Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Arbeitsgruppe soll es in Sachen Freibad richten

Eine Arbeitsgruppe soll ein Konzept für die Sanierung des Freibades Hildburghausen und die Gestaltung eines Sport- und Erlebnisparks erstellen. Das hat der Stadtrat am Mittwochabend beschlossen.



Hildburghausen - Eine Arbeitsgruppe soll ein Konzept für die Sanierung des Freibades Hildburghausen und die Gestaltung eines übergreifenden Sport- und Erlebnisparks inklusive Frei- und Hallenbad sowie Theresienplatz und Stadion erstellen. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Mittwochabend im Stadttheater die Bildung dieser Arbeitsgruppe mit großer Mehrheit gegen die Stimmen der Fraktion Die Linke beschlossen.

Das sanierungsbedürftige Freibad ist in dieser Saison wegen Sicherheitsmängeln geschlossen. Eine notdürftige Reparatur der an mehreren Stellen gerissenen und verformten Folie des Beckens sowie der Platten der Beckenumrandung hatte der Stadtrat Anfang Juni mit knapper Mehrheit abgelehnt. Ende Juni hatte der Stadtrat dann gegen die von Bürgermeister Tilo Kummer vorgeschlagene Sanierung des 50-Meter-Beckens in einem ersten Bauabschnitt gestimmt. Damit hatte das Gremium auf die in Aussicht stehende Förderung in Höhe von bis zu 80 Prozent für diesen sportlich genutzten Bereich und damit auf circa 1,3 Millionen Euro verzichtet. Zuvor hatten die Stadträte in Sitzungen des Stadtrates und in mehreren Ausschüssen teils sehr emotionale Debatten zu diesem Thema geführt.

Das Hallenbad, das in Kombination mit der Liegewiese des Freibades als Zwischenlösung für die Sommermonate ins Gespräch gebracht worden war, ist ebenfalls geschlossen. Eine Öffnung wäre nach Angaben des Bürgermeisters Tilo Kummers wegen der Hygieneauflagen während der Corona-Pandemie personell und wirtschaftlich für die Stadt nicht darstellbar. jtm

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2020
21:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Covid-19-Pandemie Die Linke Folien Freibäder Hallenbäder Instandhaltung Platten Sanierung und Renovierung Stadträte und Gemeinderäte Städte Tilo Kummer
Hildburghausen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Da war noch alles in Ordnung: Bauhofmitarbeiter nutzten den Hubsteiger im Mai zu Arbeiten im Park. Inzwischen ist das mehr als 30 jahre alte Fahrzeug wegen eines Unfalls mit Fremdverschulden defekt. Die Stadt will ein gebrauchtes Fahrzeug anschaffen. Archivfoto: Astrid Jahn

18.09.2020

Ohne Kreditaufnahme

Der Stadtrat Hildburghausen hat den ersten Nachtragshaushalt und den fünfjährigen Investitionsplan einstimmig beschlossen. » mehr

Vor-Ort-Termin: Ministerpräsident Bodo Ramelow (5. von links) wollte in Sachen Stadion nicht Schiedsrichter spielen zwischen Verein (3. von links: Präsident Dirk Drescher) und Stadt (6. von links: Bürgermeister Tilo Kummer). Inzwischen haben sich Verein und Kommune geeinigt. Foto: Steffen Ittig

29.07.2020

Stadt und Verein gehen einen gemeinsamen Weg

Die Stadt Hildburghausen wird ihre Förderanträge zu Sanierung von Rasen und Sportlerheim im Stadion zurückziehen. Der Stadtrat soll über eine Kunstrasen-Variante befinden, während der FSV 06 Eintracht Hildburghausen das ... » mehr

"Still ruht der See", beginnt das gleichnamige Volkslied von Heinrich Pfeil aus dem 19. Jahrhundert. In Hildburghausen ruht auch das Freibad. Der Bürgermeister will sich nun Mitte Juli noch einmal mit den Vorsitzenden der Stadtratsfraktionen zu dem Thema treffen. Archivfoto: frankphoto.de

03.07.2020

Bürgermeister will Einwohner zu Freibadsanierung befragen

Im Streit um die Sanierung des Hildburghäuser Freibades will der Bürgermeister die Einwohner mitentscheiden lassen. Für den 16. Juli hat er die Fraktionsvorsitzenden des Stadtrates eingeladen. » mehr

So sieht der Karikaturist die andauernde Diskussion um die Sanierung des Freibades. Karikatur: Rabe

23.07.2020

Eine Arbeitsgruppe und die Frage, wie es weiter geht

Die Fördergelder für das Freibad Hildburghausen können noch bis 15. September beantragt werden, ehe sie zurück zum Bund fließen. » mehr

Zum zweiten Mal in diesem Jahr: Wegen der Corona-Pandemie und der Hygieneregeln tagte der Stadtrat erneut im Stadttheater. Fotos (2): frankphoto.de

26.06.2020

Ablehnung für Sanierungsantrag: Millionenförderung ist dahin

Die Diskussionen um die Sanierung des Schwimmbades Hildburghausen finden ein vorläufiges Ende. Die Mehrheit im Stadtrat stimmt gegen die Vorlage, weshalb die Stadt keinen Förderantrag stellen kann. » mehr

Kristin Obst.

19.05.2020

Rats-Sondersitzung im Streit um Freibadöffnung

CDU-Ratsfrau Kristin Obst hatte heute vor einer Woche eine Reparatur und Öffnung des Hildburghäuser Freibads gefordert. Da Bürgermeister Tilo Kummer das ablehnt, haben CDU- und Feuerwehrfraktion eine Sondersitzung des St... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2020
21:44 Uhr



^