Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Hildburghausen

Ein Verletzter und hoher Sachschaden bei Unfall in Hildburghausen

Hildburghausen - Beim Zusammenprall zweier Autos auf einer Kreuzung in Hildburghausen ist ein Schaden von 43.000 Euro entstanden. Ein Mensch wurde verletzt.



Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte am Donnerstagvormittag ein 73-Jähriger von der August-Bebel-Straße geradeaus in den Amselweg fahren. Dabei beachtete er die Vorfahrt eines anderen Autofahrers nicht. Auf der Kreuzung stießen die Autos zusammen.

Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Wagen des Vorfahrtberechtigten gegen einen Telefonmast geschleudert wurde. Der Mast knickte um.

Der 73-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus.

Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von 43.000 Euro. Die Feuerwehr musste auslaufendes Benzin und Öl binden.

Der 73-Jährige gab an, dass die Sonne ihn geblendet und er dadurch das andere Auto nicht wahrgenommen habe. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2018
11:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei Sachschäden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

15.10.2018

70-Jähriger setzt sich betrunken ans Steuer und verunglückt

Ein 70-Jähriger ist mit seinem Wagen zwischen Gerhardtsgereuth und Hildburghausen gegen einen Baum gekracht. Wie durch ein Wunder blieb der Mann unverletzt. Sein Auto ist Schrott. » mehr

suche hinternah

Aktualisiert am 14.10.2018

Glückliches Ende einer großen Suche nach verschwundenem 16-Jährigen

Hinternah - Entwarnung nach einer groß angelegten Suche nach einem 16-Jährigen in und um Hinternah (Landkreis Hildburghausen). Der Jugendliche wurde seit Stunden vermisst. Er hatte bei seiner Oma Unterschlupf gesucht. » mehr

Am Mittwoch haben sich in Wunsiedel zwei Schüler zu einer Schlägerei verabredet. Foto: Dita Alangkara/AP/dpa

08.10.2018

Mann in Hildburghausen von vier anderen brutal verprügelt

Hildburghausen - In der Nacht zu Samstag schlugen mehrere Männer ohne ersichtlichen Grund auf einen 28-Jährigen in Hildburghausen ein. » mehr

Ein Krankenwagen mit Blaulicht

04.10.2018

Unbekannte schlagen 34-Jährigen in Hildburghausen krankenhausreif

Nach einem brutalen Überfall auf dem Marktpatz in Hildburghausen sucht die Polizei nach drei Männern und bittet Zeugen um Hinweise. » mehr

Rettungswagen im Einsatz

04.10.2018

Auto prallt gegen Baum - 21-Jährige wird schwer verletzt

Reurieth - Schwer verletzt wurde eine 21 Jahre alte Autofahrerin zwischen Zeilfeld und Reurieth (Landkreis Hildburghausen), nachdem ihr Auto gegen einen Baum geprallt war. » mehr

Bahnübergang mit Warnsignal

27.09.2018

Autofahrer bleibt mit Wagen auf Bahnübergang stecken

Weil ein 75-Jähriger mit seinem Auto zwischen zwei Bahnschranken steckenblieb, hat ein nahender Zug in Themar (Lkr. Hildburghausen) einen ungeplanten Stopp eingelegt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Schleusingen Ratscher Ratscher

Unfall 18-Jährige Ratscher | 18.10.2018 Ratscher
» 8 Bilder ansehen

Unfall Lauscha 17.10.18 Lauscha

Unfall Lauscha | 17.10.2018 Lauscha
» 7 Bilder ansehen

Brand Geraberg

Feuer Geraberg | 14.10.2018 Geraberg
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2018
11:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".