Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Hildburghausen

Autos in Hildburghausen aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen

Hildburghausen - Mehrere Autos sind in Hildburghausen aufgebrochen und dabei beschädigt worden. Die Polizei sucht nach Hinweisen zu den Tätern.



autoaufbruch
Unbekannte haben die Scheibe eines Autos eingeschlagen (Symbolbild).   Foto: Archiv/dpa

Wie die Beamten mitteilten, waren in der Nacht vom Freitag zum Samstag bei vier Fahrzeugen Scheiben eingeschlagen und Wertgegenstände gestohlen worden. Die Autos standen in der Krummen Hohle, Ludwig-Jahn-Straße und auf dem Friedhofsparkplatz.

Der genaue Sachschaden könne derzeit noch nicht beziffert werden, heißt es.

Die Polizei (Tel. 03685/778-0) sucht nun Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu möglichen Tätern machen können. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 10. 2019
09:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diebstahl Polizei Schäden und Verluste Verbrecher und Kriminelle Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zerstörungen im Otto-Ludwig-Garten in Eisfeld Eisfeld

09.09.2019

Zerstörung im Park: Eisfeld setzt 1000 Euro Belohnung aus

Zwei Tage nach der Zerstörung der Lichtinstallation im Otto-Ludwig-Garten herrscht immer noch Fassungslosigkeit. Die Stadt Eisfeld hat inzwischen 1000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgesetzt. » mehr

gartenzwerge

21.04.2019

Vermisst: Zwergendiebe plündern Vorgärten in Gießübel

Einem Vermisstenfall der besonderen Art geht die Polizei in Gießübel (Kreis Hildburghausen) nach. Dort haben Diebe zwei Vorgärten geplündert und Gartenzwerge geklaut. » mehr

Simon Müller vom Coburger Designforum Oberfranken und der Eisfelder Museumsleiter, Heiko Haine, begutachten die Schäden an der Treppe. Im Vordergrund: herausgerissene LED-Strahler und Natursteine. Fotos: Rolf Dieter Lorenz

10.09.2019

1000 Euro Belohnung für Hinweis auf Lichtkunst-Zerstörer

Unbekannte hatten Sonntagfrüh die Lichtkunst im Otto-Ludwig-Garten zerstört. Doch sie wurden beobachtet. Die Lichtkunst ist wieder intakt, die Stadt schützt sie nun mit einer Nachtwache. » mehr

Gehstock einer Rentnerin

07.08.2019

Rentnerin rastet nach Unfall aus und kassiert mehrere Anzeigen

Gleich drei Anzeigen hat eine 74-jährige Frau nach einem Unfall in Eisfeld (Landkreis Hildburghausen) kassiert. Sie flüchtete vom Unfallort, rastete aus und beleidigte die Beamten. » mehr

Unfall Hildburghausen Hildburghausen

09.08.2019

Unfall beim Abbiegen: Vier Menschen in Hildburghausen verletzt

Erneut hat es in Hildburghausen beim Abbiegen gekracht. Vier Menschen sind dabei am Freitag verletzt worden. » mehr

Sie nimmt Formen an: Die Kläranlage vor den Toren von Waldau soll im September in den Probebetrieb gehen. Fotos: S. Ittig

08.08.2019

Millionenprojekt auf der Zielgeraden

Endspurt. Das Mammutprojekt Kläranlage Waldau befindet sich auf der Zielgeraden. Die Zeichen stehen gut: Im September soll die Anlage auf Herz und Nieren geprüft werden und dann bis November im Probebetrieb laufen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall B 281 Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Unfall B281 Sachsenbrunn | 16.10.2019 Sachsenbrunn
» 14 Bilder ansehen

Gebäudebrand Merbelsrod Merbelsrod

Gebäudebrand Merbelsrod | 15.10.2019 Merbelsrod
» 14 Bilder ansehen

Ausschreitung Asylheim Suhl Suhl

Ausschreitung Asylheim Suhl | 15.10.2019 Suhl
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 10. 2019
09:44 Uhr



^