Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Bad Salzungen

Spaziergänger entdeckt Toten auf Bernhäuser Kutte

Ein Spaziergänger hat am Montagmorgen einen in der sogenannten Kutte bei Bernshausen im Wartburgkreis treibenden Menschen entdeckt und Rettungskräfte alarmiert.



Polizei, Notarzt und Feuerwehr waren am Montagmorgen an der Kutte im Einsatz. Dort war ein Mann leblos aus dem Wasser geborgen worden. Foto: Rhönkanal
Polizei, Notarzt und Feuerwehr waren am Montagmorgen an der Kutte im Einsatz. Dort war ein Mann leblos aus dem Wasser geborgen worden. Foto: Rhönkanal  

Bernshausen - Ein Spaziergänger hat am Montagmorgen einen in der Kutte bei Bernshausen (OT von Dermbach) treibenden Menschen entdeckt und Rettungskräfte alarmiert.

Wie Uwe Metz, Leiter der Polizeiinspektion Bad Salzungen auf Anfrage der Redaktion berichtete, war die leblose Person von Feuerwehrleuten aus dem etwa 45 Meter tiefen Erdfallsee geborgen worden. Ein Notarzt habe nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Kriminalbeamte, die ebenfalls vor Ort waren, hätten den zunächst Unbekannten identifiziert. Nach Angaben des Polizeichefs handelt es sich um einen 63 Jahre alten Mann aus dem Nachbarlandkreis Schmalkalden-Meiningen.

Ein Verbrechen kann den Ermittlungen zufolge ausgeschlossen werden. Der Notarzt habe keine Anzeichen für Fremdeinwirkung entdeckt "und es war auch kein Badeunfall", sagte Uwe Metz. 

Das Auto des 63-Jährigen hatten die Ermittler in der Nähe des Sees abgestellt gefunden. Die Autoschlüssel hatte der Mann bei sich. bf

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2020
15:22 Uhr

Aktualisiert am:
18. 05. 2020
15:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ermittlerinnen und Ermittler Kriminalbeamte Polizeichefs Selbstmord Todesursachen Verbrechen und Kriminalität
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sich frei zu bewegen, liegt in der Natur der Katze. In Schleid sperrt man Tiere zurzeit besser sicherheitshalber zu Hause ein. Foto: dpa

12.12.2019

Katze übel zugerichtet - wer läuft bewaffnet durchs Dorf?

In Schleid in der Rhön ist offenbar ein Katzenhasser unterwegs, der - vermutlich mit einer Pistole - auf die Tiere schießt. Es sei "eine himmelschreiende Sauerei, Tiere so zu quälen", sagt Polizeichef Uwe Metz. » mehr

Das alte Krankenhaus in Bad Liebenstein ist Sitz der Zhongde International GmbH. Die Bundespolizei durchsuchte das Gebäude gestern.	Fotos (6): Heiko Matz

06.12.2019

Schleuser-Razzia: Auch Bürgermeister im Visier der Ermittler

Im Schleuserfall von Bad Liebenstein gerät auch Bürgermeister Michael Brodführer (CDU) in das Visier der Ermittlungen. Gegen den Bürgermeister gebe es ein Verfahren im Zusammenhang mit dem Einschleusen von Ausländern. » mehr

Zu Beginn des "Abendspaziergangs" auf dem Markt wies die Polizei noch einmal auf die Konsequenzen einer Teilnahme an einer illegalen Versammlung hin.

07.05.2020

Ein nicht genehmigter "Abendspaziergang"

Zirka 200 Menschen fanden sich am Mittwochabend zu einem "Abendspaziergang" gegen die Corona-Auflagen zusammen. Die Ansammlung war nicht genehmigt. Nun drohen Bußgelder. » mehr

Schulbusunfall nahe Eisenach Berka vor dem Hainich

21.04.2020

Ermittlungen nach tödlichem Schulbusunglück vor dem Abschluss

Drei Monate nach einem schweren Schulbusunglück mit zwei toten Kindern im Wartburgkreis ist ein Ende der Ermittlungen in Sicht. » mehr

Berka vor dem Hainich am Donnerstagnachmittag, Stunden nach dem Unfall: Hebekissen zum Aufrichten des verunglückten Schulbusses sind am Bus installiert. Am Morgen war der Bus auf eisglatter Straße verunglückt, zwei Kinder kamen ums Leben. Foto: Swen Pförtner/dpa

24.01.2020

Nach dem Unglück bleibt der Schmerz

Die Hausaufgaben waren gemacht, die Frühstücksbrote geschmiert und die Ranzen gepackt. Dann kommt ihr Bus auf eisglatter Straße ins Rutschen und überschlägt sich. Zwei Kinder sterben, weitere werden verletzt. » mehr

Innenminister Georg Maier stellte sich zum zweiten Blaulichtabend im "Solewerk" den Fragen der Bürger. Foto: Heiko Matz

14.01.2020

Bald ein KOBB für Bad Salzungen?

Geht es nach dem Bad Salzunger Polizeichef Uwe Metz, wird in der Kur- und Kreisstadt ein Kontaktbereichsbeamter eingesetzt. Innenminister Georg Maier will die Pläne wohlwollend prüfen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2020
15:22 Uhr

Aktualisiert am:
18. 05. 2020
15:22 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.