Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Nachbar-Regionen

Ohne gültige Kennzeichen: Polizei kassiert 250.000-Euro-Bentley ein

Der Bentley ohne gültige Zulassung hat einen Zeitwert von 250.000 Euro. Ein italienischer Autohändler ist mit dem Wagen auf der A9 unterwegs. Die Polizei beendet die Fahrt.



Bayreuth - Einen gebrauchten Bentley mit einem Zeitwert von 250.000 Euro hat ein 34-jähriger Autohändler aus Italien ohne ordnungsgemäße Zulassung überführt. Die Polizei stoppte die Fahrt auf der Autobahn 9 bei Bayreuth.

Sein in Deutschland gekauftes Fahrzeug wollte der Mann mit seinem italienischen Überführungskennzeichen in die Heimat bringen, obgleich diese Schilder im Bundesgebiet nicht gültig sind. Eine Streife der Verkehrspolizei hielt die Luxuskarosse am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn bei Bayreuth an.

Als die Beamten die fehlende Zulassung feststellten, war die Fahrt beendet. Der Italiener musste eine Sicherheitsleistung bezahlen und seinen Autoschlüssel abgeben. Erst mit gültigen Kennzeichen erhält er seine Schlüssel zurück.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
22:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Automobilkaufmänner Bentley Luxusautos Polizei Verkehrspolizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leuchtschrift auf einem Polizeiauto

18.12.2017

Zu schnell auf der A73 unterwegs: Auch Ersthelfer verletzt

Drei Verletzte und rund 35.000 Euro Sachschaden durch zu schnelles Fahren auf der A 73: Nach zwei Unfällen ist die die Autobahn 73 zwischen den Anschlussstellen Coburg und Eisfeld-Süd am Sonntagabend für rund drei Stunde... » mehr

25.10.2018

Maserati-Leichenwagen verunglückt auf der A9

Außergewöhnlicher Unfall auf der A9 bei Berg (Lkr. Hof): Ein zu einem Leichenwagen umgebauter goldfarbener Luxuswagen ist auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen und verunglückt. » mehr

Blaulicht

06.10.2018

A 73: Biker pöbeln und demolieren Auto während der Fahrt

Ein Motorradfahrer und sein Mitfahrer haben auf der A73 bei Dörfles-Esbach einen 19-jährigen Autofahrer bedroht und während der Fahrt seinen Außenspiegel zerstört. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Waren ein gutes Team: Frank Kiesewetter und Manuela Braun von der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau. Foto: Dolge

28.09.2018

Polizist aus Berufung

Frank Kiesewetter ist dienstältester Polizeibeamter der Polizeiinspektion Ilmenau. Nun geht er in den Ruhestand. Mit Manuela Braun fuhr er zehn Jahre lang Streifendienst. » mehr

Fahrverbot am Würgauer Berg in der Fränkischen Schweiz

29.05.2018

Fahrverbot am Kultberg in der Fränkischen Schweiz zeigt Wirkung

Die Fränkische Schweiz mit ihren kurvigen Straßen ist ein beliebtes Ziel für Motorradfahrer. Um Unfälle zu verhindern, greift die Polizei bisweilen zu drastischen Mitteln. Ein von Bikern gern befahrener Berg ist inzwisch... » mehr

Warnung für Geisterfahrer

20.05.2018

Geisterfahrer auf der Autobahn 73: Zeugen gesucht

Am späten Samstagabend war ein Falschfahrer auf der Autobahn 73 bei Ebersdorf unterwegs. Die Verkehrspolizei Coburg sucht dringend Zeugen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lauschaer Narren Lauscha

Lauschaer Narren feiern Jubiläen | 19.11.2018 Lauscha
» 29 Bilder ansehen

Kita Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Bewegungsfreundliche Kita | 14.11.2018 Sachsenbrunn
» 25 Bilder ansehen

US-Airforce in Erfurt gelandet Erfurt

Airforce-Flieger landet in Erfurt | 13.11.2018 Erfurt
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
22:29 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".