REFORMEN

Alfons Hörmann

21.09.2018

Sport

Nach dem großen Aufschrei: Ruf nach Reform der WADA

Die Wiederzulassung der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA ist zur großen Frage, um die Glaubwürdigkeit der Weltagentur WADA geworden. Ämterverquickungen und Interessenskonflikte sind das Problem d... » mehr

EU-Parlament

12.09.2018

Computer

Europaparlament für Urheberrecht mit Leistungsschutzrecht

Seit Monaten wird heftig über die Reform des EU-Copyrights gerungen. Nun hat sich das Europaparlament geeinigt. Upload-Filter stehen nicht in dem Kompromiss - Kritiker warnen dennoch vor Zensur. » mehr

Ein mit Schafen bespannter Wagen

21.09.2018

Wirtschaft

Ministerin fordert: EU-Gelder für Thüringer Bauern auch bei Reform absichern

Zum Start der Landwirtschaftsmesse «Grüne Tage Thüringen» hat Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke) mehr gesellschaftliche Wertschätzung für Bauern und ihre Arbeit gefordert. » mehr

Wikipedia

11.09.2018

Computer

Wikipedia ruft zum Protest gegen Urheberrechts-Reform auf

Wikipedia ist gegen die geplante Reform des EU-Urheberrechts und begründet das mit Sorge um das freie Wissen und den Austausch im Netz. Verlegerverbände halten das für unbegründet und widersprechen de... » mehr

Europäisches Parlament

11.09.2018

Computer

Streit ums Urheberrecht: Reform hat Befürworter und Gegner

Über die Pläne für eine Reform des Urheberrechts in der EU will das Europäische Parlament am Mittwoch abstimmen. Die Kernpunkte sind hochumstritten. Was die einen für unverzichtbar halten, betrachten ... » mehr

Valdo Lehari jr.

08.09.2018

Computer

Zeitungsverleger: Wollen mit Google auf Augenhöhe kommen

Seit Jahren dringen die Verleger auf eine Reform des EU-Urheberrechts. Sie wollen mit Konzernen wie Google auf Augenhöhe verhandeln. Dafür wäre aus ihrer Sicht aber die Einführung eines so bezeichnete... » mehr

08.09.2018

Schlaglichter

Zeitungsverleger dringen auf Reform des EU-Urheberrechts

Wie können journalistische Texte im Internet besser geschützt werden - etwa davor, dass Konzerne wie Google sie ohne Lizenz nutzen? Über die Pläne für eine Reform des Urheberrechts in der EU will das ... » mehr

Angela Merkel  und Emmanuel Macron

07.09.2018

Brennpunkte

Merkel und Macron suchen Schulterschluss

Über das Mittelmeer suchen Migranten den Weg nach Europa - obwohl viele keine Chance auf Schutz haben. Wie damit umgehen? Deutschland und Frankreich suchen gemeinsame Antworten. » mehr

Vorerst bleibt bei den Elternbeiträgen für Kitas in Suhl alles beim Alten, bis die Formalien für eine neue Regelung geklärt sind. Foto: pa

04.09.2018

Thüringen

Ramelow lockt Städte mit Millionen zu Reform

Und bist du willig, dann gibt es ein Geschenk vom Land: Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) ist zuversichtlich, dass die Fusion von Eisenach und dem Wartburgkreis noch gelingt. Schließlich stehen 4... » mehr

Mädchen auf einem Spielplatz

22.08.2018

Familie

Immer mehr Kinder profitieren von Unterhaltsvorschuss

Mehr als 700.000 Kinder und Jugendliche bekommen Geld vom Staat, weil ein Elternteil seinen Unterhaltsverpflichtungen nicht nachkommt. Doch es handelt sich nur um einen Vorschuss. Säumige Zahler solle... » mehr

Bafög

02.08.2018

Neues aus den Hochschulen

Zahl der Bafög-Empfänger sinkt weiter

Nur noch jeder achte Student finanziert sich mithilfe von Bafög, kritisiert die Gewerkschaft GEW und fordert gemeinsam mit den Grünen eine rasche Reform der Ausbildungsförderung. Die Pläne der Bundesr... » mehr

Mutter mit Kind

18.07.2018

Familie

Staatlicher Unterhaltsvorschuss für immer mehr Kinder

Wenn alleinerziehende Frauen vom Kindesvater keinen Unterhalt bekommen, springt der Staat ein. Dank einer Gesetzesänderung vor einem Jahr hat sich die Zahl derjenigen, die davon profitieren, beinahe v... » mehr

Insolvenz

16.07.2018

dpa

Schneller schuldenfrei nach Privatpleite gelingt wenigen

Die Bilanz fällt mager aus. Verbraucher sollten nach einer Pleite durch die Reform des Insolvenzrechts schneller wieder auf die Beine komen. Doch erste Daten sind ernüchternd. » mehr

30.06.2018

Deutschland & Welt

Leben ohne Postleitzahl - Tillyschanze wurde bei Reform vergessen

Vor 25 Jahren bekam Deutschland neue Postleitzahlen. Dabei wurde ein Ort an der hessischen Grenze zu Niedersachsen vergessen. Bis heute behelfen sich die Bewohner mit einer Notlösung. » mehr

Georg Maier

19.06.2018

Thüringen

Hälfte der neuen Gemeindestrukturen im Freistaat unter 6000 Einwohner

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) zeigt sich bei der zweiten Etappe der Gemeindereform kompromissbereit: Bei der Fusion von 263 Gemeinden zu 56 größeren Kommunen wird in fast der Hälfte der F... » mehr

Niedriglöhne

29.05.2018

Karriere

Entsandte Arbeitnehmer erhalten Schutz vor Niedriglöhnen

Bauarbeiter aus Bulgarien oder Erntehelfer aus Polen: Für die einen sind sie günstige Arbeitskräfte, für die anderen Opfer von Ausbeutung. Neue Regeln sollen entsandte Arbeitnehmer besser schützen. » mehr

Hebammenschule Karlsruhe

26.04.2018

Karriere

Der Hebammenberuf ist im Umbruch

Hebammen werden gesucht, hofiert, gelobt. Doch was bringt all die Wertschätzung, wenn sie sich nicht auszahlt? Und jetzt steht auch noch eine Reform der Ausbildung bevor. Der Beruf ist im Umbruch. » mehr

Rund 15 Oberschönauer wollten am Montag mitreden, letztlich war das Votum pro Steinbach eindeutig.	Foto: fotoart-af.de

20.03.2018

Region

Oberschönau wird Stadtteil und sucht Bürgermeister

Dass es in Oberschönau wegen der Gebietsreform nochmal zu Diskussionen kommt, wie zur Sitzung am Montag, war nicht unbedingt zu erwarten. Es war nicht die einzige Überraschung des Abends. » mehr

Markus Winkler aus Mainleus gehört zum Führungsteam der integrierten Rettungsleitstelle Bayreuth/Kulmbach. Gemeinsam koordinieren dort die Landkreise Kulmbach und Bayreuth sowie die Stadt Bayreuth alle Rettungseinsätze. Die Arbeit dieser mit viel Technik ausgestatteten Einrichtung hat sich bewährt, aber die Kosten sind immens, beklagen sich unter anderem die Kreisräte aus Kulmbach und fürchten noch höhere Belastungen durch den kommenden Digitalfunk.

04.02.2018

Thüringen

Reform der Leitstellen stockt

Es geht offenbar nicht voran bei der viel diskutierten Reform der regionalen Rettungsleitstellen. » mehr

Bei ihrem Praxistag im Suhler Tierpark hat Diana Lehmann einen Stall ausgemistet. Foto: frankphoto.de

31.01.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Vom Landtag in den Tierpark

Stall ausmisten und Futter zubereiten, das waren zwei Aufgaben, die Landtagsabgeordnete Diana Lehmann (SPD) im Rahmen ihres Praxistages im Suhler Tierpark übernahm. » mehr

29.01.2018

Region

Die Fakten hinter der Reform

Die Stadt Wasungen hatte alle Bürgermeister und Gemeinderäte der elf Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Wasungen-Amt Sand eingeladen. Es ging um die Gebietsreform. » mehr

26.01.2018

Meiningen

Reform, Fusionen und viele Fragen

"Als kleine Gemeinde bist du in der politischen Wahrnehmung des Landes nichts", sagt Hubert Schmidt. Der Bürgermeister von Oepfershausen sprach sich einmal mehr für einen Zusammenschluss mit Wasungen ... » mehr

Gemeinsam im Gespräch: Der VG-Vorsitzende Helmut Schilling, Staatssekretär Uwe Höhn, Jana Schreiber, Leiterin der Kommunalaufsicht, und Wasungens Bürgermeister Thomas Kästner, der zur Veranstaltung eingeladen hatte.

25.01.2018

Meiningen

Die Fakten hinter der Reform

Die Gemeindegebietsreform stand am Mittwochabend im Mittelpunkt einer Tagung, zu der die Stadt Wasungen alle Bürgermeister und Gemeinderäte der elf VG-Mitgliedsgemeinden eingeladen hatte. » mehr

Privatinsolvenz

18.01.2018

dpa

Nach der Reform: Schneller schuldenfrei nach Privatpleite?

Die Erwartungen an die Reform des Insolvenzrechts im Sommer 2014 waren groß: Verbraucher sollen nach einer Pleite schneller wieder auf die Beine kommen. Jetzt liegen erste Daten vor. » mehr

Gesetz zur Gemeinde-Neugliederung

19.12.2017

Thüringen

225 000 Thüringer wohnen ab Sommer in neuen Gemeinden

Mit der grundlegenden Gebietsreform ist die Landesregierung gescheitert. Nun treibt das Innenministerium freiwillige Zusammenschlüsse der Gemeinden voran - und wird konkret. Mehr als 225 000 Thüringer... » mehr

Der Neubau der Gemeinschaftsschule Sonneberg in Steinbach (Foto) und die Sanierung der Grundschule Oberlind werden nächstes Jahr fortgeführt, verheißt der Haushaltsplan. Im Moment leiden beide Maßnahmen unter Bauverzug in Folge von Lieferschwierigkeiten. Bei der Gemeinschaftsschule konnte zwar kürzlich der Rohbau fertig gestellt werden. Jedoch wurde das Etappenziel verfehlt, vor Wintereinbruch das Dach zu errichten. Die gegenwärtige Witterung lässt die ausstehenden Dacharbeiten nicht zu. Hierfür wären zwei Wochen lang mindestens fünf Grad plus nötig. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

13.12.2017

Region

Kreis zieht sich ein Modellprojekt an Land

Früh wie nie in den vergangenen zwölf Jahren verabschiedet der Kreistag den Haushalt für 2018. Geprägt ist das Zahlenwerk von den Herausforderungen einer sich ändernden Sozialgesetzgebung. » mehr

Bodo Ramelow

01.12.2017

Thüringen

Viel Erleichterung über Aus der Kreisreform

Nach monatelangem Hin und Her ist in Sachen Gebietsreform eine Entscheidung gefallen: Mit Zwang passiert erstmal nichts. Die Reaktionen auf das Scheitern von Rot-Rot-Grün sind häufig positiv. » mehr

kampagne gebietsreform

01.12.2017

Thüringen

Keine Kreisreform - CDU fordert Ramelows Rücktritt - "neue Qualität"

Es ist die schwerste politische Niederlage für Rot-Rot-Grün seit der Machtübernahme von Linken, SPD und Grünen Ende 2014 in Thüringen: Die Gebietsreform – das Kernvorhaben der Koalitionäre – wird es s... » mehr

Gebietsreform

01.12.2017

Thüringen

Rot-Rot-Grün bläst die Kreisreform ab

Rot-Rot-Grün kippt sein zentrales Projekt: die Neugliederung der Landkreise. Für die Landesregierung von Bodo Ramelow ist es schwere politische Niederlage. Für die Opposition ein Geschenk vor der Land... » mehr

27.11.2017

Region

Minister stellt Verschiebung von Bürgermeister-Wahlen in Aussicht

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) stellte sich am Montagabend den Fragen der Bürgermeister des Ilm-Kreises zum Thema Gebietsreform. Konkret wurde Maier aber nur in wenigen Punkten. » mehr

CDU-Fraktionschef Mike Mohring. Foto: dpa

17.11.2017

Thüringen

CDU fordert Entlassung von Uwe Höhn

Die CDU möchte die Posten von zwei Staatssekretären streichen. Betroffen wäre auch SPD-Politiker Uwe Höhn, der erst jüngst als Krisenmanager der Gebietsreform eingestellt wurde. » mehr

10.11.2017

Thüringen

Wirtschaft verlangt Unternehmenssteuerreform

Die Thüringer Wirtschaft drängt angesichts erwarteter Steuermehreinnahmen auf eine Reform der Unternehmenssteuern. Es werde Zeit für strukturelle Verbesserungen, sagte der Hauptgeschäftsführer der Ind... » mehr

Richter im Bundesverfassungsgericht

08.11.2017

dpa

Das dritte Geschlecht: Zeit für eine umfassende Reform?

Nicht nur «männlich» oder «weiblich» - wenn im Geburtenregister Geschlechter eingetragen werden, dann müssen es künftig drei Optionen sein. Das verlangt das Bundesverfassungsgericht. Verbände drängen ... » mehr

03.11.2017

Region

Kreistag: Resolution für den Erhalt des Wartburgkreises

Der Kreistag des Wartburgkreises will am Mittwoch eine Resolution zum Erhalt des Landkreises beschließen. » mehr

Streitgespräch: Steffen Harzer (links) und Peter Heimrich (rechts) versuchten die Zuhörer in den Meininger Kammerspielen vom Für und Wider einer Gebietsreform zu überzeugen. Markus Ermert (Mitte), stellvertretender Chefredakteur dieser Zeitung moderierte durch das strittige Thema. Foto: ari

03.11.2017

Thüringen

SPD-Politiker fordern ein Umdenken bei der Gebietsreform

Nach dem Aus der Gebietsreform im rot-rot regierten Brandenburg mehren sich in Thüringen die Stimmen, Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) solle auch hier "den Woidke machen". Besonders knirscht es ... » mehr

Verein startet «Thüringer Bürgeraufruf» gegen Gebietsreform

02.11.2017

Thüringen

Aus für Kreisreform in Brandenburg - Thüringen hält an Plänen fest

Nach dem Scheitern der Kreisreform in Brandenburg hält die rot-rot-grüne Landesregierung in Thüringen an ähnlichen Plänen fest. » mehr

Pflegereform 2017

23.10.2017

dpa

220 000 mehr Menschen mit Pflegeleistungen

Was hat die Pflegereform 2017 gebracht? Mehr Pflegeleistungen. Aber längst nicht für alle fließen auch hohe Beträge aus der Pflegekasse. » mehr

21.10.2017

Thüringen

Amtszeit der Landräte wird nicht begrenzt

Neue Überraschung bei der Kreisreform: Rot-Rot-Grün will die Landräte für sechs Jahre wählen lassen, obwohl die Kreise nach drei Jahren aufgelöst werden sollen. Das kostet Millionen. » mehr

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) würde ihren Posten nach der Bundestagswahl liebend gern erneut übernehmen. Foto: dpa

26.09.2017

TH

"Vier Jahre sind sehr kurz"

Humboldt Forum, Museum der Moderne, Reform der Preußenstiftung - in der Kulturpolitik stehen schwierige Aufgaben an. Die Bundestagswahl vom Sonntag hat dabei nichts leichter gemacht. » mehr

Uwe Höhn gilt als Erfinder eines Großkreises in Südthüringen, der auch schon mal "Höhn-Rennsteig-Kreis" genannt wird. Foto: ari/Archiv

02.09.2017

Thüringen

"Da war plötzlich alles infrage gestellt"

Das ist die nächste Überraschung in Sachen Gebietsreform: Der Südthüringer SPD-Politiker Uwe Höhn wird Staatssekretär im Innenministerium unter dem neuen Innenminister Georg Maier. Von Höhn stammt die... » mehr

01.09.2017

TH

Entspannung

Uwe Höhn übernimmt den undankbarsten Job in der Landespolitik Thüringens – chancenlos ist der neue Staatssekretär für die Gebietsreform aber nicht, kommentiert Walter Hörmann. » mehr

31.08.2017

TH

Geopfert

Es bleibt fraglich, ob das Opfern eines Ministers die gewünschte Wirkung zeigt. Schließlich hat Nachfolger Georg Maier bereits angekündigt, an Reform und Zeitplan festhalten zu wollen. Ein Durchbruch ... » mehr

Wird die Luft schon knapp? Georg Maier bei der Vorstellung durch SPD-Landeschef Bausewein. Foto: ari

31.08.2017

Thüringen

Ein Ladenhüter soll aufpoliert werden

Der neue Innenminister Georg Maier hält die Gebietsreform für ein gutes Projekt. Bisher kaufen die Thüringer das der rot-rot-grünen Landesregierung aber nicht ab. » mehr

Margret Rasfeld (links) ist seit ihrer Pensionierung unterwegs, um für die "Schule im Aufbruch" zu werben. Sie berät Schulen, kommunale Einrichtungen, Bildungsprojekte und Stiftungen.	Foto: fotoart-af.de

25.08.2017

Region

Leidenschaftliches Plädoyer für eine neue Schule

Das Schul- und Bildungssystem muss grundlegend verändert werden. Keine Reform, eine Transformation muss her. Margret Rasfeld stiftet gern an. Auch beim 3. Bildungsforum in Schmalkalden. » mehr

21.08.2017

Region

"Reform bleibt unendliche Geschichte"

Die Kreisreform kommt später, so viel ist Fakt. » mehr

22.08.2017

Thüringen

Gebietsreform: SPD blamiert sich mit ihrem Personalvorschlag

SPD-Landeschef Andreas Bausewein muss einen Anderen finden, der die geplante Gebietsreform in Thüringen managt. Sein Kandidat Harald Zanker sagt ab. Das wirft grundsätzliche Fragen auf. » mehr

Fünf Montagsdemos gegen die Gebietsreform gab's von Anfang Mai bis Ende Juni. In die Forderung eines Erhalts des Kreisstadt-Status der Spielzeugstadt, das Protest-Motto hatte der Rathauschef ausgegeben, reihte sich auch Sonnebergs Stadtkämmerer Steffen Hähnlein (r.) mit seiner Familie ein. Foto: camera900.de

20.08.2017

Region

Für Voigt ist die Kuh keineswegs vom Eis

Auch nach der Entscheidung der Landesregierung, die Gebietsreform zeitlich zu strecken, bleibt es bei harscher Kritik aus Reihen der Sonneberger CDU. » mehr

Solange die Ortsdurchfahrt Holzhausen gesperrt ist und somit mehr Verkehr durch Lindenau rollt, heißt es "Fuß vom Gas". Die Straßenverkehrsbehörde hat die Geschwindigkeit auf 30 Kilometer pro Stunde begrenzt. Foto: K. Lautensack

17.08.2017

Region

Gebietsreform: Egal wann, Gedanke bleibt

Ob Gebietsreform oder fehlende Bushaltestelle - zur ersten von sechs Einwohnerversammlungen in Lindenau kamen die verschiedensten Themen auf den Tisch. » mehr

26. August

15.08.2017

Thüringen

Gebietsreform: SPD-Landeschef droht mit Scheitern der Koalition

Wie geht es weiter mit der umstrittenen Gebietsreform in Thüringen? Die Koalition will sich am Dienstag dazu verständigen. Vor der entscheidenden Sitzung wird der Ton rauer. » mehr

kampagne gebietsreform

Aktualisiert am 04.08.2017

Thüringen

Gebietsreform: Landräte treiben eigene Leute weiter auf die Klippe zu

Ist der umstrittene Neuzuschnitt der Kreise noch umsetzbar? Wenige Tage vor den entscheidenden Sitzungen der Regierungskoalition wird der Widerstand aus den eigenen Reihen immer stärker. » mehr

Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) hat verschiedene Möglichkeiten durchgespielt, wie es nach dem Urteil des Verfassungsgerichts mit der Gebietsreform weiter gehen könnte. Er ist überzeugt, dass sie doch noch gelingen kann. Archivfoto: dpa

03.08.2017

Thüringen

Gedankenspiele um die Gebietsreform

Der Innenminister ist überzeugt, dass sich die Gebietsreform wie geplant noch umsetzen lässt. Er denkt aber auch über verblüffende Alternativen nach. Der Verzicht auf eine Kreisreform gehört dazu. » mehr

Privatinsolvenz

26.07.2017

Geld & Recht

Schneller schuldenfrei: Das gelingt wenigen Verbrauchern

Der große Wurf ist mit der Reform des Privatinsolvenzrechts im Jahr 2014 Experten zufolge nicht gelungen. Einige Erleichterungen bringt sie dennoch. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".