Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Feuilleton

Wer mit wem? Das ist die große Frage bei Mozarts "Così fan tutte", das in Weimar in einer sehr gelungen Inszenierung zu sehen ist.	Foto: Thomas Müller

16.01.2019

Feuilleton

Der Treuetest ist bestanden

Das Deutsche Nationaltheater Weimar komplettiert seinen Da-Ponte-Zyklus mit einer semiszenischen "Così fan » mehr

Gelungene Hommage an den "King of Pop"

16.01.2019

Feuilleton

Gelungene Hommage an den "King of Pop"

Eine gut gefüllte Erfurter Messehalle und fast drei Stunden voller Musik und spektakulärer Aktionen auf der Bühne: Die Musik- und Tanzshow "Thriller - live" präsentierte am Dienstagabend über 30 Songs... » mehr

16.01.2019

Feuilleton

Thüringen: Notfallverbund für Kultur unterzeichnet

Erfurt - Thüringen will sich mit einem sogenannten Notfallverbund noch besser gegen Katastrophen wie den Brand der Anna Amalia Bibliothek in Weimar im Jahr 2004 wappnen. » mehr

Michael Jeske (links), Georg Grohmann (rechts) sowie Sven Zinkan zeigen die drei Perspektiven des Soldaten: Täter, Opfer, Beobachter. Foto: Marie Liebig

15.01.2019

Feuilleton

"Man kann nicht alles haben"

In Igor Strawinskis hintersinniger "Geschichte vom Soldaten" verkauft ein Deserteur seine Seele dem Teufel. Morgen hat das Stück in Meiningen Premiere. » mehr

Bernhard Leute (links) und Nils Liebscher machen mit ihrem Schauspiel den etwas hölzern geratenen Text des Stückes wett. Foto: Sebastian Buff

15.01.2019

Feuilleton

Der 300-Milliarden-Dollar-Plan

Neunzig Minuten spannendes Intensiv-Theater: Der Düsseldorfer Künstler Stephan Kaluza inszeniert in Coburg seine Parabel "Masse Mensch Macht" mit Nils Liebscher und Bernhard Leute. » mehr

Wie lebt es sich im Musterhaus Am Horn 61 in Weimar? Marlis Grönwald, die letzte Bewohnerin, muss es wissen. Hier ist sie im Gespräch mit Hellmut Seemann, der als Präsident der Klassik Stiftung Weimar seit gestern der neue Hausherr des Weltkulturerbes ist. Foto: Martin Schutt/dpa

14.01.2019

Feuilleton

Weimar, Haus Am Horn 61

Der Hausschlüssel schließt. Er ist funktional, ein Prinzip, das am Bauhaus in Weimar vor 100 Jahren kultiviert worden ist. Am Montag übernahm mit diesem Schlüssel die Klassik Stiftung von der Stadt We... » mehr

15.01.2019

Feuilleton

Keine heile Kinderwelt

"Wir haben nur gespielt" - gesehen am Montag, 23. » mehr

Theo Adam in der Rolle des Landgrafen in einer Aufführung der Oper "Tannhäuser" (1969). Foto: Barfknecht/dpa

13.01.2019

Feuilleton

Weltstar vom Elbhang

Sänger, Regisseur, Schriftsteller - bei Theo Adam war nicht nur die Stimme vielfältig. Sie brachte ihn nach Bayreuth und an Opernhäuser der Welt. Bereits am Donnerstag ist der Opernsänger nach langer ... » mehr

13.01.2019

Feuilleton

Sumpf und Drama

"Tatort: Wahre Lügen" - am Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen. » mehr

Von Friedrich Rauer

13.01.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Alexandria Ocasio-Cortez ist ein neuer Star in der US-Politik. Die 29-Jährige puertoricanischer Herkunft, aufgewachsen in der New Yorker Bronx, ist zu Jahresbeginn für die Demokraten ins Repräsentante... » mehr

12.01.2019

Feuilleton

So!-Geschenke-Aktion: Sind auch Sie dabei?

In der Weihnachtsausgabe unseres Wochenendmagazins So! haben wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, einen ganzen Gabentisch voller Geschenke vorgestellt. Die wollten wir gerne an Sie weitergeben. » mehr

Karl Liebknecht spricht am 4. Januar 1919 vor dem Innenministerium "Unter den Linden" in Berlin. Es sollte seine letzte Ansprache sein - am 15. Januar 1919 wird er ermordet. Fotos (2): Staatliche Museen zu Berlin/Phototek Willy Römer

11.01.2019

Feuilleton

Zwei Morde - zwei Märtyrer

Am 15. Januar 1919 wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht als Hochverräter von Freikorpssoldaten kaltblütig erschossen. Das machte sie zu Ikonen des sozialistischen Erinnerungskults. » mehr

Kein freier Eintritt

11.01.2019

Feuilleton

Kein freier Eintritt

Der Vorsitzende des Sächsischen Museumsbundes Joachim Breuninger hat sich gegen den kostenfreien Eintritt von Kindern und Jugendlichen in Museen ausgesprochen. "Der Zoo oder die Schwimmbäder sind auch... » mehr

Der Heilige Georg besiegt das Böse: Der Kupferstich eines Meisters aus dem Brügge des späten 15. Jahrhunderts zählt zur Ausstellung "Drachenblut und Heldenmut", die ab Juni zu sehen ist. Kunstsammlungen der Veste

10.01.2019

Feuilleton

Helden und Heilige

Die Kunstsammlungen der Veste Coburg setzen in diesem Jahr vor allem auf die Ausstellung "Drachenblut und Heldenmut". Ins Europäische Glasmuseum im benachbarten Rödenthal lockt ein venezianischer Scha... » mehr

10.01.2019

Feuilleton

Elbphilharmonie bleibt Magnet

Es scheint, als wolle die Elbphilharmonie dem Opernhaus in Sydney Konkurrenz machen: Seit der Eröffnung am 11. Januar 2017 sind die jahrelangen Querelen um Bauverzögerungen und Kostensteigerungen wie ... » mehr

Spartakisten hinter Zeitungspapierrollen beim Barrikadenkampf in der Schützenstraße (11. Januar 1919). Fotos (3): Staatliche Museen zu Berlin/Photothek Willy Römer

10.01.2019

Feuilleton

Der Sündenfall der Revolution

Die politisch unruhige Lage nach der Novemberrevolution 1918 gipfelte im Spartakusaufstand Anfang Januar 1919. » mehr

10.01.2019

Feuilleton

Vom Dreamduo zum Dreamteam

"Hubert ohne Staller: Ein hochprozentiger Abgang" - am Mittwoch, 18.50 Uhr, im Ersten gesehen Die lassen nichts anbrennen, die Polizisten aus Wolfratshausen, auch ohne den Staller. » mehr

Aufbruch: Das Buchcover der Brecht’schen Berlin-Biografie. Foto: dpa

09.01.2019

Feuilleton

"Brechts Berlin": Stadt mit "schamloser Großartigkeit"

Der Augsburger Bertolt Brecht fühlte sich im turbulenten Berlin der Zwanzigerjahre schnell wie ein Fisch im Wasser. "Brechts Berlin" beleuchtet seine wechselvollen Stationen in der Vor- und Nachriegsz... » mehr

09.01.2019

Feuilleton

Kotzbrocken und Betrogene

"Die verschwundene Familie" - am Montag und Dienstag, jeweils 20.15 Uhr, im ZDF gesehen Er stößt wirklichen jeden vor den Kopf. Kommissar Kessler aus Kiel. » mehr

09.01.2019

Feuilleton

Woche der Demokratie wird Mini-Festival

Zehn Tage lang feiert das Deutsche Nationaltheater die vor 100 Jahren in seinen Räumen erarbeitete Weimarer Verfassung. » mehr

Heiner Müller vor der Büste von Bertolt Brecht am Berliner Ensemble (1994). Foto: Jan Bauer/dpa

09.01.2019

Feuilleton

Was vom Dichter bleibt

Unlängst feierte in Weimar Heiner Müllers "Der Auftrag" Premiere. Im Untertitel dieses Stückes steht "Erinnerung an eine Revolution" - und die Frage, die an seinem heutigen 90. Geburtstag (er starb am... » mehr

Pfarrer Michael Schwarzkopf in der evangelischen Petri-Kirche in St. Petersburg. Foto: Christian Thiele/dpa

07.01.2019

Feuilleton

Mit Badehose in die Kirche

Zu Sowjetzeiten war die evangelische Kirche in St. Petersburg kein Ort für innige Gebete. Das Gotteshaus wurde als Schwimmbad genutzt, die Spuren sind heute noch zu sehen. » mehr

1846 porträtierte Franz aver Winterhalter die königliche Familie.

07.01.2019

Feuilleton

Coburg feiert seine Kronjuwelen

Rund um die 200. Geburtstage von Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, Gemahl von Queen Victoria, zeigt sich die Vestestadt very british. Ein Ausblick auf das Jubiläumsjahr 2019. » mehr

07.01.2019

Feuilleton

Straßenfeger "Zur See"

"Zur See - als der Osten das Traumschiff erfand" - Sonntagabend, 20.15 Uhr, im MDR gesehen. » mehr

Die Schauspieler Joseph Mazzello, Ben Hardy, Rami Malek, Lucy Boynton und Gwilym Lee (v.l.) mit dem Golden Globe für "Bohemian Rhapsody". Foto: dpa

07.01.2019

Feuilleton

Die Globes in Hollywood feiern Vielfalt

Deutsche Hoffnungen werden bei den Golden Globes enttäuscht, doch sonst ist bei der Trophäen-Gala in Hollywood für jeden etwas dabei. Einen klaren Abräumer gibt es nicht. Damit bleiben die Oscars im F... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".