Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Bad Salzungen

30 Jahre offene Grenzen: Bilder, Videos und Emotionen

Geisa - Ein Vortrag des Fotozirkels Geisa in Erinnerung an die Grenzöffnung vor 30 Jahren findet am Freitag, 20. September, 19.30 Uhr, im großen Saal des Kulturhauses Geisa statt.



Geisa - Ein Vortrag des Fotozirkels Geisa in Erinnerung an die Grenzöffnung vor 30 Jahren findet am Freitag, 20. September, 19.30 Uhr, im großen Saal des Kulturhauses Geisa statt. Zwei Filmvorführungen, Videos und viele bisher unveröffentlichte Bilder über die Grenze und die Grenzöffnung in der Region werden gezeigt und werden Emotionen hervorrufen.

Folgende Filme stehen auf dem Programm. Der erste "Walkes, Westen und zurück" - Auf den Spuren des Lebens von Paul Trabert zeigt die Flucht im Jahr 1987 mit seinem Bruder über die deutsch-deutsche Grenze. Regie führen Andreas Waitz und Dieter Kiel. Der zweite Film "Wahnsinn" zeigt Originalaufnahmen von Wilhelm Schütz aus Rasdorf über die Grenzöffnung in Buttlar-Rasdorf. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Um eine Spende zur Unterstützung des Fördervereins Kunst, Kultur und Wissenschaft Geisa wird gebeten. Alle Interessierten sind dazu willkommen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2019
15:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filme Videos Walkes Wilhelm
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Interesse war wieder groß: Etwa 350 Besucher kamen in den Saal nach Motzlar.

vor 8 Stunden

Durch ein enges Rohr in die Freiheit

Um Familientragödien, Fluchtversuche, die Grenzöffnung und die langersehnte Freiheit drehte sich ein Abend mit dem Titel "Wir an der Grenze", der im Dorfsaal in Motzlar auf reges Interesse stieß. » mehr

Mit einem langen musikalischen Festzug mit dem Tanner Musikcorps und den Motzlarer Blasmusikanten erinnerte man an den Musikzug vor 30 Jahren vom Grenzübergang nach Motzlar. Fotos (3): Michael Henkel

07.10.2019

"Die verrücktesten Dinge": Erinnerung an die Eröffnung des Grenzübergangs

Vor 30 Jahren wurde der Grenzübergang zwischen Motzlar und Günthers geöffnet. Dass dieses Ereignis die Menschen aus Ost und West noch heute sehr bewegt, bewies das große Interesse an der Jubiläumsveranstaltung. » mehr

Andreas Waitz und Dieter Kiel (von links) vom Fotozirkel des Fördervereins übergaben an die Mitwirkenden Präsente.

02.10.2019

30 Jahre Grenzöffnung: Bilder, Videos, Emotionen

Der Bildervortrag "30 Jahre Grenzöffnung im Geisaer Amt" des Fotozirkels wurde zu einem wahren Großereignis. Denn mit einer so starken Resonanz hatten die Veranstalter nicht gerechnet. » mehr

Schleids Bürgermeisterin Manuela Henkel, der Breitbandbeauftragte der Stadt Geisa, Frank Oetzel, der Geisaer Bürgermeister Martin Henkel und Marcel Albert von der Telekom (von links) gaben den Startschuss für schnelles Internet. Foto: Katharina Sachs

15.03.2019

Startschuss für schnelles Internet

Von einem deutlich erhöhten Tempo der Datenübertragung können fast 2300 Haushalte in Geisa und Schleid profitieren. » mehr

Mitarbeiterin Simone Tetschner und Geschäftsführer Horst Köhler wollen im pab-Kinocenter ein breit gefächertes Programm anbieten. Foto: Susann Eberlein

29.08.2019

"Die Bildgröße, die ein Kino bietet, kann man nicht simulieren"

Um den Minustrend aus dem Jahr 2018 zu deckeln, will die Bundesregierung Kinos im ländlichen Raum finanziell unter die Arme greifen. Horst Köhler, der Geschäftsführer des pab- Kinocenters in Bad Salzungen, spricht über s... » mehr

Mario und Susanne Döhrer aus Gumpelstadt gewannen 1000 Euro und bekamen den Geldkoffer von Moderator Jens May (rechts) überreicht. Fotos: Sascha Bühner

24.01.2019

"Er gegen sie": Bad Liebenstein gewinnt gegen Stadtilm im Städteduell

464 Leute - vom Kleinkind bis zum Rentner - hatten sich am Mittwoch mit einer Videokassette in der Bad Liebensteiner Wandelhalle eingefunden. Für Antenne-Thüringen-Moderator Jens May bedeutete das den Sieg im Duell "Er g... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2019
15:30 Uhr



^