Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Nachbar-Regionen

Experten: Starkbierfest als Ausgangspunkt der Infektion

Als schon viele Veranstaltungen wegen der Corona-Gefahr abgesagt waren, feierte Mitterteich ein großes Starkbierfest mit 1200 bis 1400 Teilnehmern. Über die bayerische Kleinstadt wurde die erste Ausgangssperre in Deutschland verhängt.



Mitterteich - Während die örtlichen Politiker von Gerüchten sprechen, wird Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in seiner Regierungserklärung deutlicher: "Übrigens vermuten Experten - es ist noch nicht endgültig bestätigt - dass der Ausgangspunkt für die dortige Infektion ein Starkbierfest gewesen ist", sagte er am Donnerstag zur Situation in der oberpfälzischen Kleinstadt Mitterteich, über die die erste Ausgangssperre in ganz Bayern und ganz Deutschland verhängt worden ist.

Tirschenreuths Landrat Wolfgang Lippert sprach in der Tageszeitung "Der neue Tag" von Gerüchten, und der Mitterteicher Bürgermeister Roland Grillmeier, der vor einer Woche zum Landrat gewählt worden ist, sagte dem "Neuen Tag": "Es ist nicht nachvollziehbar, wo es genau herkommt." Er kenne nur einen Besucher des Starkbierfestes, der positiv getestet worden ist. Grillmeier hatte am 7. März mit drei Schlägen das erste Fass Bier bei diesem Event angezapft. 1200 bis 1400 Besucher feierten ausgelassen, 70 Mitglieder des örtlichen Burschenvereins und sieben Bedienungen waren im Einsatz. Mit dabei waren noch mehr als 30 Musiker einer Blaskapelle und einer Partyband.

Die örtliche Brauerei, die das Starkbier eingebraut hatte, pries via Facebook noch am Tag vor der Veranstaltung ihr Bier als "ultimativen Schutz gegen Corona" an und lud zur "Massen-Schluckimpfung" ein. Die Brauerei hat den Post inzwischen gelöscht, er liegt unserer Zeitung als Screenshot vor. In der Region waren an jenem Wochenende bereits zahlreiche Veranstaltungen abgesagt worden - aus Angst vor dem Coronavirus.

Autor
Thomas Scharnagl

Thomas Scharnagl

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
13:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aschaffenburger Mutig-Preis Ausgangssperren Bier Brauereien CSU Coronavirus Facebook Kleinstädte Landräte Markus Söder Tageszeitungen Unruhen in Marokko Wolfgang Lippert Zeitungen
Mitterteich
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit einem Lächeln hinterm Tresen verkauft die Fleischereifachverkäuferin Jennifer Risch Fleisch und Wurst. Das Königinnenbild im Hinterg läuft in Endlosschleife mit den Spezialitäten der Fleischerei Fratzscher in Schleusingen. Übrigens kreiert Jenny auch tolle Wurstplatten.	Foto: frankpüphoto.de

27.03.2020

Königin wenn´s um die Wurst geht

Für zwei Jahre ist die Schleusingerin Jennifer Risch als Thüringer Wurstkönigin gekrönt worden. Ein aufregendes Jahr liegt hinter der Repräsentantin des Fleischerhandwerks, eines noch vor ihr. Mehr als 30 Termine stehen ... » mehr

Alkohol zum Karneval

19.03.2020

Unvernunft: Jugendliche feiern «Corona-Party» auf

Die Polizei hat in Uder (Kreis Eichsfeld) eine sogenannte Corona-Party aufgelöst. Sieben Jugendliche hatten am Mittwochabend bei Bier und guter Laune auf einem Grillplatz gefeiert. » mehr

Baumschmuck - das Foto zeigt eine Mitarbeiterin der Farbglashütte beim Dekorieren - gehört zu einer weltweit gelebten Tradition das Weihnachtsfest zu feiern, die ihre Wurzeln in Lauscha hat. Archiv: ari/chz (2)

14.04.2020

"Lauscha ist schon global bekannt, das wird sich nochmal steigern"

Für Lauscha läuft‘s rund: Am Dienstag gab die Staatskanzlei bekannt, der Christbaumschmuck ist der Freistaat-Kandidat für Berlin zur Aufnahme ins Kulturerbe-Verzeichnis. » mehr

Bodo Ramelow

Aktualisiert am 25.05.2020

"Corona-Geisterfahrer": Ramelows Vorschläge ernten wenig Beifall

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow kündigt Lockerungen der Corona-Beschränkungen an. Das entsetzt die Nachbarn in Franken, aber auch etliche Bürgermeister und Landräte in Thüringen. Von einem "fatalen Signal" ist ... » mehr

Sechs Tage in der Woche ist Hartmut Schmidt zu nachtschlafender Zeit auf den Beinen, um Freies-Wort -Abonnenten vor dem Frühstück ihre Zeitung in den Kasten zu stecken. Foto: Dolge

21.04.2020

Auf Morgen-Tour für die Zeitungsleser

Hartmut Schmidt ist Freies-Wort -Zusteller in Wümbach. "Rad-Atze" feiert 2021 sein 20-jähriges Jubiläum. Doch er will noch länger dabei bleiben. » mehr

Aktualisiert am 17.04.2020

#GemeinsamHandeln für die Region

Die massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens treffen den lokalen Einzelhandel, die Gastronomie und Tourismus-Betriebe in der Region hart. Die Initiative #GemeinsamHandeln startet eine Solidaritätsaktion. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Unfall Schleusingen Schleusingen

Unfall Schleusingen | 25.05.2020 Schleusingen
» 7 Bilder ansehen

Autor
Thomas Scharnagl

Thomas Scharnagl

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
13:49 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.