Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Bad Salzungen

Kripo ermittelt zu Schüssen in Bad Salzungen

Nach einem Wortgefecht zwischen drei Männern sind in Bad Salzungen Schüsse gefallen.



Bad Salzungen - Nach Angaben der Polizei stritten sich die Männer Samstagnacht in der Hersfelder Straße in Bad Salzungen. Worum es ging, ist derzeit unklar. Einer der Kontrahenten habe dann den Ort verlassen, um kurz darauf wieder aufzutauchen. Danach seien Zeugen zufolge Schüsse gefallen, so die Polizei. Die Kriminalpolizeiinspektion Suhl geht davon aus, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Schüsse aus einer Schreckschusswaffe gehandelt hat. Die Ermittlungen dauern an. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 10. 2019
16:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ermittlungen Polizei Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Magyar Vizsla Bruno aus Barchfeld wurde in dieser Woche mutmaßlich vergiftet. Foto: privat

09.08.2019

Wurde Bruno vergiftet? Familie sucht nach Hinweisen

Bruno, ein Ungarisch Kurzhaar, kämpfte in dieser Woche um sein Leben. Die in Barchfeld wohnenden Besitzer des vierjährigen Rüden gehen davon aus, dass er vergiftet wurde. Um den Fall zu klären, hoffen sie nun auf die Aus... » mehr

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein

17.06.2019

Wertvolle Kunstgegenstände und Unikate aus Villa gestohlen

Wertvolle Kunstgegenstände im Gesamtwert von 20.000 Euro habe Unbekannte im Zeitraum von Anfang Dezember 2018 bis Ende Februar 2019 aus der Villa Feodora in Bad Liebenstein (Wartburgkreis) entwendet. Die Polizei sucht Ze... » mehr

Am Rande des "Blaulichtabends": Gunter Kunze, Georg Maier, Maik Klotzbach und Klaus Bohl (von links) im Gespräch. Foto: Heiko Matz

08.05.2019

Mehr Polizeipräsenz gefordert

Klartext redeten die Bürger zum "Blaulichtabend" des Thüringer Innenministers. Man macht sich Sorgen um die Sicherheit in Bad Salzungen. Der Bürgermeister hofft auf mehr Polizeipräsenz vor Ort. » mehr

Türen und Fensterläden des Vereinsheims wurden beschmiert.

10.04.2019

Hunderte Arbeitsstunden sind umsonst

Unbekannte haben auf dem Hundeplatz in Tiefenort ihr Unwesen getrieben. Nun ermittelt die Kriminalpolizei. » mehr

Blutuntersuchungen haben gezeigt, dass das tote Pferd unzureichend versorgt und nicht - wie von der Besitzerin im Januar erklärt - von einem Tierarzt eingeschläfert worden sei.

03.05.2017

Ermittlungen bestätigen: Totes Pferd war stark vernachlässigt

Das im Januar in einem Stall in Steinbach verendete Pferd wurde nicht, wie die Besitzerin damals behauptet hat, eingeschläfert. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben zudem ergeben, dass es noch weitere tote Tiere ga... » mehr

Hündin Emi ging es gar nicht gut. Sie musste in der Tierklinik in Mühlhausen behandelt werden und ist immer noch schwach. Foto: Heiko Matz

16.01.2019

Emi hat es gerade so geschafft, zu überleben

In Immelborn ist offenbar ein Tierhasser unterwegs, der mit Schrauben gespickte "Leckerli" in Wald und Flur verteilt. Hündin Emi wäre daran fast gestorben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

weihnama1.jpg Himmelpfort

Weihnachtsbüro Himmelpforten | 15.11.2019 Himmelpfort
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 10. 2019
16:22 Uhr



^