Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Bad Salzungen

Betrunkener fuchtelt mit Teppichmesser am Bahnhof herum

Eisenach - Mehr als gut bewaffnet war ein 27-Jähriger am Eisenacher Hauptbahnhof unterwegs. Der betrunkene Mann fuchtelte mit einem Messer herum. Außerdem hatte eine Machete dabei.



Am Dienstagmorgen machte eine Zugbegleiterin Polizisten auf den Mann aufmerksam. Der 27-Jährige fuchtelte im Bahnhofsgebäude mit einem Messer herum.

Die Beamten fanden den Mann und stellten ein Teppichmesser sicher. Aber das war nicht die einzige Waffe, die er dabei hatte. In seinem Rucksack trug der junge Mann noch eine Machete mit sich herum.

Außerdem hatte der Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, gut getankt: Ein Test ergab 3,28 Promille. leb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 09. 2018
14:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betrunkenheit Hauptbahnhöfe Männer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nach einer durchzechten Nacht wird Notar Dr. Falke, gespielt von Alexander Adams-Leytes (2. von rechts), nicht daran gehindert, betrunken und als Fledermaus durch die Straßen zu irren. Fotos (3): S. Eberlein

23.07.2018

Schuld war der Champagner

Junge Gesangsstudenten aus 19 Ländern zeigten die Operette "Die Fledermaus" von Johann Strauß. Damit gastierte das Lyric Opera Studio Weimar zum nun schon dritten Mal im Bad Liebensteiner Comödienhaus. Der nächste Auftri... » mehr

krankenfahrstuhl

23.04.2018

Betrunken mit dem Krankenfahrstuhl durch die Stadt gerollt

Eisenach - Es mutete wie eine Szene aus einer Komödie an, doch Polizisten in Eisenach war gar nicht zum Lachen zumute. Sie stoppten einen arg betrunkenen Krankenstuhlfahrer. » mehr

Feuerwehr

08.04.2018

Feuerwehreinsatz: Koch liegt betrunken im Bett

Gemeldet wurde der Feuerwehr ein Wohnungsbrand. Als die Kameraden am angeblicher Brandort eintrafen, stellte sich ihnen die Situation aber etwas anders dar. » mehr

10.10.2014

Der Zechpreller mag's deftig

Ein 63-jähriger Mann hat sich zum Wirteschreck in Bad Salzungen und Umgebung entwickelt. Immer wieder sucht er Lokale auf, wo er speist und trinkt – ohne seine Rechnung zu begleichen. Er sucht die Nähe zur Polizei. » mehr

Polizeiwagen mit Blaulicht

06.06.2014

Nackter Mann mit Helm auf rotem Mofa überholt Polizeistreife

Fulda - Als ein 57-jähriger Mann aus Fulda zu morgendlicher Stunde mit seinem roten Mofa eine Streife des Ordnungsamtes auf dem Weimarer Platz überholte, wollten die Ordnungshüter ihren Augen nicht trauen. » mehr

Olaf Göbel und seine Schwester Erika Pinkert haben sich am Samstag mit Markus Ludewig (rechts) getroffen und sich persönlich bei ihm bedankt. Gut eine Woche zuvor hatte der 40-Jährige aus Markkleeberg den in den Burgsee gefallenen Rollstuhlfahrer aus dem Wasser gezogen - und ihm damit sein Leben gerettet. Foto: Susann Eberlein

23.09.2018

Rollstuhlfahrer trifft Retter: "Ich habe mein Leben zurück"

Vor gut einer Woche hat Markus Ludewig den Rollstuhlfahrer Olaf Göbel aus dem Bad Salzunger Burgsee gerettet. Ohne seine Hilfe wäre der 52-Jährige vermutlich ertrunken. Jetzt haben sich die beiden Männer wiedergesehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Eisfeld

Unfall Autobahn 73 | 25.09.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

durchsuchung dietzhausen Suhl-Dietzhausen

Durchsuchung in Dietzhausen | 25.09.2018 Suhl-Dietzhausen
» 14 Bilder ansehen

Überflutung Südthüringen

Unwetter in Südthüringen | 23.09.2018 Südthüringen
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 09. 2018
14:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".