Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Bad Salzungen

Fusion mit Eisenach nimmt Fahrt auf

Die Gesellschaft für Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung (ABS) soll künftig in die Hände des Wartburgkreises übergehen. Die Stadt Eisenach, die aktuell noch mit 45 Prozent an der ABS beteiligt ist, soll ihre Anteile verkaufen, geht es nach den Wünschen des Kreises.



Bad Salzungen - Die Wiedereinkreisung der Stadt Eisenach in den Wartburgkreis zum 1. Januar 2022 hat bereits Auswirkungen auf die aktuellen Beschlüsse des Kreistages. So haben die Kreistagsmitglieder in der  Sitzung am Dienstag ab 16 Uhr im Landratsamt Bad Salzungen über die Übernahme der Anteile der Stadt Eisenach an der ABS GmbH zu entscheiden.

Bisher waren die Stadt mit 45 Prozent und der Kreis mit 55 Prozent an der Gesellschaft für Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung (ABS) beteiligt. Laut Kreistagsbeschluss soll der Wartburgkreis künftig alleiniger Gesellschafter der ABS werden und die Anteile der Stadt Eisenach kaufen. Weiter beraten die Kreistagsmitglieder über Zweckvereinbarungen im Bereich der Kfz-Zulassung, des Straßenverkehrsrechts und des Fahrerlaubniswesens sowie im Bereich des Umweltamtes. Ziel sind gemeinsame Behörden. Das Personal werde weiterbeschäftigt und an den Kreis übergehen, Eisenach soll die Aufgabenerfüllung bezahlen.

Der Kreisausschuss gab am Dienstagabend den Beschlüssen einstimmig die Empfehlung.

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
17:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kreistage Städte Umweltbehörden Öffentliche Behörden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Grundschule in Kieselbach erhält einen Anbau. Im Haushalt 2020 sollen dafür laut Eckpunktepapier 1,5 Millionen Euro eingeplant werden.

01.10.2019

Kreishaushalt 2020: Debatte in Fraktionen hat begonnen

Der Kreisumlagehebesatz soll konstant bleiben. Der Kreis soll keine Kredite aufnehmen, ein Finanzpolster soll erwirtschaftet, in Schulen, Straßen und Breitband investieren werden. Das ist der Finanzrahmen, den der Landr... » mehr

Aktuelle Situation der Kreisgrenze des Wartburgkreises zu Schmalkalden-Meiningen. Die Gemeinde Andenhausen (gelb) will gemeinsam mit Fischbach und Klings zurück in den Wartburgkreis.	Repro: Heiko Matz

26.09.2019

Dem Kreiswechsel müssen alle zustimmen

Andenhausen, Fischbach und Klings können durch Rechtsverordnung des Innenministeriums in den Wartburgkreis zurückkehren. Bedingung: Alle Beteiligten müssen zustimmen. » mehr

Transparente vor dem Veranstaltungsort der Stadtratssitzung sollten der Forderung aus den drei Ortsteilen Nachdruck verleihen. Foto: Stefan Sachs

18.09.2019

Zähes Ringen um Ausgliederung

Die Kaltennordheimer Ortsteile Andenhausen, Fischbach und Klings bemühen sich weiterhin um einen Wechsel nach Dermbach. Ob und wann dies geschieht, ist aber noch immer offen. » mehr

Interview: Landrat Reinhard Krebs (CDU) Foto: Heiko Matz

02.07.2019

Wieder neue Forderungen der Stadt Eisenach

Die Wiedereinkreisung von Eisenach, unzufriedene Fahrgäste und Busfahrer, gekündigte Sparverträge, Rückkreisung von Rhönorten und ein ungeklärtes Darlehen - Landrat Reinhard Krebs (CDU) stellt sich im Sommerinterview den... » mehr

Die Bootsanlegestellen entlang der Werra - so auch in Barchfeld - sollen in Zukunft attraktiver gestaltet werden. Archivfoto: Heiko Matz

22.01.2020

Wartburgkreis ist Mitglied im Verein Werra-Wartburgregion

Der Wartburgkreis ist nun Mitglied des Vereins Werra-Wartburgregion. Der Kreistag hat den Beitritt einstimmig beschlossen. » mehr

Der Wolf ist auch im Wartburgkreis angekommen. Erstmals wurde das durch einen Gentest bestätigt.

14.11.2019

Wolf reißt zwei Schafe: "Der Schock sitzt tief"

Bislang ist klar, dass es sich bei dem Tier, dass in Deicheroda zwei Schafe gerissen hat, um einen Wolf handelt. Genauere Informationen soll eine erweiterte Genanalyse bringen. Deren Ergebnis wird für kommende Woche erwa... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Brand Meiningen Meiningen

Brand Meiningen | 24.01.2020 Meiningen
» 13 Bilder ansehen

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Unfall Suhl | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Schulbusunfall in Thüringen Berka vor der Hainich

Schulbusunglück nahe Eisenach | 23.01.2020 Berka vor dem Hainich
» 11 Bilder ansehen

Autor

wei

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
17:26 Uhr



^