Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Hildburghausen

Funkenflug verursacht Wiesenbrand in Hildburghausen

Hildburghausen - Wieder einmal zu einem Brand kam es Donnerstagmittag, diesmal in Hildburghausen.



An einer Hochspannungsleitung überhitzte ein Isolator und explodierte. Es entstanden Funkenflug, der die trockene Wiese unterhalb des Hochspannungsmasten auf rund 40 Quadratmetern entzündete. Die Feuerwehr war mit zwölf Kameraden und drei Fahrzeugen im Einsatz und wässerte aus Sicherheitsgründen großflächig den gelöschten Brandort. Außer dem Defekt an der Hochspannungsleitung ist kein weiterer Schaden entstanden. jbr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2018
10:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Hochspannungsleitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
brand henfstaedt

Aktualisiert vor 18 Stunden

Brandleiche nach Feuer in Scheune in Henfstädt entdeckt

Henfstädt - Eine Scheune ist in Henfstädt (Landkreis Hildburghausen) am Dienstagnachmittag in Brand geraten. Die Flammen haben auch auf ein Wohnhaus übergegriffen. Am Abend teilte die Polizei mit, dass eine Leiche gefund... » mehr

Aktualisiert am 03.08.2018

Wohnhaus brennt in Hildburghausen lichterloh: Bewohner gerettet

Dichte Rauschschwaden sind am Freitagnachmittag in Hildburghausen aufgestiegen. Ein Wohnhaus stand voll in Flammen. Der 69-jährige Bewohner wurde gerettet und in die Henneberg Klinik gebracht. » mehr

Kellerbrand Henneberg Kliniken

24.07.2018

Schwelbrand im Krankenhaus Hildburghausen

Hildburghausen - Im Krankenhaus Hildburghausen hat es am Montagabend gebrannt. Verletzt wurde niemand. » mehr

Von der Fehrenbacher Hütte sind nur noch verkohlte Reste übrig. Zwei Baumaschinen, ein Radlader und ein kleiner Bagger, brannten aus.

04.07.2018

Fast dem Erdboden gleich: Fehrenbacher Hütte brennt nieder

Die Fehrenbacher Hütte an der Werraquelle in der Gemeinde Masserberg ist in der Nacht zum Mittwoch bis auf die Grundmauer niedergebrannt. Die Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren verhindern ein Übergreifen des Feuers auf d... » mehr

Mit zwei Drehleitern: Die Feuerwehrleute bekämpfen die Flammen mithilfe schweren Geräts. Fotos (4): proofpic.de

14.06.2018

Spendenaufruf nach Brand und Lob für Feuerwehrleute

Die bisherigen Bewohner stehen unter Schock, die Bevölkerung zeigt sich hilfsbereit. Themars Bürgermeister Hubert Böse hat nach dem Brand in Themar zu Spenden für die Betroffenen aufgerufen. » mehr

Unfall Kloster Veßra Kloster Veßra

Aktualisiert am 11.05.2018

Bei Starkregen überholt und an Baum geprallt: Zwei Insassen verbrannt

Zwei Menschen sind bei einem schweren Unfall im Landkreis Hildburghausen am Donnerstagabend tödlich verunglückt. Dabei war ein Wagen zwischen Kloster Veßra und Zollbrück bei Starkregen mit unangepasster Geschwindigkeit g... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Henfstädt Henfstädt

Brand Henfstädt | 18.09.2018 Henfstädt
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs 2018 Suhl-Heinrichs

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs | 16.09.2018 Suhl-Heinrichs
» 90 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2018
10:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".