am Otto-Ludwig-Denkmal auf dem Vorplatz des Schlosses haben Einwohner zusammen mit Bürgermeister Sven Gregor und Mitgliedern des Vereins "Freunde von Kirche und Schloss zu Eisfeld" einen Kranz niedergelegt.

Helga Schmidt vom Arbeitskreis Otto Ludwig las dabei aus dem Buch "Und Wahrheit ging mir von jeher über alle Schönheit", Bürgermeister Sven Gregor ließ Lebensstationen Ludwigs nochmals Revue passieren.

Otto Ludwig wurde am 12. Februar 1813 in Eisfeld geboren und besuchte dort die Volksschule. 1828 wechselte er an das Gymnasium Georgianum in Hildburghausen. Nach Aufenthalt in Saalfeld kehrte er nach Eisfeld in sein Gartenhaus zurück, wo er sich musikalischen und literarischen Studien widmete. In Eisfeld führte er 1834 die Opern "Die Geschwister" und "Die Köhlerin" im dortigen Schützenhaus auf. Ein Jahr nach seinem Umzug nach Dresden gelangte am 1850 am dortigen Hoftheater sein erfolgreichstes Drama "Der Erbförster" zur Uraufführung. Am 25. Februar 1865 erlag er einem Nervenleiden.

Autor

Karl-Wolfgang Fleißig
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 02. 2020
15:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Gymnasien Musik Opern Schönheit Sven Gregor Volksschulen Wahrheit
Eisfeld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Juhu, ein neuer Kindergarten - Kinder, die in diesem Jahr eine Zuckertüte erhalten, führen zur Begrüßung ein Programm auf.	Fotos: K.-W. Fleißig

30.01.2020

Eisfelder weihen neuen Kindergarten ein

Der neue Kindergarten im alten Strabag-Gebäude "Am Eichholz" in Eisfeld ist fertig. Am gestrigen Donnerstag war feierliche Eröffnung, ab Montag werden hier Kinder betreut. » mehr

Der Kultursaal im Museum ist für 199 Gäste ausgelegt.	Fotos: frankphoto.de

09.01.2020

Bürokratie und kein Ende: Wann wird das Museum fertig?

2013 hat Eisfeld ein Konzept fürs Museum erstellt. Seitdem wird gebaut. Ein Teil sollte im Herbst 2019 fertig sein, dann Anfang 2020. Nun will keiner mehr Termine nennen. » mehr

Es geht voran mit der Sanierung der Grundschule Eisfeld. Für die ersten beiden Sommerferien-Wochen ist der Umzug geplant. Den gilt es nun zu organisieren. Und dabei gibt’s Probleme . . .	Foto: frankphoto.de

20.03.2020

Missstimmung und große Unruhe an der Grundschule Eisfeld

Die Situation an der Grundschule Eisfeld wird nicht besser. Nun ist die neue Leiterin krank, die Dienstälteste von heute auf morgen mit den Leitungsaufgaben betraut worden. Die Unzufriedenheit wächst - vor allem bei den ... » mehr

Bauleiter Martin Eckl (vierter von rechts) erläutert den Ratsmitgliedern, was noch alles bis Jahresende für Arbeiten zu erledigen sind.

18.11.2019

Endspurt für Kita-Umbau: Ist die Zufahrt verkehrssicher?

Bis Jahresende soll das alte Strabag-Gebäude in Eisfeld zu einer Kita umgebaut sein. Der Fachausschuss des Stadtrates begutachtete den Baufortschritt. Dabei kam die Frage auf, ob Kita-Zufahrt verkehrssicher ist. » mehr

Drei Original-Elemente der Berliner Mauer am Potsdamer Platz ergänzen das Grenzturm-Museum am ehemaligen Übergang Eisfeld-Rottenbach.	Fotos: frankphoto.de

10.11.2019

Der Coup mit den Berliner Mauer-Resten

Der ehemalige Grenzübergang Eisfeld-Rottenbach hat eine neue Attraktion: Drei Originalteile der Berliner Mauer erinnern nun dort an die deutsche Teilung und den Mauerfall vor 30 Jahren. Am Sonntag wurden sie übergeben. » mehr

Im nächsten Jahr soll das Museum im Schloss Eisfeld nach der Sanierung in neuem Glanz erstrahlen. Im Stadtrat wurden dafür drei Bauleistungen für Bestuhlung, Vitrinen und Tischlerarbeiten vergeben. Der letzte Beschluss wurde inzwischen bei der Vergabekammer angefochten,	Fotos: frankphoto.de

08.11.2019

Wenn ein Stadtrat darüber streitet, was eine absolute Mehrheit ist

Die Hauptsatzung ändern und Bauaufträge vergeben. Was nach Routine aussah, sorgte im Stadtrat Eisfeld für lebhafte Debatten: über Stimmenmehrheit und Prozentrechnung sowie verbotene Skontoangaben bei Bauangeboten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Pkw Unfall Meiningen Meiningen

Pkw Unfall Meiningen | 07.04.2020 Meiningen
» 3 Bilder ansehen

Motorradunfall Schleusingerneundorf Schleusingerneundorf

Motorradunfall Schleusingerneuendorf | 06.04.2020 Schleusingerneundorf
» 6 Bilder ansehen

Flächenbrand Sonneberg 05.04.20 Rottmar

Flächenbrand Sonneberg | 05.04.2020 Rottmar
» 11 Bilder ansehen

Autor

Karl-Wolfgang Fleißig

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 02. 2020
15:18 Uhr



^