Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Bad Salzungen

Neuer Markt wird eröffnet

Vor einem Jahr begannen die Bauarbeiten, heute um 6 Uhr wird der neue Rewe-Markt und damit der erste Bauabschnitt des Großprojektes Herzog-Georg-Carree im Zentrum Bad Liebensteins eröffnet.



Neuer Markt wird heute eröffnet
Neuer Markt wird heute eröffnet  

Vor einem Jahr begannen die Bauarbeiten, am Donnerstag um 6 Uhr wird der neue Rewe-Markt und damit der erste Bauabschnitt des Großprojektes Herzog-Georg-Carree im Zentrum Bad Liebensteins eröffnet. Am Mittwochnachmittag konnten sich bereits geladene Gäste - darunter waren Stadträte, Nachbarn und an dem Bau beteiligte Arbeiter - in dem Green-Building mit 1800 Quadratmetern Verkaufsfläche umschauen. Dort werden künftig Marktleiter Steffen Bernhardt und seine Angestellten die Kundschaft begrüßen. Das Rewe-Team vor Ort umfasst insgesamt 32 Mitarbeiter. Im Mai 2015 hatte Projektentwickler Eberhard Unger, Geschäftsführer von Kurhessen-Gewerbebau, seine Pläne für das Gelände der ehemaligen Stadthalle und den Löwenplatz erstmals öffentlich vorgestellt. Wenige Monate später sprachen sich zwei Drittel der Bad Liebensteiner, die bei dem Bürgerentscheid "Innerstädtische Bebauung Bad Liebenstein" abgestimmt hatten, für das 15-Millionen-Euro-Projekt aus. Anfang 2017 begann der Abriss der Stadthalle. Der zweite Bauabschnitt des Herzog-Georg-Carrees, bei dem Wohn- und Geschäftshäuser entstehen, soll im nächsten Jahr eingeweiht werden. Eigentümerin des gesamten Komplexes ist die VR-Bank Bad Salzungen-Schmalkalden. ide/Foto: Heiko Matz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 09. 2019
18:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bau Bauabschnitte Bauarbeiten Bürgerentscheide Neuer Markt Stadträte und Gemeinderäte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
... und in Ketten mit Repräsentanten der am Bau beteiligten Firmen und Institutionen.

05.11.2019

Fertigstellung bis Ende 2020 geplant

Der Wasser- und Abwasserverband Bad Salzungen (WVS) hat mit dem Bau der zentralen Kläranlagen im Kaltennordheimer Stadtteil Klings und im Geisaer Stadtteil Ketten begonnen. » mehr

Richtfest gefeiert (von links): Statiker Mario Nothe (Büro Trabert), Jens Schneider (Geschäftsführer Baugesellschaft Ulstertal), Christine Meißner (DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft), Schulleiter Andreas Berk, Bürgermeister Martin Henkel, Architektin Susann Schildbach, Vize-Landrat Udo Schilling, Landtagsabgeordneter Manfred Grob und Bauamtsleiter Steffen Wendler. Foto: Stefan Sachs

24.10.2019

Richttanne auf dem Grundschul-Anbau

Der Erweiterungs-Anbau an der Geisaer Grundschule wächst. Am Mittwochnachmittag wurde Richtfest gefeiert. 4,1 Millionen Euro werden in das Projekt investiert, das auch die Sanierung des vorhandenen Schulhauses beinhaltet... » mehr

So soll die neue Fertigungshalle aussehen. Zeichnung: Ingenieurbüo Behmel

25.09.2019

Tribo investiert 13 Millionen Euro

Die Tribo Hartstoff GmbH baut im Gewerbegebiet in Immelborn eine Fertigungshalle. Jetzt war offizieller Spatenstich. Die neue Produktionsstätte soll Ende 2020 fertig sein. » mehr

Baufeld für die Kläranlage, die Abwasserpumpstation und den Stauraumkanal.

11.09.2019

Zentrale Lösung für ländlichen Raum

In diesem Jahr hat der WVS ein wichtiges Investitionsvorhaben in Geismar gestartet. Hier errichtet der Verband eine neue Kläranlage, die das Schmutzwasser der Einwohner aus den Geisaer Ortsteilen Geismar und Spahl entsor... » mehr

Symbolischer Bandschnitt zur Einweihung mit Vertretern der am Bau beteiligten Institutionen und Unternehmen sowie Kindern der Anwohnerfamilien.

20.08.2019

Neue Treppe zur historischen Kernstadt

Die neu gestaltete Pfortentreppe in Geisa, der in diesem Bereich erneuerte Stadtgraben sowie ein weiteres Stück sanierte Stadtmauer wurden am Montagnachmittag eingeweiht. » mehr

Der Kreisverkehr in Dorndorf an der Kreuzung der Bundesstraßen 62 und 84 nimmt langsam Gestalt an. Fotos (2): Heiko Matz

Aktualisiert am 11.08.2019

Kreisverkehr in Dorndorf soll im Mai 2020 fertig sein

Die gute Nachricht für Autofahrer und Anwohner: Die Bauarbeiten am Kreisverkehr Dorndorf liegen im Plan. Bis Mai 2020 soll die Baustelle abgeschlossen sein. Ende August/Anfang September ist eine Vollsperrung nötig. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 09. 2019
18:06 Uhr



^