Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Nachbar-Regionen

Attacke auf den Allerwertesten: Messerstich in den Hintern

Drei Männer verbringen den Nikolausabend gemeinsam in einer Lichtenfelser Wohnung. Ein Streit eskaliert. Einer des Trios greift zum Messer.



Krankenwagen mit Blaulicht
Ein fährt Rettungswagen mit Blaulicht über eine Straße.   Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild

Lichtenfels - Drei Männer im Alter von 23, 31 und 40 Jahren sind am Nikolausabend in einer Wohnung in der Lichtenfelser Innenstadt in Streit geraten. Wie die Polizei weiter berichtet, zückte dabei der 31-Jährige ein Messer und stach damit dem 23-Jährigen ins Gesäß. Der Angreifer wiederum gab gegenüber der Polizei an, seine beiden Bekannten hätten ihn zvor geschlagen.

Der 23-Jährige musste in einer Klinik genäht werden. Der alkoholisierte Messerstecher kam zur Beruhigung und Ausnüchterung in eine Zelle der Lichtenfelser Polizei, wo er die Nacht verbrachte.

Bei den Streithähnen führten die Beamten Alkotests durch. Die Werte reichten von 1,4 bis 1,7 Promille. Alle drei Männer müssen sich nun wegen Körperverletzungsdelikten verantworten.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2019
13:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Messerattentäter Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizist und Blaulicht

21.01.2020

Mit Haftbefehl Gesuchter rast in Auto auf Polizisten zu

Der Beamte kann sich durch einen Sprung zur Seite retten. » mehr

19.01.2020

Angespannte Lage in Meiningen: Zwei Männer rasten aus

Meiningen - Offensichtlich lag am Wochenende etwas in der Meininger Luft, was zwei Männer regelrecht ausrasten ließ. Ein Auto und mehrere Türen in einem Haus mussten darunter leiden. » mehr

Alkoholkonsum

18.01.2020

Geburtstagskind randaliert, bis Polizisten eingreifen

Erfurt - Offenbar zu Kopf gestiegen war nach Ansicht der Polizei einem jungen Mann sein 23. Geburtstag. Nach kurzem Aufenthalt in einer Zelle landete er schließlich im Krankenhaus. » mehr

Innenminister Georg Maier stellte sich zum zweiten Blaulichtabend im "Solewerk" den Fragen der Bürger. Foto: Heiko Matz

14.01.2020

Bald ein KOBB für Bad Salzungen?

Geht es nach dem Bad Salzunger Polizeichef Uwe Metz, wird in der Kur- und Kreisstadt ein Kontaktbereichsbeamter eingesetzt. Innenminister Georg Maier will die Pläne wohlwollend prüfen. » mehr

Polizei

13.01.2020

Offenbar einsame Frau droht Suizid an

Eine 52-jährige polizeibekannte Weimarerin hat am Sonntag mehrfach die Polizei kontaktiert. Offenbar fühlte sie sich einsam. Schlussendlich drohte sie stark alkoholisiert via Telefon ihren Suizid an. » mehr

Polizei zeigt Jugendlichen Umgang mit Pfefferspray

10.01.2020

Polizisten mit Spray attackiert, Mann geschlagen und Frau verletzt

Donnerstagabend versuchte ein 46-Jähriger in Gehren (Ilm-Kreis), Polizeibeamte mit einem Tierabwehrspray anzugreifen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Unfall Suhl | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Schulbusunfall nahe Eisenach Berka vor dem Hainich

Schulbusunglück nahe Eisenach | 23.01.2020 Berka vor dem Hainich
» 10 Bilder ansehen

Einfamilienhaus brennt in Schmalkalden Schmalkalden

Brand in Schmalkalden | 23.01.2020 Schmalkalden
» 3 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2019
13:14 Uhr



^