Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Bad Salzungen

Laster rauscht Böschung hinunter - Fahrer war angetrunken

Mihla - Ein Laster ist kurz vor Mihla imWartburgkreis von der Landstraße abgekommen und dann etwa 50 Meter eine Böschung hinabgerollt. Der angetrunkene Fahrer verletzte sich leicht.



Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, hatte der 37 Jahre alte Fahrer kurz vor Mitternacht eine Linkskurve offenbar zu spät erkannt. Wie sich herausstellte, hatte der Mann 1,27 Promille intus. Ihm nahm noch vor Ort der eingesetzte Notarzt Blut ab. Anschließend kam er in ein Krankenhaus. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Der Sachschaden am Lkw wird auf 30.000 Euro geschätzt. Hinzu kommen demolierte Verkehrszeichen und Leitpfosten.

Der Laster wurde am Morgen geborgen. Dadurch kam es auf der Landstraße zu Behinderungen. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2018
07:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Führerschein Landstraßen Lastkraftwagen Notfallärzte Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Löscheinsatz im Wohngebiet "101". Foto: Feuerwehr

02.04.2018

Kind spielt mit Feuerzeug - und setzt Zimmer in Brand

Bad Salzungen - Knapp 70 Feuerwehrleute, DRK-Rettungskräfte, ein Notarzt und Polizisten waren am frühen Abend des Ostersonntags wegen eines Brandes in einem Wohnblock in der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzungen i... » mehr

Ein Blaulicht der Feuerwehr

Aktualisiert am 28.03.2018

Autofahrer stirbt während der Fahrt hinterm Steuer

Krauthausen - Hinterm Steuer seines Autos ist bei Eisenach ein Mann gestorben. Alle Versuche des Notarztes, den 57-Jährigen zu reanimieren, blieben erfolglos. » mehr

Warndreieck - Unfall

03.01.2018

Laster kippt um - Straße bei Marksuhl für fünf Stunden dicht

Marksuhl - Ein Laster ist auf der Landstraße zwischen Marksuhl und Wünschensuhl (Wartburgkreis) umgekippt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die Straße war für fünf Stunden dicht. » mehr

Dermbach

17.03.2018

Lkw verkeilt sich unter Brücke: Zehntausende Euro Schaden

Ein Verletzter und hoher Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstag in Dermbach (Wartburgkreis). Dabei hatte sich ein Lkw mit Kranauflieger unter einer Brücke verkeilt. » mehr

Martin Witzel aus Völkershausen hatte sich am 9. November mit diesem Foto von dem Schulbus-Unfall an die Redaktion gewandt und damit für öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt. Er hat zudem eine Onlinepetition, die den Ausbau der L 2601 fordert, gestartet. Sie wurde bisher von fast 1000 Menschen unterzeichnet.

13.12.2017

Katastrophale Straße: Angst um die Kinder

Der schlechte Zustand der Landesstraße 2601 zwischen Völkershausen und Oechsen ist seit Jahrzehnten ein Problem. Der Vachaer Stadtrat nimmt nun einen Schulbusunfall zum Anlass, um nachdrücklich zu fordern: Hier muss etwa... » mehr

blaulicht

21.11.2017

Auto kracht bei Merkers in Lkw - Fahrerin stirbt

Merkers - Eine Autofahrerin kommt bei Merkers ums Leben, als ihr Auto frontal mit einem entgegenkommenden Laster zusammenstößt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Pfingstfest der Volksmusik Steinbach-Langenbach

Pfingstfest der Volksmusik Steinbach-Langenbach | 21.05.2018 Steinbach-Langenbach
» 47 Bilder ansehen

Wave-Gotik-Treffen Leipzig Sonntag

Wave-Gotik-Treffen Leipzig Sonntag | 21.05.2018 Leipzig
» 50 Bilder ansehen

Schwarzbiernacht 2018 in Suhl

Schwarzbiernacht 2018 in Suhl | 20.05.2018 Suhl
» 98 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2018
07:40 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".