Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Hildburghausen

98-jährige Rentnerin von vermeintlichen Bauarbeitern betrogen

Eine 98 Jahre alte Dame ist am Dienstagnachmittag vor ihrem Wohnhaus in Eisfeld (Landkreis Hildburghausen) von vermeintlichen Bauarbeitern betrogen worden. Die gutgläubige Rentnerin übergab 300 Euro in bar.



Eisfeld - Ein Unbekannter stellte sich bei der Dame als Mitarbeiter einer Baustelle vor ihrem Wohnhaus in Eisfeld aus. Er wollte nach Rohrbrüchen und Wasserschäden in ihrer Wohnung schauen. Laut Polizei rief der Unbekannte seinen sogenannten Chef dazu. Beide sahen sich in den Räumen der Frau um.

Danach forderten die Betrüger 300 Euro Bargeld, da angebliche Reparaturen in den kommenden Tagen fällig wären. Die Rentnerin übergab das Geld. Daraufhin verließen die Männer die Wohnung. flu

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
11:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bargeld Bauarbeiter Baustellen Instandhaltung Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Soll im Juli 2020 fertig sein: Die Werra-Brücke samt Hochwasserschutz.

05.07.2019

Ein Leben hinter Gittern im Haus am Fluss

Vor 16 Monaten hat sich ihr Leben zu Hause total verändert. Beton, Dreck, Lärm, Staub und Bauzäune: All das bestimmt den Alltag zweier Familien in Eisfeld. Die langwierige Prozedur dient aber einem guten Zweck. » mehr

Unbekannte n immer wieder, ihre Opfer per Telefon-Betrug abzuzocken.

15.03.2019

Die Maschen der Betrüger: Enkeltrick und falsche Polizisten

Ob angebliche Enkel, die in einer Notlage Geld benötigen, oder falsche Polizisten, die sich nach Wertgegenständen und Bargeld erkundigen: Im Landkreis Hildburghausen registriert die Polizei mehr Betrugsversuche, die per ... » mehr

Martina Reps zeigt das Fragment eines Bronzearmreifs.

29.07.2019

Gelöst: Kriminalfall auf der "Galgenhöh"

Ein Vierteljahr hat‘s gedauert, um im Durcheinander der Jahrtausende aufzuräumen: Auf der "Galgenhöh" bei St. Bernhard haben Archäologen gegraben, Funde und Befunde dokumentiert und am Ende ein Rätsel geknackt. » mehr

Das sorgt für Kahlflächen im Bereich des Forstamtes Heldburg.	Fotos: K. Lautensack

03.06.2019

Die Einnahmen aus dem Wald werden geringer werden

Nach dem Zusammenschluss der Gemeinden Hellingen, Gompertshausen und Bad Colberg-Heldburg zur Stadt Heldburg wird nun auch der Wald gemeinsam bewirtschaftet. » mehr

Blick auf die Baustelle der KLäranlage Waldau. Im Vordergrund ist das Kombibecken im Rohbau zu sehen. Foto: WAVH

04.07.2019

Wartezeiten und überambitionierte Gesetze

Mit einer ganzen Reihe von Investitionen und Bauvorhaben ist auch 2019 der WAVH aktiv. Die größtre Baustelle ist die neue Kläranlage in Waldau. Aber es gibt auch politische Baustellen. » mehr

Joachim Adam hat die Uhr in den vergangenen Jahren nahezu jeden Tag selbst aufgezogen. Fotos: frankphoto.de

15.05.2019

Schuluhr erhält eine Frischzellenkur

Dank großzügiger Spenden und einer Zuwendung über 6000 Euro aus Lottomitteln kann die Fehrenbacher Dorfgemeinschaft die Schuluhr modernisieren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Pur auf Coburger Schlossplatz Coburg

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 | 16.08.2019 Coburg
» 25 Bilder ansehen

Highfield Festival |
» 14 Bilder ansehen

Unfall Weimar Weimar

Unfall Weimar | 16.08.2019 Weimar
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
11:13 Uhr



^