Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Bad Salzungen

Storchenturm ist nicht mehr verwaist

Die ersten Störche sind aus ihren Winterquartieren zurück. So wurden unter anderen die beringten Störchinnen von Vacha und Dorndorf an ihren Ringen von Storchenfreunden erkannt.



Das Weibchen mit dem Ring H6387 auf dem Storchenturm in Vacha. Foto: M. Triller
Das Weibchen mit dem Ring H6387 auf dem Storchenturm in Vacha. Foto: M. Triller   » zu den Bildern

Vacha/Dorndorf - Aufgrund der relativ milden Witterung sind in den vergangenen Tagen in den Niederungsgebieten etliche Zugvögel zurückgekehrt - beziehungsweise in nördliche Richtung weitergezogen. Auffallend waren der Durchzug von Kranichtrupps sowie die Rückkehr der ersten Rotmilane und Bachstelzen.

Seit vergangenem Wochenende sind auch wieder Weißstörche an ihren vorjährigen Horstplätzen eingetroffen. So wurden die beringten Störchinnen von Vacha und Dorndorf an ihren Ringen von Storchenfreunden erkannt. In Vacha traf wie schon öfter das Weibchen mit dem Ring H6387 zuerst auf dem Storchenturm ein. Die Nestkamera ist aktuell wegen Bauarbeiten außer Betrieb, soll aber wieder angeschlossen werden. Wann genau, ist derzeit noch unklar.

In Immelborn ist der Storchenmann zurück. In Breitungen ist auch wieder das Paar vom Arkade-Schornstein eingetroffen: Das Männchen ist am schwarzen Fußring zu erkennen, die Störchin an ihrer früheren Beinverletzung.

Die Störche waren nicht weit weggezogen, sondern suchten an günstigen lokalen Lebensräumen wie an Kompostieranlagen nach der täglichen Nahrung. Wie über die Nestkamera am hohen Schornstein in Wasungen zu sehen war, sind dort beide Brutpartner am Montag eingetroffen. Zuerst wurde die Störchin gesehen, drei Stunden später kam der Storch hinzu. Bereits nach 25 Minuten paarten sich die beiden. Wahrscheinlich ist es das alteingesessene Storchenpaar. Die Ring-Nummern sind jedoch noch nicht abgelesen.

Wenn die milde Witterung weiter anhält, ist mit der Rückkehr weiterer Zugvögel zu rechnen. ks

Autor

Klaus Schmidt
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2019
15:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beinverletzungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Karneval Kaltensundheim Rhön-Gymnasium

Karneval Kaltensundheim Rhöngymnasium |
» 24 Bilder ansehen

EAV in der Messehalle Erfurt Erfurt

EAV auf Abschiedstour in Erfurt | 20.02.2019 Erfurt
» 67 Bilder ansehen

Rodelblitz dampft durch die Region Suhl/Zella-Mehlis

Rodelblitz | 18.02.2019 Suhl/Zella-Mehlis
» 26 Bilder ansehen

Autor

Klaus Schmidt

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2019
15:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".