Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Nachbar-Regionen

Söder: Bayern führt Maskenpflicht in Läden und Nahverkehr ein

Bayern führt nun doch eine Maskenpflicht in allen Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr ein.



München - Bayern führt wegen der Corona-Krise nun doch eine Maskenpflicht in allen Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr ein. Von kommender Woche an sind Mund-Nasen-Schutz, Alltagsmasken oder auch Schals Pflicht, wie Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag in einer Regierungserklärung im Landtag ankündigte. «Man nennt das im allgemein auch eine Maskenpflicht.» Zudem kündigte Söder an, dass Eltern für die kommenden drei Monate keine Gebühren für Kindergarten oder Kitas zahlen müssen, wenn diese wegen der Corona-Krise geschlossen sind.

Bayern ist damit nach Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern das dritte Bundesland mit einer Maskenpflicht. In Sachsen muss seit Montag beim Einkauf und im Nahverkehr ein Mund-Nasen-Schutz oder Schal getragen werden. In Mecklenburg-Vorpommern gilt dies vom 27. April an im Nahverkehr. Zudem gibt es eine solche Pflicht in einzelnen Städten. Die Bundesregierung empfiehlt bislang nur «dringend», Masken zu tragen.

Noch am vergangenen Donnerstag hatte sich das bayerische Landeskabinett darauf verständigt, dass es keine generelle Maskenpflicht, sondern lediglich ein «Mundschutzgebot» geben soll. Nun sagte Söder: «Appelle allein werden wahrscheinlich nicht die notwendige Sicherung sein.» Deshalb habe man sich nun als erstes westdeutsches Bundesland zu diesem Schritt entschieden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 04. 2020
11:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU Markus Söder Nahverkehr Regierungserklärungen Öffentlicher Nahverkehr Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beim Start des Dorfbusses am 4. Mai (von links): Der Dermbacher Bürgermeister Thomas Hugk, Marcus Gerstung, Ortsteilbürgermeister von Brunnhartshausen und VUW-Geschäftsführer Horst Schauerte. Archivfoto: Heiko Matz

02.07.2020

Fahren vor Ort für den Ort

"Es ist nicht alltäglich, wenn im Dorf einem Bus zugewinkt wird. Beim Projekt ,Dorfbus‘ im Feldatal ist das der Fall", so VUW-Geschäftsführer Horst Schauerte in der Verwaltungsratssitzung. » mehr

Bodo Ramelow

Aktualisiert am 26.05.2020

Ramelow bleibt bei Corona-Kurswechsel - Rückkehr in Regelmodus

Mit seiner These vom Ende des Corona-Lockdowns im Juni hat Ministerpräsident Ramelow bundesweit eine hitzige Diskussion ausgelöst. Nun sollen in Thüringen die Allgemeinverordnungen fallen, die das Leben einschränken. Ent... » mehr

Bei Werrabus ändert sich wenig.

17.05.2020

Werrabus will Ticketverkauf im Bus wieder ermöglichen

Mit durchsichtigen Abtrennungen der Fahrerkabinen will Werrabus den Ticketverkauf in den Bussen wieder ermöglichen. » mehr

Atemschutzmaske in öffentlichen Verkehrsmitteln

12.05.2020

Ab Mittwoch droht Bußgeld bei Verletzung der Maskenpflicht

Thüringern, die in Geschäften oder im öffentlichen Nahverkehr ohne Mund- und Nasenbedeckung unterwegs sind, droht ab Mittwoch ein Bußgeld von 50 Euro. » mehr

Vor dem ehemaligen Steinbruch werden alte Betonteile geschreddert. An dieser Stelle könnte eine Buswendeschleife zur Anbindung der Lütsche-Talsperre an den öffentlichen Personennahverkehr entstehen. Eine weitere Haltestelle ist am Campingplatz "Oberhof-Camping Lütschesee" geplant. Foto: Marina Hube

07.05.2020

Bushaltestelle Oberhof-Camping am Lütsche-Stausee denkbar

Seit fünf Jahren gibt es Bemühungen, die Lütsche-Talsperre samt Oberhof-Camping Lütschesee auch über öffentlichen Nahverkehr anzubinden. Jetzt scheint Bewegung in das Vorhaben gekommen zu sein. » mehr

Im Bus sind ab sofort Mund und Nase zu bedecken - den entsprechenden Hinweise zeigt Busfahrer Carsten Herta unserem Fotografen. Foto: S. Ittig

24.04.2020

Ab Montag gilt wieder regulärer Fahrplan

Der öffentliche Nahverkehr im Landkreis rollt ab Montag wieder wie üblich - dann gilt der reguläre Schulfahrplan. Dennoch gelten weiterhin besondere Regeln für den Infektionsschutz. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Motorrad Waffenrod Waffenrod

Motorradunfall Waffenrod | 13.07.2020 Waffenrod
» 6 Bilder ansehen

Bad Salzungen

Gesuchte Männer | 13.07.2020 Bad Salzungen
» 5 Bilder ansehen

city skyliner weimar Weimar

City Skyliner in Weimar | 12.07.2020 Weimar
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 04. 2020
11:18 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.