Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Gartenmarkt statt Gartenfestival

Das ursprünglich für den 11. bis 14. Juni geplante und wegen der Corona-Krise abgesagte Gartenfestival in Kloster Veßra kann nachgeholt werden, allerdings in veränderter Form.



Kloster Veßra/Suhl -  Der Suhler Veranstalter André König kündigte gegenüber unserer Redaktion an, dass auf dem Gelände des Hennebergischen Museums Kloster Veßra von Freitag 17. Juli bis Sonntag, 19. Juli, ein Gartenmarkt stattfinden wird. Damit konnte der seinerzeit mit dem Freilichtmuseum abgestimmte Ausweichtermin gehalten werden, obwohl bundesweit Großveranstaltungen noch bis 31. Oktober untersagt bleiben sollen.

Die vom Land Thüringen erlassene Allgemeinverfügung sollte zunächst nur bis 15. Juli gelten. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) hat aber am Mittwoch angekündigt, dass diese bis 15. August verlängert werden soll. Die Gesundheitsämter der Landkreise und kreisfreien Städte sind ohnehin bereits für Corona-bedingte Einschränkungen zuständig. Für den am 17. Juli beginnenden Gartenmarkt haben Veranstalter und die Verantwortlichen des Museums ein Hygienekonzept erarbeitet, das am Dienstag dieser Woche von der Kreisgesundheitsbehörde genehmigt wurde. Damit sei eine gewisse Planungssicherheit geschaffen worden, so König.

Vorgesehen ist ein Spezial-Gartenmarkt mit etwa 80 bis 100 Ausstellern, jedoch ohne die sonst zu den jährlichen Gartenfestivals in Kloster Veßra gewohnten Begleit- und Freizeitprogramme. Wie das Hygiene-konzept konkret aussieht und unter welchen veränderten Rahmenbedingungen und Zugangsregeln der Gartenmarkt öffnet, darüber wollen Veranstalter und Museum eine Woche vor Beginn in einem Pressegespräch informieren.

Optimistischer Organisator

"Ich bin sehr optimistisch, dass die Veranstaltung unter Einhaltung des Hygienekonzepts erfolgreich verläuft und vom Publikum auch angenommen wird", sagt Veranstalter König, der auch Gartenkönig genannt wird. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist es seine erste Veranstaltung dieser Art in diesem Jahr. Gefährdet sei sie seinen Worten zufolge aber nur dann, wenn es im Landkreis Hildburghausen einen starken Corona-Ausbruch mit hohen Neuinfektionszahlen gäbe, ähnlich wie in der nordrhein-westfälischen Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück. Die Wahrscheinlichkeit dafür dürfte aber angesichts der niedrigen, positiv bestätigten Corona-Fälle im Landkreis äußerst gering sein, sagt der Veranstalter. rdl

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 07. 2020
18:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aussteller Bodo Ramelow Coronavirus 19 Die Linke Erfolge Freilichtmuseen Museen und Galerien Optimismus Publikum Veranstaltungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alles rund um den Garten gibt es an diesem Wochenende in Kloster Veßra. Auch wenn der Markt im Freien stattfindet, gelten Hygieneregeln.	Fotos: frankphoto.de

17.07.2020

Erfolgreicher Auftakt für Gartenmarkt

Der Gartenmarkt in Kloster Veßra zieht Besucher aus der ganzen Region an. In diesem Jahr gelten besondere Vorkehrungen. Am Freitagmorgen sind schon viele Besucher vor Ort. » mehr

Museumsmaskottchen Henne Mechthild macht’s vor: Ab Dienstag öffnet das Museum in Kloster Veßra wieder. Zutritt gibt es nur mit Mund-Nase-Schutz.

21.04.2020

Kloster Veßra: Eintritt vorerst nur mit Mundschutz

Das Hennebergische Museum Kloster Veßra öffnet am kommenden Dienstag wieder seine Pforten. Dann aber zunächst mit besonderen Vorzeichen. » mehr

Bürgermeister Holger Obst sticht 2019 ein Fass zur Bierverkostung an. Sein Nachfolger Tilo Kummer muss sich dafür voraussichtlich über 2020 hinaus gedulden.

26.04.2020

Die Jubiläumsauflage soll um ein Jahr verschoben werden

Die 30. Auflage des Theresienfestes soll nicht in diesem Jahr stattfinden, sondern erst im kommenden. Bürgermeister und Verwaltung planen, die für 1. bis 5. Oktober terminierte Veranstaltung wegen der Corona-Krise zu ver... » mehr

Veranstalter André König und Museumschefin Claudia Krahnert mit einem für den Gartenmarkt angefertigten Hinweis auf die Abstandsregel.	Foto: frankphoto.de

12.07.2020

Hygienekonzept ermöglicht Gartenmarkt

Der Gartenmarkt in Kloster Veßra vom 17. bis 19. Juli ist die erste, größere Veranstaltung in Südthüringen seit Beginn der Corona-Pandemie. Genehmigt wurde sie als gewerblicher Spezialmarkt mit strengen Auflagen. » mehr

In der Kritik: Tilo Kummer.

13.08.2020

Vier Fraktionen kontra Bürgermeister

Die Stadtfraktionen SPD, Pro HBN, AfD und Wählergruppe Feuerwehr greifen in gemeinsamen Erklärungen Bürgermeister Tilo Kummer (Die Linke) scharf an. Sie werfen ihm Alleingänge und Zurückhalten entscheidungsrelevanter Inf... » mehr

Balanceakt: Das Präsidium des Kreissportbundes hat sich nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, den für 2020 geplanten Ball mit einer Mischung aus Sport und Show in das Jahr 2021 zu verschieben. Archivfoto: frankphoto.de

17.06.2020

Kreissportbund verschiebt seinen Ball in das kommende Jahr

Im Jahr 2020 wird kein Sportlerball mit der Ehrung der Sportler des Jahres im Landkreis stattfinden. Der Kreissportbund hat die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie nochmals verschoben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

SEK schießt Mann in Lengfeld an Lengfeld

SEK-Einsatz Lengfeld | 29.09.2020 Lengfeld
» 16 Bilder ansehen

Gebäudebrand Hildburghausen Hildburghausen

Gebäudebrand Hildburghausen | 29.09.2020 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Oldtimerteilemarkt Suhl Suhl

Oldtimer-Teilemarkt Suhl | 27.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 07. 2020
18:47 Uhr



^