Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Feuilleton

Guckkasten

Corona und das Krisen-TV

Vieles ist unklar, aber eines steht fest: Wenn unbescholtene Bleibt-zu-Hause-Bürger gerade die volle Dröhnung Corona-Fernsehen inhalieren, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, ob sie hinterher immer noch dieselben sind.



Vieles ist unklar, aber eines steht fest: Wenn unbescholtene Bleibt-zu-Hause-Bürger gerade die volle Dröhnung Corona-Fernsehen inhalieren, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, ob sie hinterher immer noch dieselben sind.

Slapstick in der "heute-Show" beim ZDF: Waldarbeiter mit Hausaxt fällt Monster-Buche im Schweiße seines Angesichts. "Er gibt alles", stellt Moderator Welke klar: Damit die Klopapierkiller auch noch über Weihnachten genug zum Hamstern haben. - Oder Japan und die (inzwischen verschobenen) Olympischen Spiele. Dabei sei vieles noch möglich gewesen, meint der Welke. Boxen zum Beispiel. Man hätte nur zwei Meter Abstand halten müssen. - Plattfußphilosophie via "Bild-TV" auf Sat.1: "Macht das Leben ohne Fußball Sinn?" Kommt drauf an, haben sie gesagt. Die von der "Anstalt" im Zweiten wussten es auch nicht. Vielleicht das "Quarks"-Fernsehen beim WDR und Rango Yogeshwar. Der kennt sich aus mit dem Sinn des Lebens. RTL-Reporter Ulrich Klose fliegt derweil mit dem Helikopter überm Ruhrpott, Deutschlands größtem Ballungsraum. Keine Staus, meldet er: "Alles überschaubar! Auch auf dem Düsseldorfer Hauptbahnhof…"

Spaß beiseite. Es ist nicht die Zeit dafür. Eigentlich.

Nofallmedizin im TV

Und während unsereins erwartet, dass Fallzahlen-Statistiker vom Amt alsbald die Trendwende verkünden mögen, macht eine andere nun von sich reden: In den Talkrunden der Öffentlich-Rechtlichen gewinnen Sachlichkeit und Information zunehmend die Oberhand. Eine, die abwägt, um Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und Fakten von den Gerüchten. Debattenkultur, wie sie viele schon nicht mehr für möglich hielten. Und noch nie zuvor war die professorale Elite der epidemiologischen und der Notfallmedizin so TV-präsent wie gegenwärtig. "All the best" unter ihnen: die mit der überzeugendsten Mischung aus Wissen und Besonnenheit.

Frank Plasbergs "Hart aber fair"-Team scheint derzeit die Nase vorn zu haben. Mit vorgeschaltener Reportage ("Wieviel Freiheit bleibt uns noch?") unter Leuten aus dem wirklich wahren Leben. Die allesamt wissen wollen, was Sache ist und wann genau. "Viele Fragen, viele Denkanstöße für die Runde", konstatiert Plasberg mit Respekt. - Klare Ansagen statt abgegriffener Appelle und unsäglichem Parteiengezänk: Ob das Bestand hat, wird sich erst noch zeigen müssen.

Was dieser Tage noch zu Herzen ging: Balkonkonzerte im Video-Look auf allen Kanälen. Lauter "Oden an die Freude". Hausmusik aus dem Innersten heraus für die Corona-Helden im Dauerstress. - Bischof-Primus Bedford-Strohm bringt die eigenen Emotionen auf den Punkt: "Wieviel Kraft, Mitgefühl und Solidarität doch in einer solchen Gesellschaft stecken!" Wenn alles überstanden ist, wird auch das Denk-mal-nach-Fernsehen sehr wohl nicht mehr dasselbe sein.

Autor

Heinz Escher
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 03. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ballungsräume Emotion und Gefühl Fernsehen Freude Moderatorinnen und Moderatoren Sat.1 Solidarität Westdeutscher Rundfunk ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Privat gehen Claudia und Hendrik Neukirchner (hier eine Aufnahme zum zehnjährigen Provinzschrei-Jubiläum 2010) inzwischen getrennte Wege. Das gemeinsam geborene Festival aber begleitet sie weiterhin. Foto (Archiv): ari

04.02.2020

Die Kunst der Provinzler

Der Provinzschei wird 20 Jahre alt. Die Macher des Festivals sehen die Zeit gekommen, sich neu zusammenzufinden. Dem Gründergeist von einst, charmant und trotzig Kultur fern der Metropolen zu ermöglichen, tut dies nichts... » mehr

Von Friedrich Rauer

23.03.2020

Gedanken-Sprünge

Viele glauben, Menschen würden in Ausnahmesituationen wie einer Epidemie ihre schlechtesten Seiten zeigen und egoistisch immer nur das eigene Wohlergehen im Blick haben. » mehr

Daphne de Luxe bei ihrem Auftritt zum Politischen Aschermittwoch dieses Jahres in Suhl. Am Samstagabend ist die Kabarettistin und Komödiantin erneut im CCS zu erleben - diesmal mit einem abendfüllendem Programm. Foto: ari

09.10.2019

"Privat bin ich eher uneitel"

Mit dem Programm "Comedy in Hülle und Fülle" ist die Entertainerin Daphne de Luxe am kommenden Samstag im Congress Centrum Suhl zu erleben. Wir sprachen mit ihr. » mehr

Von Friedrich Rauer

12.01.2020

Gedanken-Sprünge

Zoologische Gärten sind heute moderne Archen und Zootiere gewissermaßen Botschafter der global bedrohten Biodiversität. Sie verdeutlichen uns die Verletzlichkeit und Schutzbedürftigkeit der Natur. » mehr

Thomas Riedel, Victoria Hermann, Steffen Twardowski und Ines Krüger (v.l.) im Studio D in Berlin-Adlershof bei "Elf 99". Foto: Franke/dpa

07.09.2019

Knallbuntes für die Jugend

Draußen in der DDR rumort es im Sommer 1989. Drinnen in den Adlershofer Fernsehstudios entsteht eine flippige Sendung, die junge Leute ansprechen und wieder für die DDR gewinnen soll: "Elf 99". » mehr

Ulrike Walther (Prinzessin Kosmonopolis) und Yannick Fischer (Chance Wayne). Foto: Liebig/DMT

02.03.2020

Träumen im Bett, taumeln im Leben

Die Premiere "Süßer Vogel Jugend" von Tennessee Williams am Meininger Theater enttäuscht. Die Inszenierung verbreitet viel Langeweile und bedient jede Menge Klischees. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Heinz Escher

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 03. 2020
00:00 Uhr



^