Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Brattendorf gewinnt deutlich vor Harras und Milz

Seit Montagnachmittag stehen der Sieger und die Platzierten der Kirmesfoto-Aktion des Jahres 2019 der Freies Wort -Lokalredaktion Hildburghausen fest. Die Beteiligung ist erneut sehr gut gewesen, die Qualität der Einsendungen ebenfalls.



Brattendorf
Platz eins: Brattendorfs Burschen haben das ganze Bier ausgetrunken und nehmen deshalb Reißaus vor den durstigen Mädchen.   Foto: Daniel Weber

Hildburghausen - Mit deutlichem Abstand gewonnen hat den Wettbewerb im Landkreis die Kirmesgesellschaft Brattendorf, die für das von Daniel Weber geschossene Foto 100 Liter Bier und 200 Bratwürste für eine Feierlichkeit der Kirmesgesellschaft erhält. Auf Platz zwei folgt die Kirmesgesellschaft Harras, die sich über 50 Liter Bier und 100 Bratwürste freuen darf. 50 Liter Bier gibt es für die Kirmesgesellschaft Milz auf Platz drei, die den zweiten Rang nur um einen Punkt verfehlte. Insgesamt ging es auf den Plätzen sehr knapp zu. Veilsdorf und Schackendorf kamen gleichauf auf Rang vier, sogar drei Kirmesgesellschaften wurden gemeinsam Sechste: Breitenbach, Waldau und Bürden. Für Platz drei gibt es 50 Liter Bier.

- Kirmesfotowettbewerb - Foto:

Brattendorf
Harras
Milz
Veilsdorf
Schackendorf
Bürden
Waldau
Breitenbach

Mit folgenden Zeilen hatten die Brattendorfer ihr Siegerfoto kommentiert: "Was ist es nur, was ihr da seht, worauf in Brattendorf die Höchststrafe steht? Wir wollen es euch gerne sagen, warum die Mädels ihre Burschen aus dem Dorfe jagen. Weggesoffen haben sie ihnen das ganze Bier, für die Kirmesmädels blieb nichts bei dieser Gier. Doch vielleicht können sie sich wieder kratzen ein, es müssten dafür aber schon einige Kästen Versöhnungsbier sein. Burschen von nah und fern lasst es euch sein eine Lehre, Kirmesbräute hält man in Ehre!"

Die Lokalredaktion setzt sich zwecks Übergabe der Preise umgehend mit den Gewinnern in Verbindung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 01. 2020
08:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brattendorf Bürden Instagram
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

01.06.2019

Auf der Schwalbe exakt 503 Kilometer nach Waldau

Das 13. Waldauer Oldtimertreffen wollte Axel Sieberichs nicht verpassen und begab sich auf die absolut weiteste und wohl auch anstrengendste Anreise nach Waldau. 503 Kilometer legte er in zwei Tagen von Hückelhoven kurz ... » mehr

Er will am 8. März erneut zum Bürgermeister der Stadt Hildburghausen gewählt werden: der Christdemokrat Holger Obst. Foto: frankphoto.de

20.02.2020

Holger Obst: "Ich will den erfolgreichen Kurs fortsetzen"

Holger Obst ist seit sechs Jahren Bürgermeister der Stadt Hildburghausen und will das auch bleiben. Der Kandidat der Christdemokraten spricht von einem erfolgreichen Kurs, auf dem er die Stadt steuert. » mehr

Stadtbrandmeister Danilo Hedwig (rechts) bespricht mit Einsatzkräften die Lage am Eisfelder Oberend. Baumsperre Sachsenbrunn und dem Werrateich. Fotos: Karl-Wolfgang Fleißig

13.02.2020

Nach dem Sturm ist vor dem Sturm

Stürmische Zeiten liegen über dem Land. Politisch aber auch das Wetter betreffend. "Sabine" hat sich verabschiedet - verursacht hat sie viel Arbeit für die Feuerwehren. Und zurückgelassen hat sie Schäden. Vor allem im Wa... » mehr

Bereits verkleidet: Jenny Flachsenberger freut sich auf die Feierlichkeiten am heutigen Donnerstag im dafür ausstaffierten Haus. Fotos: frankphoto.de

31.10.2019

Das Halloween-Haus: So gruselig ist es wirklich

Dicke schwarze Spinnen tummeln sich auf dem Dach, Skelette hängen von der Hauswand herunter und blutsabbernde Vampire begrüßen die Gäste: Familie Flachsenberger bereitet sich auf den Jahreshöhepunkt vor: Halloween. » mehr

Einfach irgendwo die Angel auswerfen? Ohne Erlaubnis kann das teuer werden, wie nun ein Mann aus Schwarzenbach an der Saale vor Gericht erfahren musste. Symbolfoto: Christian Schmidt, dpa

18.12.2019

Diebe angeln sich 20 Forellen aus privater Fischaufzucht

Ob in Vorbereitung auf ein Weihnachtsessen oder nicht: Unbekannte haben sich unberechtigt 20 Forellen aus einem privaten Fischaufzucht-Teich in Bürden bei Hildburghausen gefischt. » mehr

Hat gut Lachen im Kreise seiner Mitbürger: Bürgermeister René Pfötsch (Zweiter von rechts).	Fotos: frankphoto.de

08.03.2020

Pfötsch: "Die Segel richtig setzen"

Beim Jahresempfang am vergangenen Freitagabend skizzierte Auengrunds Bürgermeister René Pfötsch die kommunalpolitische Großwetterlage für seine Gemeinde. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 01. 2020
08:37 Uhr



^