Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Bad Salzungen

Taub, blind, völlig verwahrlost: Hunde-Drama an der Autobahn 4

Eisenach - Die Polizei sucht einen Hundehalter, der seinen Hund völlig verwahrlost an der Autobahn 4 ausgesetzt hat. Der Hund starb kurz darauf.



Der kleine weiße Terrier wurde vor wenigen Tagen in der Nähe der Anschlussstelle Eisenach-Ost gefunden. Laut Polizeiangaben war das Tier blind, taub und roch extrem nach Eiter. 

Trotz sofortiger medizinischer Hilfe, die der Eisenacher Tierschutzverein organisiert hatte, war der Hund einen Tag später gestorben. 

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise zum Hund oder zum Hundehalter nimmt die Eisenacher Polizei (Tel. 03691/261124) entgegen. asa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2017
14:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Autobahnen Hundehalter Polizei Tod und Trauer Verwahrlosung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Chinesischer Schopfhund

03.11.2017

Mann greift jugendliche Hundehalterin mit Spray an

Eisenach - Ein Hundehalter sprühte einer 14-Jährigen, die ebenfalls mit ihrem Hund unterwegs war, unvermittelt etwas ins Gesicht. Dann lief er einfach weiter. » mehr

blaulicht

21.11.2017

Auto kracht bei Merkers in Lkw - Fahrerin stirbt

Merkers - Eine Autofahrerin kommt bei Merkers ums Leben, als ihr Auto frontal mit einem entgegenkommenden Laster zusammenstößt. » mehr

Zu den erfolgreichen und von Lutz Jaskiola ausgezeichneten Schweißhundegespannen gehörten auch Annika Gebhardt aus Barchfeld-Immelborn und ihr Deutscher Wachtelhund Arko vom Loch. Foto: Werner Kaiser

17.09.2016

Angewandter Tierschutz

Der Landesverband Thüringen im Deutschen Teckelklub veranstaltete gemeinsam mit der Jagdkynologischen Vereinigung Thüringen rings um den Hohen Kissel eine Verbandsschweißprüfung. » mehr

unfall stadtlengsfeld

19.10.2016

Transporter schleudert in Gegenverkehr - ein Toter

Stadtlengsfeld - Ein 55 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwoch bei einem schweren Unfall auf der Landstraße zwischen Stadtlengsfeld und Dietlas ums Leben gekommen. » mehr

Der "Sockentäter" und die Sache mit dem Sperrmüll

19.07.2016

Der "Sockentäter" und die Sache mit dem Sperrmüll

Im Sommer werden öfter Fahrräder geklaut. Einbrecher hingegen scheuen das Licht. Und überregional agierende Banden machen fast immer einen Bogen um die Region - weil die Autobahn zu weit weg ist, sagt Bad Salzungens Poli... » mehr

In der Nacht zum Mittwoch brannte ein Wohnhaus in der Keplerstraße nieder. Der Schaden wird auf 140 000 Euro geschätzt. Foto: Sascha Bühner

12.07.2016

Eigentümer brannte Haus offenbar selbst nieder

Bad Salzungen - Der Wohnhausbrand bei dem der 73-jährige Eigentümer schwer verletzt wurde, ist von ihm offenbar selbst gelegt worden. Der Mann starb inzwischen an seinen Brandverletzungen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kugelmarkt Lauscha Lauscha

Lauscha Kugelmarkt Rückblick | Lauscha
» 14 Bilder ansehen

Unfall Feuerwehr Steinach

Unfall Feuerwehr Steinach | 15.12.2017 Steinach
» 23 Bilder ansehen

Güterzug erfasst Auto

Güterzug erfasst Auto |
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2017
14:23 Uhr



^