Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Bad Salzungen

26 Verletzte: Kohlenmonoxid in Autozulieferbetrieb ausgetreten

Bei einem Gasunfall im Industriegebiet Krauthausen bei Eisenach ist Kohlenmonoxid ausgetreten. Zwei Frauen sind schwer und 22 weitere Menschen leicht verletzt worden. Das Gebäude ist von der Feuerwehr evakuiert worden.



Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes.   Foto: Lino Mirgeler/dpa

Bei einem Gasunfall im Industriegebiet Krauthausen bei Eisenach sind am Montag zwei Frauen durch ausgetretenes Kohlenmonoxid (CO) schwer verletzt worden. Sie wurden mit Verdacht auf eine CO-Vergiftung in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit. 22 weitere Menschen, die von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht wurden, wurden leicht verletzt und vor Ort behandelt. Laut Polizei hatte vermutlich eine defekte Heizungsanlage in einem Autozulieferbetrieb Kohlenmonoxid freigesetzt. Die ins Krankenhaus gebrachten 39 und 51 Jahre alten Frauen hätten das Gas eingeatmet.

Bei den Rettungsmaßnahmen erlitten auch zwei Sanitäter gesundheitliche Probleme. Kohlenmonoxid kann durch Einatmen zu Kopfschmerzen, Schwindel und Bewusstlosigkeit führen, im Extremfall kann es tödlich sein. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
16:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Defekte Deutsche Presseagentur Evakuierungen Feuerwehren Gebäude Krankenhäuser und Kliniken Polizei Sanitäter Schwerverletzte Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feuerwehr

21.11.2019

Erneut Feuer in der Ziegeleistraße: Papierbehälter brennt

Ein Unbekannter hat am Mittwoch in Eisenach einen Müllbehälter für Papier und Pappe in Brand gesetzt. Es ist das zweite Mal innerhalb kürzester Zeit, dass Kameraden der Feuerwehr zu einem Einsatz in die Ziegeleistraße ge... » mehr

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr

11.12.2019

Defekte Weihnachtsbeleuchtung setzt Gartenhütte in Brand

Eine Holzhütte ist in Thal (Wartburgkreis) in Brand geraten. Kameraden der Feuerwehr konnten die Flammen löschen. Vermutlich hat eine defekte Weihnachtsbeleuchtung das Feuer verursacht. » mehr

Feuerwehreinsatz

19.11.2019

Wohnblock wird nach Kellerbrand in Eisenach evakuiert

42 Menschen sind von Einsatzkräften der Feuerwehr aus einem Wohnblock in Eisenach gerettet worden. Personen sind unverletzt geblieben. Die Brandursache ist bisher unbekannt. » mehr

Der Schaden wird auf mindestens 20 000 Euro geschätzt.

06.11.2019

Küche in Flammen, Haus vorerst nicht bewohnbar

In Steinbach hat die Bad Liebensteiner Feuerwehr einen Küchenbrand schnell gelöscht. Verletzt wurde niemand. Das Haus, in dem eine fünfköpfige Familie lebt, ist aktuell jedoch nicht bewohnbar. » mehr

Feuerwehr

09.12.2019

Vergessener Topf auf Herd löst Feuerwehreinsatz aus

In einem Mehrfamilienhaus in Eisenach hat sich am Wochenende Rauch entwickelt. Ein vergessener Topf auf einem Herd ließ die Feuerwehr anrücken. » mehr

Die Cheerleader der Ersten Stadtschule.

30.06.2019

Umzug trotz(t) Hitze: Vereine präsentieren sich

Auch in diesem Jahr war der Umzug der Vereine einer der Höhepunkte des Bad Salzunger Stadtfests. Fast 40 Gruppen haben den heißen Temperaturen getrotzt und beteiligten sich am ausgelobten Motto "Stadt und Land - jetzt si... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock Crock

Neues Löschfahrzeug Crock | 11.12.2019 Crock
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
16:01 Uhr



^