Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Feuilleton

Zeitreise in 3D duch die Albrechtsburg Meissen

Meissen - Besucher der Albrechtsburg Meissen können ab August live ans Bankett von Prinzessin Sidonia von 1493 oder den Modellierern der berühmten Porzellanmanufaktur im 19. Jahrhundert über die Schulter schauen.



Die Albrechtsburg. Foto: dpa
Die Albrechtsburg. Foto: dpa  

Meissen - Besucher der Albrechtsburg Meissen können ab August live ans Bankett von Prinzessin Sidonia von 1493 oder den Modellierern der berühmten Porzellanmanufaktur im 19. Jahrhundert über die Schulter schauen. Möglicht macht es ein digitales Vermittlungstool namens HistoPad. Solche innovativen touristischen Produkte seien in dem durch die corona-bedingten Reisebeschränkungen härteren Wettbewerb unter Deutschlands Urlaubsregionen "wichtiger denn je", sagte Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch bei der Vorstellung gestern.

Das HistoPad macht es möglich, mit Hilfe dreidimensionaler Nachbildungen und 360-Grad-Panoramen in die historischen Schlosssäle einzutauchen und bis ins 15. Jahrhundert "zurückzureisen". Sie wurden dafür von der Raumaufteilung über die Ausstattung bis zur Dekoration, basierend auf Forschungen, historisch nachgebildet. Besucher können so Architektur und Gemälde digital erkunden und interessante Gegenstände auch zoomen und im Detail betrachten. Der Tablet-Guide wurde von der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten GmbH gemeinsam mit dem französischen Start-up Histovery entwickelt.

Die 1471 bis 1524 erbaute Albrechtsburg, die als Deutschlands ältester Schlossbau gilt, ist die bundesweit erste Sehenswürdigkeit, die die Technologie nutzt, wie die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten mitteilten Das Tablet sei im Eintrittspreis enthalten - fast jeder Besucher könne in seiner eigenen Sprache "auf spektakuläre Zeitreise" gehen. Bisher wurde mit Hilfe digitaler Technik Geschichte auch im Dresdner Zwinger und der Festung Dresden erlebbar gemacht. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Burgen Deutsche Presseagentur
Meissen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bad Liebensteins Bürgermeister hat Bedenken, dass die Sanierung des Altensteiner Schlosses mit der geplanten Gründung der neuen Mitteldeutschen Kulturstiftung Schlösser und Gärten ins Stocken gerät. Foto: Heiko Matz

29.07.2020

Besuch mit Gesuch im Thüringer Landtag

Ein Paket, beklebt mit Fotos Thüringer Schlösser und Burgen. Darin 4029 Unterschriften unter eine Petition für den "Erhalt der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten" in Rudolstadt. Der Thüringer Landtag bildete gestern... » mehr

Karikatur: Raabe

28.06.2020

Viel Lärm um’s Schlösser-Erbe

Über viel Geld für Schlösser, Burgen und Gärten reden gerade viele Thüringer Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker. Über Konzepte für Kulturlandschaften redet fast keiner. Der eigentliche Schatz - Mussen und Sammlungen ... » mehr

Die Konzerte im Palas der Wartburg sind gut besucht - vor allem wegen ihrer ganz besonderen Aura. Foto (Archiv): ari

14.01.2020

Mehr Musik auf der Wartburg

Nicht nur eine Reihe Konzerte und die Tannhäuser-Aufführungen lassen im neuen Jahr die Wartburg erklingen. Auch eine Sonderausstellung zu deren reicher Musikgeschichte ist geplant. Die Schau lässt auch seltener aufgeschl... » mehr

Das historische Meininger Schloss. Als Teil der neuen Kulturstiftung säße der neue Eigentümer in Halle/Saale, Sachsen-Anhalt. Foto: Archiv

21.05.2020

Zoff um Zukunft Thüringer Schlösser und Museen

Heftig kritisieren vor allem Thüringer Kommunalpolitiker den Entwurf eines Staatsvertrages über die Errichtung einer Kulturstiftung Mitteldeutschland Schlösser und Gärten (KMSG). Die Landesregierung schweigt lieber. » mehr

Museen digital entdecken

16.05.2020

Museen digital entdecken

Am morgigen Internationalen Museumstag sollen Besucher die Museen via Internet erkunden. Thüringer Museen präsentieren sich auf fast allen digitalen Plattformen. » mehr

Janis Witowski (l.) und Ralf Werneburg rücken im Eingangsbereich des Schleusinger Museums die Hocker zur Besucherführung. Foto: ari

29.04.2020

Mit Abstand ins Museum

Türe zu - aber den Schlüssel doch nicht ganz rumgedreht. Die Mitarbeiter der Schleusinger Bertholdsburg hatten in den letzten Wochen trotz des Shutdown jede Menge zu tun. Seit gestern dürfen auch wieder Besucher ins Muse... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Montgolfiade Heldburg

Montgolfiade | Heldburg
» 24 Bilder ansehen

Brand Tettau Tettau

Großbrand Tettau | 09.08.2020 Tettau
» 39 Bilder ansehen

Flächenbrand Limbach Limbach

Flächenbrand Limbach | 09.08.2020 Limbach
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
00:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.