Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Anschlag mit Buttersäure auf die Kreuzkirche

Ein Bleiglasfenster zerstört, Buttersäure in die Schleusinger Kreuzkirche geschüttet. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen Unbekannt und sucht Zeugen dieses Anschlags.



Auf die Kreuzkirche wurde diese Woche ein Anschlag verübt. Fotos: K. Schlütter
Auf die Kreuzkirche wurde diese Woche ein Anschlag verübt. Fotos: K. Schlütter   » zu den Bildern

Schleusingen - Pfarrer Andreas Barth kann es noch nicht fassen: "Es ist traurig und im wahrsten Sinne ätzend", sagt er nach dem Anschlag auf die Schleusinger Kreuzkirche. Was war geschehen? Küsterin Susanne
Hotop hatte bei ihrem Kontrollgang in der Schleusinger Kreuzkirche Donnerstag Mittag den beißenden Gestank wahrgenommen, die Glasscherben und das zerstörte Bleiglasfenster in der Sakristei entdeckt und den Pfarrer verständigt. Am Dienstag zuvor gegen 13 Uhr war noch alles in Ordnung gewesen.

In dieser Zeit zwischen Dienstag und Donnerstag dieser Woche also hatte ein bisher unbekannter Täter durch eines der beiden Bleiglasfenster an der Sakristei auf der Seite vom Friedhof aus Buttersäure in die Kirche lanciert. In eben diese Kirche, in der sich im legendären Herbst 89 auch in Schleusingen immer mehr Menschen versammelten, um in Friedensgebeten die friedliche Revolution herbeizuführen. In jene kleine, heimelige Kirche mit ihren kostbaren bunten Rundfenstern, die erst in den vergangenen Jahren renoviert wurde. In jene Kirche, in der gesungen und gebetet wird, wenn vor dem Volkstrauertag draußen Neonazis zum sogenannten Heldengedenken vorbeiziehen.

In diese Kirche, in der bis jetzt die sonntäglichen Gottesdienste stattfanden, an der auf einem Transparent über dem Eingang Martin Luther Kings Zitat zu lesen ist: "Dunkelheit kann Dunkelheit nicht vertreiben: nur Licht kann das. Hass kann Hass nicht vertreiben; nur Liebe kann das."

An der Tür eben dieser Kirche hängt jetzt ein A4-Blatt mit dem Hinweis: "Auf die Kreuzkirche wurde ein Anschlag mit Buttersäure verübt. Aus diesem Grund kann der Gottesdienst am Sonntag, dem 18. 10. 2020 nicht stattfinden." Ein älterer Mann liest und sagt kopfschüttelnd im Weitergehen: "Geht das jetzt in Schleusingen auch schon los."

"Es gibt Dinge, die machen mich fassungslos und erschüttern mich", schreibt Pfarrer Andreas Barth auf der Internetseite der Kirchgemeinde, auf der er über den Anschlag informiert. Er hat inzwischen Anzeige erstattet. Polizeisprecherin Julia Kohl informiert auf Anfrage von Freies Wort , die Kriminalpolizei habe Ermittlungen aufgenommen. Es gäbe aber bisher noch keine Hinweise auf einen möglichen Täter. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Wer in der Zeit zwischen Dienstag und Donnerstagmittag im Bereich der Kreuzkirche/Friedhofseingang Verdächtiges bemerkt hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hildburghausen telefonisch unter (0 36 85) 77 80 zu melden.

Der reine Sachschaden des Anschlags beläuft sich auf etwa 3000 bis 3500 Euro. Die Kreuzkirche kann bis auf Weiteres nicht genutzt werden, nicht nur wegen der Geruchsbelästigung, sondern auch, weil eine nicht zu unterschätzende gesundheitliche Gefahr von der Buttersäure ausgeht.

Autor

Karin Schlütter
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
19:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anschläge Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Kriminalpolizei Martin Luther Martin Luther King Pfarrer und Pastoren Polizei Verbrecher und Kriminelle Zeugen
Schleusingen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Orgelspiel erfordert erstaunliche Fingerfertigkeiten.

20.07.2020

Kirche ist ohne Musik nicht denkbar

Die diesjährige Orgelfahrt führte durch zehn Kirchen des Landkreises Hildburghausen. Gefeierter musikalischer Gast war Matthias Grünert, der Kantor der Frauenkirche Dresden. » mehr

Ein Mann wird in Handschellen von der Polizei abgeführt

Aktualisiert am 23.09.2020

Mann rammt Freundin Messer in den Bauch: Haftbefehl verkündet

Nach einer Messerattacke auf seine 21 Jahre alte Lebensgefährtin sitzt ein 25-Jähriger aus Hildburghausen jetzt in Untersuchungshaft. » mehr

Die Südseite und ein Teil der Ostfassade sind eingerüstet und verhüllt. Pfarrer Barth sieht‘s mit Freude. Fotos: Steffen Ittig

24.04.2020

"Da hatte der Chef wieder mal seine Finger im Spiel!"

Er läuft - der sechste und letzte Bauabschnitt an der Kirche St. Johannis zu Schleusingen. Die Gemeindeglieder sind froh darüber. Ihr Mammutprojekt ist auf der Zielgeraden. » mehr

Wohnungseinbrüche beeinträchtigen das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung erheblich. Im Landkreis Hof ist die Zahl im vergangenen Jahr auf zehn stark gesunken.	Foto: rcfotostock /AdobeStock

22.09.2020

Einbrecher stehlen Tausende Euro aus Unternehmen und Wohnung

Einbrecher haben in Themar (Landkreis Hildburghausen) mehrere Tausend Euro Beute gemacht. Betroffen waren ein Unternehmen und eine Wohnung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. » mehr

Der Gottesdienst mit Weihung begann vor der Kirche - mit Musik der Traditionsbläser Hildburghausen.	Fotos: Lautensack

05.10.2020

Roth weiht die neue Kirchenfassade ein

Nach mehrjähriger Restaurierung wurde mit Corona-Zeitverzug die St. Marien-Kirche in Roth mit einem Festgottesdienst zum Erntedankfest eingeweiht. » mehr

Ute und Matthias Stellmacher aus Sonneberg haben bei der Apfelauktion vor der Biberschlager Kirche einen Prinzenapfel-Baum erworben.	Fotos: K.-W. Fleißig

05.10.2020

Erntedank über Gott und die Äpfel

In Biberschlag haben sich am Wochenende die Kirchgemeinde und die Nabu-Gruppe Schleusegrund zusammengetan, um das Erntedankfest für die Öffentlichkeit zu gestalten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor

Karin Schlütter

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
19:12 Uhr



^