Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Nachbar-Regionen

22-Jähriger jagt schwangere Ex-Freundin mit Auto

Gefährliche Verfolgungsjagd in Oberfranken: Ein 22-Jähriger rammte erst ein Auto, in dem seine schwangere Ex-Freundin saß. Dann flüchtete er vor der Polizei.



22-Jähriger jagt schwangere Ex-Freundin im Auto
Unglaubliche Szenen spielten sich in den frühen Morgenstunden des Samstags im Landkreis Haßberge und im Landkreis Bamberg ab.   Foto: NEWS5 / Merzbach

Vermutlich hatte der 22-Jährige aus dem Landkreis Bamberg die Trennung von seiner 23-jährigen Freundin noch nicht verkraftet, als er sie am frühen Samstagmorgen kurz nach 2 Uhr zwischen den Landkreisen Bamberg und Haßberge in einem anderen Auto entdeckte. Er verfolgte das Auto und fuhr laut Polizei dabei extrem dicht auf. Im Ortsteil Schindelsee war er schließlich so schnell, dass er den VW, in dem seine schwangere Ex-Freundin saß, rammte. Die vier VW-Insassen gerieten dabei in Panik und versuchten in Richtung Prölsdorf zu fliehen. Erst ein Beamter der Notrufzentrale der Polizei konnte den 22-jährigen Fahrer etwas beruhigen und dazu bewegen, die waghalsige Fahrt über die kurvenreichen Straßen des Steigerwalds zu beenden.

Der eifersüchtige Ex-Freund flüchtete, weit kam er allerdings nicht: Eine Streife der oberfränkischen Polizei nahm ihn in Dankenfeld vorläufig fest.  Wie sich dabei herausstellte, war er bei der Fahrt leicht betrunken. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Bamberg wird nun gegen den 22-Jährigen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Dabei sieht das Strafgesetzbuch eine Mindeststrafe von einem Jahr und eine Höchststrafe von zehn Jahren Freiheitsstrafe vor. Den Führerschein stellten die Beamten gleich an Ort und Stelle sicher.

Glücklicherweise verletzte sich bei dieser höchst gefährlichen Aktion niemand und auch die werdende Mutter konnte das Krankenhaus, in das sie ein alarmierter Rettungswagen vorsichtshalber gebracht hatte, nach kurzer Zeit wieder verlassen. 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 07. 2020
15:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angst Auto Beamte Eifersucht Führerschein Gefahren Oberfranken Panik Polizei Staatsanwaltschaft Staatsanwaltschaft Bamberg VW
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

12.07.2020

Ein Eisbein allein zu Hause und ein wankender Koch

Heringen/Helme - Dumm gelaufen: Weil ein Mann aus Heringen unweit von Nordhausen sein Eisbein auf dem Herd vergessen hatte, ist er nun seinen Führerschein los. » mehr

Polizei-Illustration

Aktualisiert am 24.06.2020

Mann erlaubt sich Spritztour ohne Fahrerlaubnis mit Firmen-Fahrzeugen

Dienstagabend hatte ein Mitarbeiter eines Unternehmens scheinbar Langeweile und so entschied er sich für eine Spritztour mit Firmenfahrzeugen - mit Folgen. » mehr

Nach einer Lehre als Fleischereifachverkäuferin und einer zweiten Ausbildung zur Berufskraftfahrerin weiß Maren Schuster nun, wo ihr Platz ist: Hinter dem Lenkrad eines 40-Tonners der Zella-Mehliser Spedition HL-Transporte von Sascha Merkwirth. Foto: Michael Bauroth

27.07.2020

Fleischtheke gegen 40 Tonner getauscht

Als gelernte Fleischereifachverkäuferin ist der Platz von Maren Schuster hinter der Theke. Doch dort hat sie es nicht lange ausgehalten. Ihre Leidenschaft gehört den Lkw. Seit Kurzem fährt sie für eine Zella-Mehliser Spe... » mehr

Polizei

08.09.2020

Autofahrer gibt Gas anstatt anzuhalten: Verfolgungsjagd endet auf Radweg

Polizeibeamte haben am Montagvormittag die Verfolgung eines Autofahrers mit Blaulicht und Sirene in Veilsdorf (Landkreis Hildbugrhausen) aufgenommen. Die irrsinnige Fahrt endete für den Autofahrer auf einem Radweg – ohne... » mehr

Polizei-Illustration

12.05.2020

Diebesduo verletzt auf Flucht Polizisten

Ein Diebesduo hat sich im Erfurter Norden eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und dabei einen Beamten verletzt. » mehr

Hälfte der Corona-Infizierten in Neustadt ohne Antikörper

15.09.2020

Anklagen zu angeblicher Corona-Party in Neustadt

Die mutmaßliche Corona-Party in Neustadt am Rennsteig hat ein Nachspiel: Die Staatsanwaltschaft klagt zwei Männer an, unter anderem wegen eines tätlichen Angriffs auf Beamte. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 07. 2020
15:10 Uhr



^