Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Hildburghausen

Enders: Themar zuerst

Der Ilmenauer CDU-Landtagsabgeordnete Andreas Bühl fordert eine Verlängerung des Schienenverkehrs für das Rennsteig Shuttle vom Bahnhof Rennsteig zum Bahnhof Schmiedefeld und in der Folge die Anbindung an Themar.



Themar/Ilmenau - Daraufhin äußerte sich Landrätin Petra Enders: "Als ersten Schritt brauchen wir für das Rennsteig Shuttle jetzt die Anbindung von Themar über Schleusingen zum Bahnhof Rennsteig." Als zweiten Schritt müsse es eine Verbindung von Schleusingen Richtung Suhl geben. Das sei der richtige Weg, so Enders. "Mit meinem Landratskollegen Thomas Müller in Hildburghausen bin ich mir darin schon seit Langem einig", schreibt Enders. Damit wird die Rennsteigregion und auch das Biosphärenreservat bahntechnisch erschlossen, ist sie überzeugt. "Touristisch ergibt das auch deshalb Sinn, weil damit eine Anbindung von der Landeshauptstadt Erfurt, als auch vom bayerischen Raum her in die Rennsteigregion ermöglicht werden. Um das umsetzen zu können, brauchen wir einen Verbund, der sich aus den Landkreisen,

Schwerpunkt Erhaltung

den Kommunen, Wirtschaft, Initiativgruppen, Touristikern, Rennsteigbahn, Erfurter Bahn und nicht zuletzt dem Land zusammensetzt, der dieses Projekt in Form einer Arbeitsgemeinschaft vorantreibt." Dazu lade die Landrätin alle Beteiligten ein.

Zum anderen sei es notwendig, so Petra Enders, auch die Radwege- mit der Bahn- und Bus-Infrastruktur über die Kreisgrenzen hinweg zu verknüpfen. Dazu böten sich der Ilmtal-Radweg und der Werratal-Radweg geradezu an. Enders kündigt in ihrem Schreiben an: "Erste Gespräche wird es dazu Mitte September geben. Nur so kann es uns gelingen, ein Tourismusangebot anzubieten, das an Kreisgrenzen nicht Halt macht."

Ein weiterer Schwerpunkt sei die Erhaltung der Bahnhöfe mit Gleisanlagen, Bahnsteigen und Zuwegungen in Ilmenau und Themar. "Der Personentunnel zum Gleis 2 am Ilmenauer Bahnhof muss dauerhaft vorgehalten werden. Schönheitskosmetik, wie derzeit vorgesehen, nützt da nichts. Es braucht die grundhafte Sanierung, um den Bahnbetrieb zur Anbindung der Rennsteigregion dauerhaft sicherzustellen." Dazu sei ein Termin bei Enders geplant.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 08. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Bühl Bahnhöfe Landräte Rennsteig Schienenverkehr Thomas Müller
Arnstadt Schmiedefeld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hier soll’s langgehen: Maik Kummer, Michael und Anja Bohn, Kathrin Kern-Ludwig und Uwe Rettner haben konkrete Vorschläge für den Streckenverlauf des Engertal-Radwegs. Sie wollen Touristen, aber auch den Einheimischen künftig mehr bieten.

22.07.2019

Auf dem Rad familienfreundlich zum Rennsteig - durchs Engertal

Die Region um Schleusingen ist eine Touristenregion. Es bietet sich an, sie auf zwei Rädern zu erkunden. Doch momentan ist das nicht gefahrlos möglich. Daran möchte eine Initiative etwas ändern. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg Am Steinberg zwischen Langenbach und Schönbrunn sind seit dem Frühjahr mehrere Dutzend Buchen abgestorben. Von links: Manuela Kupz und Hubertus Schroeter vom Forstamt Schönbrunn erläutern Landrat Thomas Müller und Heldburgs Forstamtsleiter Lars Wollschläger die Lage. Fotos: frankphoto.de

15.08.2019

Tote Bäume am Straßenrand können zur Gefahr werden

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und dem Wirken von Schädlingen sind auch an den Straßenrändern zahlreiche Bäume so stark geschädigt, dass sie entnommen werden müssen. In einem Fall müsste es besonders schnell gehen. » mehr

Der Regiomed-Klinikkonzern - hier das Krankenhaus Coburg - ist in eine finanzielle Schieflage geraten. Um die Liquidität der GmbH zu sichern, schießen die Gesellschafter, die Städte und Landkreise Coburg, Lichtenfels, Hildburghausen und Sonneberg, jetzt Geld zu.

15.08.2019

Kreistag Hildburghausen für Regiomed-Unterstützung

Der in die roten Zahlen gerutschte thüringisch-bayerische Klinikverbund Regiomed kann mit einer Finanzspritze des Landkreises Hildburghausen rechnen. » mehr

Auf dem Schulweg: Täglich werden im Landkreis viele Kinder per Bus zu ihrer Bildungseinrichtung und von dort aus zurück in ihren Heimatort transportiert. Foto: Franziska Kaufmann/dpa-Archiv

05.08.2019

Neues Schuljahr, neue Regelungen

Am 19. August beginnt in Thüringen das neue Schuljahr. Im Landkreis Hildburghausen müssen sich Schüler und Eltern auf einige Änderungen im Busfahrplan einstellen. » mehr

Die Jubilare beim Umzug - die Blaskapelle des Musikvereins Steinbach gibt es nachweislich schon seit 125 Jahren.	Fotos: W. Swietek

05.08.2019

Unterhaltung pur im Dreierpack

Wenn drei Vereine eines Ortes ein rundes Jubiläum feiern können, ist es nicht nur legitim, sondern auch sinnvoll, dies gemeinsam zu tun. Das zeigten die Steinbacher eindrucksvoll am Wochenende. » mehr

Hier eine optische Täuschung beim Blick auf das Verwaltungsgebäude, mit Blick auf die Liquidität bittere Realität: Der Regiomed-Klinikverbund ist in Schieflage geraten. Foto: Henning/Rosenbusch/Archiv

25.07.2019

Finanzspritze für Regiomed: Dosierung unbekannt

Die Stadt und der Landkreis Coburg sowie der Landkreis Lichtenfels schießen Geld in den Regiomed-Klinikverbund. Die Höhe ist unbekannt. Über die Beteiligung des Landkreises Hildburghausen wird der Kreistag in einer Sonde... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frühschoppen mit Versteigerung Sachsenbrunn

Frühschoppen mit Versteigerung | 18.08.2019 Sachsenbrunn
» 35 Bilder ansehen

Unwetter Schleusingerneundorf Schleusingen

Unwetter Schleusingen | 18.08.2019 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Neptun-Taufe Ratscher Ratscher

Neptun-Taufe Ratscher | 17.08.2019 Ratscher
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 08. 2019
00:00 Uhr



^