Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Feuilleton

"Cantus Thuringia" spielt Meder

Von Wasungen aus zog Johann Valentin einst durch die Welt. Er starb 1719 in Riga. Seine Heimatstadt erinnert an diesem Wochenende an den Kantor und Barock-Komponisten.



Am Tag des offenen Denkmals - unter dem Thema "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur" - erinnert die Stadt Wasungen in diesem Jahr an einen ihrer berühmten Söhne - Johann Valentin Meder. Er wurde am 3. Mai 1649 in Wasungen geboren und getauft - und starb nach einem bewegten Leben, das ihn u.a. nach Norddeutschland, Kopenhagen, Danzig und Königsberg führte, 1719 in Riga. Aus Anlass seines 300. Todestages soll der Sänger, Komponist und Organist aus Anlass seines 300. Todesjahrs in seiner Heimatstadt geehrt werden.

Hierzu bietet die Stadt am Denkmaltag (8. September) ein interessantes Programm. Dies beginnt um 14 Uhr im Stadtmuseum Wasungen mit dem Vortrag von Christian Kämpf vom Institut für Musikwissenschaften der Uni Bremen, der bereits Veröffentlichungen zu Johann Valentin Meder verfasst hat. Dem schließt sich um 15 Uhr eine öffentliche Stadtführung durch Wasungen an. Als musikalischer Höhepunkt ist der letzte Programmpunkt des Denkmaltages zu sehen. Um 17 Uhr bildet ein Gesprächskonzert in der Stadtkirche St. Trinitatis: Hier wird es zur Uraufführung rekonstruierter Stücke aus der Feder Johann Valentin Meders kommen. Ausführende sind "Cantus Thuringia" und "Capella Thuringia". Zudem sind Werke von Melchior Vulpius, eines Wasunger Kantors und Komponisten der Renaissancezeit zu hören. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2019
09:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Denkmäler Geschichte Kantoren Komponistinnen und Komponisten Musik Musikwissenschaft Organisten Stadtkirchen Sänger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Musikalische Bach-Pralinen bietet das Festival in diesem Jahr. Foto: ari

17.09.2019

Köstlichkeiten aus dem "Altbachischen Archiv"

Der "Güldener Herbst" steht vor der Tür. Das Thüringer Festival für Alte-Musik öffnet in diesem Jahr das Notenarchiv der Familie Bach. » mehr

Über 100 Musiker, rund 130 Sänger: Die Jenaer Philharmonie und gleich drei Gastchöre führen in Suhl Mahlers monumentale zweite Sinfonie auf. Foto: ari

27.05.2019

Radikale Überwältigung

Wohl keine Sinfonie vermag den Zuhörer mit ihrer monströsen Musikalität so zu überwältigen wie Mahlers zweite - und bleibt ihm dennoch so fremd: Am Samstag führte die Jenaer Philharmonie das Werk in Suhl auf. » mehr

Klarinettist Jakob Plag von der Musikhochschule Weimar. Foto: privat

05.09.2019

"Fräulein Klarinette" kehrt zurück

Einzigartiges geschieht am 7. September auf dem Altenstein: Erstmals nach 125 Jahren erklingen die beiden Klarinettensonaten von Johannes Brahms wieder dort, wo sie der Komponist 1894 gemeinsam mit Richard Mühlfeld für d... » mehr

Organisieren gemeinsam das Sommerprogramm: Christian Storch, Beatrice Böhnlein, Horst Weinberg, Nadine Heusing, Bea Berthold, Maren Wieber und Susanne Rakowski (von links).	Foto: Heiko Matz

15.05.2019

Erstmals ein Konzert im Schloss Altenstein

In diesem Sommer soll der Altensteiner Park wieder zur Bühne und zum Atelier unter freiem Himmel werden. Außerdem wartet eine Sensation auf die Gäste. » mehr

Keine Drachen beim Konzert

14.06.2019

Keine Drachen beim Konzert

Sänger Matthias Reim ist gegen allzu opulente Inszenierungen bei Konzerten. "Ich muss die Menschen musikalisch überzeugen. Ich kann nicht auf irgendwelchen Drachen oder Piratenbooten durch die Arena schaukeln, das würde ... » mehr

Finale und Auftakt zugleich: Der MDR-Rundfunkchor und das Sinfonieorchester beim Gastspiel am Samstag in Suhl. Foto: frankphoto.de

03.09.2018

Finale Grande im CCS

Letztes Konzert beim Musiksommer und erstes der neuen Spielzeit beim "Zauber der Musik" in Suhl: MDR-Orchester und Rundfunkchor begeisterten unter Risto Joosts Leitung am Samstagabend das Publikum im CCS. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Hütte Suhl Suhl-Heinrichs

Brand Suhl-Heinrichs | 17.09.2019 Suhl-Heinrichs
» 16 Bilder ansehen

Unfall A71 bei Meiningen A 71

Unfall A71 bei Meiningen | 16.09.2019 A 71
» 5 Bilder ansehen

Erntedankfest Bücheloh Bücheloh

Erntedankfest Bücheloh | 16.09.2019 Bücheloh
» 41 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2019
09:14 Uhr



^