Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Bad Salzungen » zur Übersicht

Alles muss saniert werden: Die Westwand (Baujahr 1905), der Mittelbau und die Ostwand (Baujahr 1769) des Bad Salzunger Gradierwerks. Im September sollen die Arbeiten beginnen. Dann ist das Gradierwerk für eineinhalb Jahre geschlossen	Fotos: Heiko Matz

vor 4 Stunden

Bad Salzungen

Sanierung: Gradierwerk 18 Monate geschlossen

Das über 200 Jahre alte Gradierwerk muss komplett abgebaut und wieder neu aufgebaut werden. Die Arbeiten sollen im September beginnen und erfordern eine Schließzeit von eineinhalb Jahren. » mehr

Die Natur- und Heimatfreunde ließen im vergangenen Jahr die Treppengeländer am Aufgang zur Bad Liebensteiner Burgruine erneuern. Knapp 5000 Euro kosteten die Arbeiten. Foto: Heiko Matz

vor 4 Stunden

Bad Salzungen

Gute Nachricht: Burgfest kann ohne Bauzäune gefeiert werden

Teile der Bad Liebensteiner Burgruine sind einsturzgefährdet - die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten will diese sichern. Eine befürchtete Sperrung mit Bauzäunen ist dazu nicht nötig. » mehr

Kreisbeigeordneter Martin Rosenstengel (links) kam am letzten Ausgabetag mit DRK-Vorstand Torsten Rittner in die Kleiderkammer, um sich beim Helfer-Team zu bedanken. Foto: Heiko Matz

27.02.2020

Bad Salzungen

Vom Chaos zur gut sortierten Kleiderkammer

Mehr als vier Jahre hat das Team der Kleiderkammer in Bad Salzungen Geflüchtete mit dem Notwendigsten versorgt. Rund 1500 Stunden haben die Helfer hier ehrenamtlich gearbeitet. Am Mittwoch war der letzte Ausgabetag. » mehr

Hildburghausen » zur Übersicht

Viele Frühblüher sind längst schon da - wie diese Schneeglöckchen ...

vor 4 Stunden

Hildburghausen

Wird nun schon der März zum Wonnemonat des Jahres?

Alte Bauernregeln und Weisheiten lassen das Wetter im dritten Jahresmonat erahnen. Von der Aufregung um den Corona-Virus lässt sich das Wetter nicht beeindrucken. » mehr

Schneeunfall Schleusingen Schleusingen

vor 22 Stunden

Hildburghausen

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf schneeglatter Straße

Zwischen Schleusingen und Hildburghausen stoßen am Donnerstagabend zwei Autos zusammen. Zwei Menschen kommen verletzt ins Krankenhaus. » mehr

Forstfachmann Bernd Hoffmann blickt zuversichtlich auf den Umbau des Hildburghäuser Stadtwaldes.	Foto: frankphoto.de

27.02.2020

Hildburghausen

Waldumbau braucht einen langen Atem

Die Dürreperioden der vergangenen Jahre haben Spuren hinterlassen. Auch in den Wäldern rächt sich manchenorts die Strategie, Ökonomie über Ökologie zu stellen. » mehr

Ilmenau » zur Übersicht

Die Goetheschüler Phi Nhung Nguyen Thi, Nick Geisler und Johanna Berger (von links) haben ein System für die Ortung von Mikroleckagen entwickelt. Dafür wurden sie in der Sparte "Arbeitswelt" als Regionalsieger gekürt.

vor 10 Minuten

Ilmenau

Junge Forscher präsentieren ihre Projekte im Regionalausscheid

Bei der Regionalrunde des Wettbewerbes "Jugend forscht" kämpften die Teilnehmer um den Einzug in den Landesausscheid. An der TU Ilmenau präsentierteten die Schüler ihre Projekte. » mehr

Margarete Lutz blättert in einem Fotoalbum. Hier sind neben Bildern aus ihrer Kindheit und von ihrer Hochzeit auch Erinnerungen an vergangene Geburtstage zu finden. Foto: Brüsch

vor 2 Stunden

Ilmenau

Die älteste Einwohnerin Neustadts hatte mit 96 gerade mal 24 Geburtstage

Margarete Lutz ist zwar die älteste Bewohnerin Neustadts, feiert heute aber eigentlich erst ihren 24. Geburtstag. Wie das funktioniert? Sie wurde am 29. Februar 1924, also im Schaltjahr, geboren. Und auch der Hundertste ... » mehr

Wildensprings Turm am Edelhof soll als Ausguck frei gegeben werden.

vor 3 Stunden

Ilmenau

Erneute Diskussion geplant: Museumslandschaft und Tourismus-Ideen

Wie wäre es mit Baumzelten, Bubble-Hotels oder Schlaf-Fässern für künftige Touristen? Studenten haben einiges für die Region angeregt, dazu ein Tourismuskonzept und Ideen für das Lebenswelt-Verbundmuseum vorgelegt. » mehr

Meiningen » zur Übersicht

Auch zum Denkmaltag im vergangenen Jahr konnte Museumsleiterin Claudia Franz zahlreiche interessierte Besucher begrüßen. Fotos: Eva Gebhardt

vor 2 Stunden

Meiningen

Sonderausstellungen zogen an: Besucherrekord im Stadtmuseum

Die Sonderausstellungen "Die dunkle Pracht" und "Zerbrechliche Schönheit" bescherten dem Wasunger Stadtmuseum 2019 eine hohe Besucherzahl. 2500 Interessierte besuchten das Museum im Damenstift. » mehr

Hansgeorg Meyer: "Am 31. März ist der Zug abgefahren."

vor 2 Stunden

Meiningen

Bald ist der Zug abgefahren

Über 25 Jahre bot der Modellbahnshop von Hansgeorg Meyer in der Meininger Utendorfer Straße 12 ein wahres Mekka für Sammler von Eisenbahnen en miniature. Am 31. März schließt das Urgestein der Modellbahnen und geht in de... » mehr

Die letzten über 100 Jahre alten Schwarzpappeln in der Henriettenallee nahe Dreißigacker sind gestern gefällt worden. Die Lücken werden im März mit Ersatzpflanzungen geschlossen. Die ersten Jungbäume waren bereits 2018 gesetzt worden. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

27.02.2020

Meiningen

Alte Pappeln in Allee gefällt

Am Henriettenplatz kreischte am Donnerstag die Motorsäge. Im Auftrag der Stadt wurden die restlichen acht Pappel-Altbäume der Allee gefällt. » mehr

Schmalkalden » zur Übersicht

Haben in vielen Büros zurzeit Hochkonjunktur: Spender mit Desinfektionsschaum.	Foto: Silke Wolf

vor 34 Minuten

Schmalkalden

Alle wollen vorbereitet sein: Desinfektionsmittel ausverkauft

Das Coronavirus hat die Bürger in der Region Schmalkalden zum Handeln veranlasst. In fast allen hiesigen Apotheken sind Mundschutz und Desinfektionsmittel ausverkauft, ergab eine Umfrage. » mehr

Stadträte und Bürger aus Brotterode-Trusetal verfolgen die Diskussion im Kreistag. Foto: Marko Hildebrand-Schönherr

vor 36 Minuten

Schmalkalden

Kreistag stimmt nach heftiger Debatte für Schanzen-Zweckverband

Endlosdebatten, Auszeit und dann ein Beschluss: Der Kreistag Schmalkalden-Meiningen stimmte dem Zweckverband mit Brotterode-Trusetal für den Schanzenumbau am Seimberg zu. Das Organisationsgerüst wurde in letzter Sekunde ... » mehr

Die Aufnahme zeigt das Geländer im März 2018. Foto: Monika Schwintel

vor 42 Minuten

Schmalkalden

Eiserne Werbung für den Tourismus

Im technischen Museum Neue Hütte in Schmalkalden ruhen historische Werbeflächen. Monika Schwintek hat das eiserne Brückengeländer gesichert, das einst Poliklinik und Stille-Ufer flankierte. » mehr

Sonneberg/Neuhaus » zur Übersicht

Bernd Sauer.

vor 1 Stunde

Sonneberg/Neuhaus

Förderbescheid nur gegen Klageverzicht

Thüringens Wirtschaftsministerium will beim Skiarena-Ausbau zu Potte kommen. Am Donnerstag setzte der für die Vergabe der Fördermillionen zuständige Referatsleiter den Streithanseln vor Ort eine letzte Frist bis Mitte Mä... » mehr

Ab Montag müssen alle, die mit dem Bus nach Neuhaus am Rennweg wollen, mehr Zeit einplanen und eine Umleitung einplanen. Foto: Ittig

vor 5 Stunden

Sonneberg/Neuhaus

Nur mit großen Umleitungen in die Schulen

Die Sperrung der Sonneberger Straße in Neuhaus am Rennweg zieht ab Montag umfangreiche Änderungen im Fahrplan der Omnibus Verkehrsgesellschaft nach sich. » mehr

Andreas Wyrwich und Thomas Sünkel (hinten links) übergeben im Besein der Erzieherinnen Evelyn Zorn und Kathrin Zinecker die drei Trettraktoren vom MC Isolator ganz offiziell an die Kleinen des Kindergartens "Marker Wiesenwichtel". Foto: Ittig

vor 6 Stunden

Sonneberg/Neuhaus

Endlich ein Traktor für die "Wiesenwichtel"

Der MC Isolator überrascht die Mädchen und Jungen am Marker Hang mit einem ganz besonderen Geschenk. Die drei Kinderfahrzeuge passen perfekt zum Spiel draußen. » mehr

Suhl/Zella-Mehlis » zur Übersicht

Wer sich vor dem Virus schützen möchte, der sollte vor allem auf Handhygiene achten. Foto: frankphoto.de

vor 2 Stunden

Suhl/ Zella-Mehlis

Suhler Verwaltung reagiert schneller als das Corona-Virus

Polizei, Feuerwehr, SRH Klinikum, Erstaufnahmeeinrichtung, Dezernenten, Oberbürgermeister und Gesundheitsamt - sie alle haben sich an einen Tisch gesetzt. Ziel: Sie wollen vorbereitet sein, falls Corona in Suhl ankommt. » mehr

Birgit Witte.

vor 2 Stunden

Suhl/ Zella-Mehlis

Umarmen und küssen besser bleiben lassen

Die Telefone im Suhler Gesundheitsamt laufen heißt. Die Anrufer haben unzählige Fragen zum Corona-Virus. Vor allem wollen sie wissen, wie man sich am besten schützt. » mehr

Die Zella-Mehliser Philatelisten Jürgen Mehl und Michael von Nordheim zeigen ihre gesammelten Schätze. Fotos (3): Michael Bauroth

vor 4 Stunden

Suhl/ Zella-Mehlis

Sammeln ist mehr als kaufen und einkleben

Einst waren sie dem Vater und Großvater große Sammelleidenschaft und Wertanlage. Doch wer heute eine DDR-Sammlung an Briefmarken abzugeben hat, der findet nicht immer Käufer. » mehr

Thüringen » zur Übersicht

Laboruntersuchungen

Aktualisiert vor 6 Stunden

Thüringen

Neue Corona-Verdachtsfälle in Thüringen

Im Ilm-Kreis gibt es einen Corona-Verdachtsfall. Einrichtungen bleiben geschlossen, ein Flohmarkt ist abgesagt. Das Ergebnisse wird am Wochenende erwartet. Ein Verdacht aus dem Weimarer Land hat sich Freitag indes nicht ... » mehr

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers

vor 3 Stunden

Thüringen

Mann kommt unter Drogeneinfluss aufs Polizeirevier: Anzeige

Für den Weg aufs Polizeirevier hätte ein Mann in Erfurt das Auto besser nicht benutzt oder zuvor keine Rauschmittel eingenommen. » mehr

Blaulicht

vor 3 Stunden

Thüringen

Zahl der Verkehrstoten in Thüringen geht weiter zurück

7617 Menschen sind im vergangenen Jahr auf Thüringens Straßen verunglückt, 92 von ihnen tödlich. Das geht aus vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts für 2019 hervor. » mehr

Feuilleton » zur Übersicht

Diese Gruppe streitender Ritter(-rüstungen) ist ein prominentes Ausstellungsstück des Deutsche Burgenmuseum auf der Veste Heldburg. Gestritten wird auch hinter den Kulissen des möglichen Museumsverbundes Hildburghausen-Sonneberg. Ohne Waffen freilich, aber mit harten Bandagen. Foto (Archiv): ari

27.02.2020

Feuilleton

Burgenmuseum geht Redensarten des Mittelalters auf den Grund

Das Deutsche Burgenmuseum will in einer Ausstellung mittelalterlichen Redewendungen auf den Grund gehen. Die Schau mit dem Titel «Steinreich oder auf den Hund gekommen? Redewendungen des Mittelalters» werde vom 5. April ... » mehr

Von ihr will sich wohl jeder Besucher ein Bild machen - sei es sogar mit dem Handy: Raffaels "Sixtinische Madonna" ist das berühmteste Kunstwerk in den Alten Meistern. Fotos (2): Kahnert/dpa

vor 22 Stunden

Feuilleton

Dieses Haus der ganzen Welt

Die neu eingerichtete Gemäldegalerie Alte Meister nebst Skulpturensammlung zeigt im wiedereröffneten Semperbau des Dresdner Zwingers prachtvolle Fülle. Ab morgen steht das Museum allen Besuchern offen. » mehr

Pokerface mit vielen Facetten

vor 22 Stunden

Feuilleton

Pokerface mit vielen Facetten

Wie keine andere britische Darstellerin verkörpert Helen Mirren so etwas wie den schauspielerischen Hochadel auf der Insel. » mehr

Wirtschaft » zur Übersicht

Logo der Agentur für Arbeit

vor 5 Stunden

Wirtschaft

Frühjahrsbelebung am Thüringer Arbeitsmarkt in Sicht

Noch halten sich die Thüringer Unternehmen mit Neueinstellungen zurück. Aber es gibt mehr Bewegung auf dem Thüringer Arbeitsmarkt. In einigen Regionen liegt die Arbeitslosenquote unter der Marke von fünf Prozent. » mehr

Bosch

27.02.2020

Wirtschaft

Bosch baut Batterien für Hybrid-Autos in Eisenach

Der Zulieferer Bosch fertigt seine 48-Volt-Batterien für Hybrid-Autos künftig auch in Deutschland. Die Produktion soll im Werk in Eisenach aufgebaut werden und im Sommer 2021 beginnen, wie das Unternehmen am Donnerstag m... » mehr

Opel-Werk in Rüsselsheim

26.02.2020

Wirtschaft

Opel zahlt Mitarbeitern erste Erfolgsprämie seit 1997

Der Autobauer Opel lässt seine Mitarbeiter am operativen Milliardengewinn aus dem vergangenen Jahr teilhaben. Jeder Beschäftigte in Europa erhalte eine Erfolgsprämie von 600 Euro, kündigte Opel-Chef Michael Lohscheller a... » mehr

Meinung » zur Übersicht

vor 26 Minuten

Meinungen

Tödliches Reisefieber

Das Wort Reisefieber bekommt durch den Coronavirus eine ganz neue Bedeutung, kommentiert Olaf Amm. Ein Opfer ist die weltgrößte Reisemesse ITB in Berlin, die am Freitagabend abgesagt wurde. Erwartet wurden 160.000 Besuch... » mehr

26.02.2020

Klartext

Höchste Zeit

Im "Klartext" schreibt Christoph Witzel: "In Geisa ein wissenschaftliches Institut zu installieren, dass sich mit dem DDR-Grenzregime beschäftigt, wäre ein solches sinnvolles Projekt. Die Point-Alpha-Stiftung kann die Bü... » mehr

21.02.2020

Klartext

Meister aus Deutschland

Im "Klartext" schreibt Christoph Witzel: "Es reicht nicht mehr aus, den Anfängen zu wehren, wir sind mitten drin. Wer da mitmacht – und sei es nur durch ein mit klammheimlicher Freude gemachtes Kreuzchen auf dem Stimmzet... » mehr

^