Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Begrüßungsfeier mit Begrüßungsgeld für den Nachwuchs im Schleusegrund

24 kleine Erdenbürger haben von Juni 2019 bis Juli 2020 in der Gemeinde Schleusegrund das Licht der Welt erblickt: 14 Mädchen und zehn Jungen. Unter ihnen sind auch sieben Kinder von Flüchtlingsfamilien, die in Schönbrunn leben.



Begrüßungsfeier mit Begrüßungsgeld für den Nachwuchs im Schleusegrund
Begrüßungsfeier mit Begrüßungsgeld für den Nachwuchs im Schleusegrund  

Bürgermeister Heiko Schilling begrüßte, zusammen mit einem Vertreter der Kreissparkasse Hildburghausen und Hartmut Otto, Vorsitzender des Kultur-und Sozialausschusses vor ein paar Tagen die kleinen Erdenbürger mit ihren Eltern im Kulturhaus Gießübel. Als Willkommensgeschenk gab es für den Nachwuchs ein Juniorsparbuch, auf welches für dieses Jahr 100 Euro überwiesen wurde. In den kommenden drei Jahren werden ja nach Meldestatus - also so lange die Familien in der Gemeinde weiter ansässig sind - weitere 50 euro überwiesen. Zudem erhielt jedes Kind von der Kreissparkasse einen Plüschteddy. Zusätzlich stellt die Gemeinde jeder Familie einen Rauchmelder zur Verfügung. Leider konnten nicht alle Familien zur Feierstunde anwesend sein, bedauerte der Bürgermeister. Trotzdem geht niemand leer aus. Zum Schleusegrund gehören fünf Ortsteile (teilweise zusammengesetzt aus weiteren Orten). Foto: frankphoto.de

Begrüßungsfeier mit Begrüßungsgeld für den Nachwuchs im Schleusegrund

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2020
18:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Familien Heiko Schilling Kinder und Jugendliche Kreissparkasse Hildburghausen Mädchen Ortsteil
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Noel Ternava, Hanna Elisabeth Müller, Tinka Urban und Charlie Popp aus Römhild, Marion-Leonidas Kirchner und Albert Phil Machalett aus Milz, Leni Wildenhain, Bedheim, Kaja Liebermann Zeilfeld, Carlo Licht, Haina und Sedrik Manzel, Simmershausen. Fotos: Kurt Lautensack

23.09.2020

Der Klapperstorch hat in Römhild gut zu tun: 53 Kinder pro Jahr

Begrüßungsgeld gab es vor mehr als 30 Jahren beim Besuch im Westen. In Römhild werden damit auch die neu geborenen Einwohner begrüßt. » mehr

Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor hat die Ferienkinder aus Waffenrod-Hinterrod am Mittwoch im Rathaus willkommen geheißen. Und die Kids haben viel gelernt. Für eine Stunde waren sie Stadträte - und einer aus ihrer Mitte gar Bürgermeister, sie haben Debatten geführt - das Rathaus, die Bibliothek und noch vieles mehr in Augenschein genommen. Eisfeld von oben, vom Kirchturm aus, gab’s sozusagen als ein Sahnehäubchen. Fotos: frankphoto.de

12.08.2020

Kinder lernen Demokratie: Stadtratssitzung mal anders

In Eisfeld hat der Stadtrat getagt. Am Mittwochmorgen. Allerdings saßen keine Erwachsenen im Rund, sondern Kinder. Eine Premiere, bei der Bürgermeister Sven Gregor gern eine Rolle übernommen hat. » mehr

Auf dem Schönauer Friedhof hat die Trauerhalle inzwischen Form angenommen. Bis Oktober soll sie fertiggestellt sein, Foto: frankphoto.de

16.09.2020

Friedhofssanierung soll im Oktober abgeschlossen sein

Auf dem Schönauer Friedhof wird derzeit die neue Trauerhalle gebaut. Parallel dazu werden Wege und Anlagen saniert. » mehr

Annemarie Taubitz mit Hudson und Olivia, die sie betreute, sowie Gastmutter Courtney.

01.08.2020

Eine junge Frau erfüllt sich ihren Traum

"Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal in den USA leben würde", sagt Annemarie Taubitz. Die 23-Jährige stammt aus Mendhausen und ist aktuell Au Pair bei einer sportbegeisterten Familie im Bundesstaat Utah. » mehr

Bestens gelaunt: Heiko Schilling und Sven Gregor haben sich vorgenommen, für die Freien Wähler in den Landtag einzuziehen. Foto: Jan-Thomas Markert

06.10.2020

Zwei Bürgermeister wollen in den Landtag einziehen

Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor will zur Landtagswahl als Direktkandidat der Freien Wähler im Wahlkreis 18 antreten. Schleusegrunds Bürgermeister Heiko Schilling hat das im Wahlkreis 20 vor. » mehr

Annelie Reiter, Referatsleiterin im Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum, übergibt die Urkunde zur Aufnahme der Eisfelder Ortsteile ins Dorferneuerungsprogramm an Bürgermeister Sven Gregor.	Foto: Rolf Dieter Lorenz

19.10.2020

Eisfeld plant für die Dorferneuerung eine breite Bürgerbeteiligung

In der jüngsten Stadtratssitzung in Eisfeld hat der Mitarbeiter eines Planungsbüros das Gemeindeentwicklungskonzept (GEK) für die dörflichen Ortsteile der Werrastadt vorgestellt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

201025_Unfall_Viernau_1.jpg

Unfall Viernau |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2020
18:54 Uhr



^