Topthemen: Bundestagswahl 2017GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfenSerie: Aktiv und gesund

Aus der Region

3,70 Promille intus: 29-Jähriger randaliert im Treppenhaus

Gleich mehrere Nachbarn hat ein 29-Jähriger am Freitagabend in einem Mehrfamilienhaus belästigt.



Lichtenfels - Dass sich zwei Männer im Treppenhaus schlagen würden, teilte eine Bewohnerin eines Lichtenfelser Mehrfamilienhauses der Polizei mit. Beim Eintreffen der Streife lag ein 29-jähriger neuer Bewohner am Boden. Eine Schlägerei konnte nach Befragung der Bewohner ausgeschlossen werden. Der junge Mann hatte einiges an Alkohol konsumiert und war in seiner Frustration durchs Haus gegangen und hatte dort an mehrere Türen lautstark gehämmert. Ein Anwohner hatte darauf die Tür geöffnet und hatte einen lautstarken Disput mit dem Störenfried.  Eine Straftat gab es laut Polizei nicht. Wegen seines aggressiven Verhaltens und seines Alkoholpegels von immerhin 3,70 Promille nahmen die Beamten den Störenfried mit.  Er verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion Lichtenfels. Aufgrund seines Promillewertes wurde dort ein Arzt hinzugezogen, der die Haftfähigkeit bestätigte.  
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2017
18:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Mehrfamilienhäuser Nachbarn Personengewahrsam
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schriftzug «Polizei»

05.02.2016

Sonneberger bedroht Nachbarn mit Machete und Bierflasche

In einem Mehrfamilienhaus in Sonneberg ist es zu einem Streit gekommen, der sogar tödlich hätte enden können. » mehr

Hausbrand001

03.05.2015

Verletzter bei Wohnhaus-Brand in Zella

Am Sonntagmorgen brach im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Zella-Mehlis, Peter-Haseney-Straße, aus noch ungeklärter Ursache ein Brand aus. Das Feuer griff auf ein Nachbarhaus über. » mehr

Polizeiabsperrung

Aktualisiert am 16.10.2017

Rentner droht Haus zu sprengen und Mieter abzustechen

Ein 82-Jähriger hat am Montagmittag in Arnstadt gedroht, ein Mehrfamilienhaus in die Luft zu sprengen und die übrigen Hausbewohner abzustechen. » mehr

Gundhard Hennig vor seinem Haus Kirchstraße Nummer 13.

11.10.2017

Ob die Kirchstraße aus Ruinen auferstehen kann?

Die Stadt hat die Weichen gestellt: Die Kirchstraße könnte wieder zu einer bevorzugten Wohnstraße von Sonneberg werden. Am Glasbach muss sich aber dringend etwas tun. » mehr

06.09.2017

Streit um offen stehende Haustür eskaliert

Gotha - Ein andauernd offen stehende Haustür hat zu einem Streit zwischen zwei Frauen geführt, bei dem einer Streithennen schließlich die Hand ausrutschte. » mehr

Rettungshubschrauber

18.08.2017

Dachdecker bricht durch Decke und stürzt fast drei Meter tief

Ein 40 Jahre alter Dachdecker ist bei Arbeiten in Neustadt an der Orla (Saale-Orla-Kreis) durch die Dachgeschossdecke eines Mehrfamilienhauses gebrochen und hat sich schwer verletzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand asiatische Gaststätte am Markt in Meiningen Teil 2 Meiningen

Brand Meiningen | 18.10.2017 Meiningen
» 6 Bilder ansehen

Einsatzübung Feuerwehr Hildburghausen Hildburghausen

Einsatzübung FW Hildburghausen | 15.10.2017 Hildburghausen
» 10 Bilder ansehen

Kirmes Dietzhausen 2017 Dietzhausen

Kirmes Dietzhausen | 15.10.2017 Dietzhausen
» 107 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2017
18:34 Uhr



^