Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Bad Salzungen

Warnung vor Giftködern in Bad Liebenstein

Das Ordnungsamt der Stadt Bad Liebenstein wurde in den vergangenen Tagen von Hundebesitzern informiert, dass im Bereich Sandberg und Antoniusberg vermutlich Giftköder ausgelegt worden sind.



Bad Liebenstein - Das Ordnungsamt der Stadt Bad Liebenstein wurde in den vergangenen Tagen von Hundebesitzern informiert, dass im Bereich Sandberg und Antoniusberg vermutlich Giftköder ausgelegt worden sind, teilt Stadtsprecherin Stefanie Kießling mit. Ein Tier habe aufgrund von Vergiftungen bereits eingeschläfert werden müssen.

Tierhalter und Spaziergänger werden um besondere Vorsicht gebeten. Köder und Giftfallen können nicht nur bei Vierbeinern zu großem Schaden oder zum Tod führen, sondern auch spielende Kinder in Lebensgefahr bringen. Hinweise nimmt das Bad Liebensteiner Ordnungsamt unter 36961/36124 oder 36128 entgegen.

Bei der Bad Salzunger Polizei sind aktuell keine Anzeigen wegen Giftködern eingegangen, hieß es am Mittwoch auf Nachfrage. In sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen auch vor vergifteten Leckerli in der Flur von Leimbach und Merkers gewarnt worden. ide

Veröffentlicht am:
20. 11. 2019
16:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gefahren Lebensgefahr Merkers Ordnungsämter Polizei Tiere und Tierwelt Tierhalterinnen und Tierhalter
Bad Liebenstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit dem Fahrrad - bei Wind und Wetter - stellt Kersten Konietzka in Bad Liebenstein die Zeitung zu. Ihr Mann Klaus ist Rentner und unterstützt sie bei der Versorgung herrenloser Katzen. Fotos: Heiko Matz

24.01.2020

Zeitung und Futter werden täglich zugestellt

Nicht ein, nein drei Wecker klingeln bei Kersten Konietzka aus Bad Liebenstein. Seit vielen Jahren versorgt die Zustellerin die Kurstädter mit der Tageszeitung - und kümmert sich auf ihrer täglichen Tour zudem um herrenl... » mehr

Am Schluss der Revue kam der Weihnachtsmann.

16.12.2019

Die kleine Fee kam hoch zu Ross

Eine Weihnachtsrevue, in der Ross und Reiter die Hauptdarsteller sind, ist im derzeitigen Feiertrubel etwas ganz Besonderes. Wen wundert es da, dass in der Halle des Bad Liebensteiner Reiterhofs kein Platz leer blieb. » mehr

Staatssekretär Olaf Möller (links) und Grubendirektor Johannes Zapp (rechts) beglückwünschten Dieter Winkelstein und Stefan Wollny (von rechts) zur Auszeichnung mit dem goldenen bzw. silbernen Grubenwehr-Ehrenzeichen durch den Bundespräsidenten. Foto: Werner Kaiser

14.07.2019

Bergbau-Retter 500 Meter unter der Erde ausgezeichnet

Grubenwehrmitglieder stellen sich den Gefahren, die auch eine moderne "Industrie 4.0" nicht ausschließen kann, und übernehmen damit eine gesellschaftlich unverzichtbare Verantwortung. » mehr

Michael Brodführer.

12.01.2020

"Gebürtiger Schleusinger, aber kein Schleuser"

Zum Neujahrstreff der Stadt Bad Liebenstein thematisierte der Bürgermeister die Durchsuchung des ehemaligen Krankenhauses und den gegen ihn erhobenen Verdacht - nicht ohne Augenzwinkern. » mehr

Der Großbunker des Erlebnisbergwerks Merkers war ausverkauft. Um dabei sein zu können, nahmen die Fans zum Teil weite Strecken auf sich.

19.01.2020

"Münchner Freiheit" mit Schwung unter Tage

Im Jahr ihres 40. Bühnenjubiläums spielte die Band "Münchener Freiheit" am Samstag im ausverkauften Erlebnisbergwerk Merkers. Die Musiker um Frontmann Tim Wilhelm zogen viele Fans in den ehemaligen Großbunker - und von i... » mehr

Fakten, Erinnerungen und Emotionen verbanden sich bei dem gut besuchten ersten Dorfgespräch des Merkerser Heimat- und Geschichtsvereins im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule". Foto: Werner Kaiser

16.01.2020

Brauchtum und Geschichte im Gespräch

Die alte Schule, die im vorigen Jahr nach Sanierung und Umbau als Dorfgemeinschaftshaus eingeweiht wurde, soll zusammen mit der benachbarten Kirche zum gesellschaftlichen Zentrum von Merkers entwickelt werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Prinzenkürung Geisa

Prinzenkürung Geisa |
» 35 Bilder ansehen

Stahlzeit im CCS

Stahlzeit in Suhl |
» 15 Bilder ansehen

Jubiläum Meininger Tageblatt Meiningen

Meininger Tageblatt Jubiläum | 24.01.2020 Meiningen
» 43 Bilder ansehen

Autor

ide

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 11. 2019
16:26 Uhr



^