REDEWENDUNGEN

Im Katzenhaus war für die kleinen Gäste im Rahmen des Tierheimfestes Füttern und Streicheln angesagt. Fotos: Veit

02.09.2018

Ilmenau

Streicheleinheiten und Dankesworte

Dem lieben Gott galten diesmal kritische Worte von Regina Urbatschek. Bislang sei er immer auf Seiten der Tierfreunde gewesen und habe zum Tierheimfest mit schönem Wetter verwöhnt. Dieses Mal zum Verd... » mehr

Die indonesische Delegation überraschte mit einem traditionellen Tanz.

22.06.2018

Bad Salzungen

"Lasst uns zusammen unterschiedlich sein"

Das Dr.-Sulzberger-Gymnasium und der 1. TSV Bad Salzungen richteten vom 17. bis 24. Juni gemeinsam das 10. Internationale Workcamp aus. Es ist das letzte Mal, das Burkhard Durner dabei als Hauptorgani... » mehr

Seehofer an der Grenze

06.09.2018

Hintergründe

Seehofer und das Sprachbild der «Mutter»

In der Rhetorik Horst Seehofers spielt die «Mutter» seit Jahren eine besondere Rolle. Wenn der CSU-Bundesinnenminister in der Migrationsdebatte jetzt von der «Mutter aller politischen Probleme» sprich... » mehr

Heiko Haine.

31.10.2017

Hildburghausen

"Die kleinen Museen im ländlichen Raum werden sterben"

Am Reformationstag endet im Eisfelder Museum die aktuelle Sonderausstellung "Luther allerorten - aber wo bleibt Justus Jonas?". Es wird vorerst die letzte Sonderausstellung im Schloss sein. Grund dafü... » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

05.04.2017

Feuilleton

Kritik braucht Respekt

Wir gewinnen Selbstachtung, indem wir Respekt vor anderen haben - sie so respektieren, wie sie sind, ihnen mit Achtung begegnen. » mehr

Glücksforscher

20.03.2017

Gesundheit

Glücksforscher: Darum macht Ehrenamt glücklich

Wer kennt die Redewendung nicht: Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Um unser Glücksempfinden zu steigern reicht es schon, wenn wir uns im Alltag auf die positiven Dinge konzentrieren und uns vo... » mehr

11.12.2016

Bad Salzungen

Bestohlener schnappt Dieb selbst und bringt ihn zur Polizei

Bad Salzungen - Die Redewendung, dass man sich im Leben immer zweimal begegnet, wird sich ein Telefon-Dieb in Bad Salzungen jetzt wohl verinnerlichen. » mehr

Autorin Doris Eckhardt vom Waffenmuseum, eingerahmt von Verleger René Burkhardt (l.) und Illustrator Klaus -Dieter Hornig (r.). Foto: frankphoto.de

17.09.2016

Suhl

Was das "Abblitzen" mit Suhler Waffen zu tun hat

Redewendungen begleiten uns seit Jahrhunderten durchs Leben. Meist ist gar nicht mehr bekannt, wie sie entstanden sind. Das Waffenmuseum hat sich der Sache angenommen. » mehr

11.09.2016

Suhl

Suhler Waffenmuseum feiert gleich zwei Jubiläen

Das Suhler Waffenmuseum ist einzigartig in der Bundesrepublik. Am Sonntag werden gleich zwei Jubiläen gefeiert. » mehr

Eines der Bilder, welches der MDR "aus technischen Gründen" nicht zeigen konnte. Wer künftig den Wasunger Karnevalsumzug sehen will, kann das nur noch vor Ort, weil es keine Live-Übertragung mehr geben wird. Foto: T. Hencl

24.06.2016

Werra-Bote

"Gärtner ins Außenministerium"

Auf der Suche nach einem neuen Karnevalsmotto erhielt der Wasunger Carneval Club zur MDR-Podiumsdiskussion erste Anstöße. Die Bürger sind unabhängig davon weiter dazu aufgerufen, Vorschläge zu unterbr... » mehr

wörterbuch feuerwehr

06.06.2016

Thüringen

Thüringer Feuerwehr soll Wörterbuch für Einsätze bekommen

Erfurt - Die Feuerwehr in Thüringen reagiert auf die hohe Zahl von Flüchtlingen, die keinerlei Deutsch-Kenntnisse haben. Die Einsatzkräfte erhalten ein spezielles Wörterbuch. » mehr

04.05.2016

Feuilleton

Wartburg zeigt Schau über Luthers geflügelte Redensarten

Eisenach - Besucher der Wartburg bei Eisenach können eine unbekanntere Seite von Martin Luther (1483-1546) kennenlernen. » mehr

Eine Kriminalgeschichte brachte die Showtanzgruppe "Strichmännchen" auf die Bühne und arbeitete hierbei mit Schwarzlicht-Effekten. Fotos: Stefan Sachs

08.02.2016

Bad Salzungen

Stimmung und Würze in Kürze

Prinz Tobias I. von Diele Hof und Prinzessin Vanessa I. von Diele Hof wurden in Bermbach am Samstag im Rahmen eines unterhaltsamen Faschingsprogramms zum Prinzenpaar gekürt. » mehr

Die letzten Besucher in den mittlerweile geschlossenen Museumsräumen im Torhaus waren Schüler der Klasse 6a der Eisfelder Regelschule. Sie bekamen von Museumsleiter Heiko Haine eine Sonderführung. Gut zu sehen: Die Bauarbeiten hatten schon deutliche Spuren hinterlassen.	Foto: frankphoto.de

19.01.2016

Hildburghausen

Kaum etwas bleibt, wie es war

Vieles ist nicht mehr so, wie es war im Eisfelder Museum. Und die Ausstellungen werden auch nie wieder so präsentiert werden, wie noch im vergangenen Jahr. Die Bauarbeiten am und im Schloss zwingen zu... » mehr

Garantiert ein Hingucker ist die offene Hochzeitskutsche, die von zwei schwarzen Pferden gezogen wird. 	Foto: Kirchner

11.06.2015

Sonneberg/Neuhaus

Tag der offenen Stalltür mit Reit-Vorführungen

Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde. Seit 25 Jahren gilt diese Redewendung auch im Reiterhof Kirchner in Neuhaus. Am Wochenende wird nun das Jubiläum gefeiert. » mehr

Vier Tage wurde am Hennebergischen Gymnasium der Wettbewerb "Spielend russisch lernen" ausgetragen - hier beim Viertelfinale .

08.05.2015

Hildburghausen

Wieder auf die Achterbahn?

Im Bundescup "Spielend russisch lernen" will das Hennebergische Gymnasium wieder weit vorn landen. Die Schulsieger sind bereits ermittelt. Im neuen Schuljahr geht es in die Regionalrunde. » mehr

12.03.2015

Klartext

Athener Eulen

Die Redewendung Eulen nach Athen tragen bedeutet: etwas tun, das überflüssig ist. Sie stammt von dem griechischen Dichter Aristophanes, der diesen Ausspruch vor mehr als 2400 Jahren prägte. Damals war... » mehr

Einzeln oder zu zweit - die Reuterskuppe hinab zu sausen machte Spaß.

03.02.2015

Sonneberg/Neuhaus

Die Reuterskuppe um die Wette hinab "gedonnert"

Wahre Rodel-Festspiele waren Samstag an der Neuenbauer Bergluftstraße zu erleben. Klein und Groß enterten die Reuterskuppe, um diese dann - so geschwind wie möglich - wieder hinab zu sausen. » mehr

17.01.2015

Feuilleton

Dramatisch

Und da nahm das Drama seinen Lauf!" Schon mal gehört, oder? Eine wunderbare Redewendung! Immer wieder wird sie gern bemüht, wenn von den Missgeschicken des Alltags zu berichten ist. Man erinnere sich ... » mehr

Marion Gottbehüt (vorn) freute sich über die große Resonanz auf die von ihr inszenierte Modenschau. 	Fotos (2): Kaiser

03.06.2014

Bad Salzungen

Äußere Erscheinung, innere Haltung

Die Redewendung "Kleider machen Leute" führt stets schnell zur Frage nach dem Verhältnis von Erscheinung und Haltung. Die Dorndorfer Kirchengemeinde wählte den Satz zum Motto ihres 24. Kirchfestes. » mehr

Schäferhund Dima erweist sich als echter "Schweine-Hund" und passt auf, dass sich kein Unbefugter den Stallanlagen nähert.

30.12.2013

Bad Salzungen

Wo ein Schweine-Hund das Glück bewacht

Ob mit einem vierblättrigen Kleeblatt im Maul, mit einem Schornsteinfeger als Reiter obendrauf, aus Keramik oder Gold als Schmuck-Anhänger oder einfach rund und rosa aus Marzipan – Glücksschweine habe... » mehr

Der Juli begann mit Blütenträumen unter blau-weißem Himmel und war "hüsch worm". " So komme's us'gehall", sagt der Schmalkalder. Ob es so bleibt, wissen wir nicht. Nur eines ist gewiss: "Mor'n homme au' wier Wääder!"  	Foto: Bärbel Bierstädt

18.07.2013

Schmalkalden

"E' ziemlich Dörch'enanner"

Ein Wetterrückblick für Schmalkalden mit Mundartausdrücken für den deutschlandweiten Katastrophen-Juni 2013. » mehr

Öllache in einer Rückespur. Radfahrer Kleinen schlug umgehend Alarm.

14.06.2012

Schmalkalden

Entwarnung: Alles Bio

Das Rätsel ist gelöst: Die vermeintliche Ölspur im Schmalkalder Stadtwald entpuppte sich gestern als ein rein organisches Abbauprodukt. » mehr

Beim Spinnen konnten die Gäste Cornelia Reum nicht nur zuschauen, sondern auch Fragen stellen. 	Foto: Annett Recknagel

23.05.2012

Schmalkalden

Mit "alten Knackern" den Faden verlieren

Groß war das Staunen der überraschten Besucher im Breitunger Schloss anlässlich des Internationalen Museumstages. » mehr

Peter Possner (r.) bei m Auftritt mit seiner Stepfershäuser Trachtengruppe. 	Foto: Archiv

22.03.2012

Meiningen

Einem Baum fehlt nun der Stamm

Sie nannten in Pepo - seine Freunde und Bekannten, die Wasserwachtkameraden und Trachtengruppenfreunde, die unzähligen Menschen, die Peter Possner schätzten und liebten. Sein plötzlicher Tod lässt sie... » mehr

Heinz Werner   Hübner.

28.01.2012

Sonneberg/Neuhaus

"Erschreckende Unkenntnis oder schäumende Boshaftigkeit"

Steinach - "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff", so kommentierte Heinz Werner Hübner den Rücktritt des CDU-Stadtrats Jürgen Leipold vom Amt des Vize-Bürgermeisters (Freies Wort vom 10. Dezember)... » mehr

Doreen Heuer von der Agrargenossenschaft Milz weiß, was sie an ihren Ferkeln hat. Ein Kuss - wie auf unserem Silvesterfoto - gehört allerdings trotzdem nicht zum täglichen Wohlfühlprogramm der kleinen "Glücksschweinchen".

31.12.2011

Hildburghausen

Von gesunden Schweinen und glücklichen Menschen

Ob mit einem vierblättrigen Kleeblatt im Maul, mit einem Schornsteinfeger als Reiter, aus Keramik oder Gold als Schmuck-Anhänger oder einfach nur niedlich, rund und rosa aus Marzipan und Zucker - Glüc... » mehr

Soll die Skiarena im Rahmen des bisherigen Areals erweitert werden, wie es die Stadt will? Oder soll ein zweites Skigebiet in Richtung Steinheider Berg erschlossen werden? Die Auseinandersetzung dazu nimmt kein Ende. 	Fotos: camera900.de

17.12.2011

Sonneberg/Neuhaus

Kämmerin in Geldnöten

Ein Jahr verdaddelt und keinen Schritt weiter gekommen in Sachen Ski-Arena-Ausbau - dieser Eindruck macht sich im Steinacher Stadtrat breit. » mehr

Heinz Werner Hübner

10.12.2011

Sonneberg/Neuhaus

"Vor der Wahl wird C-Mann aufgebaut"

Steinach - Darf man den Rücktritt eines Stadtverordneten vom Ehrenamt des stellvertretenden Bürgermeisters mit der Redewendung kommentieren von Ratten, die das sinkenden Schiff verlassen? Zumindest sc... » mehr

02.12.2011

Klartext

Anrüchig

Vor gut 2000 Jahren hatte der römische Kaiser Vespasian die Idee, eine Steuer auf öffentliche Toiletten zu erheben. Die Redewendung, die daraus entstand, kennen wir alle: Geld stinkt nicht. » mehr

"Christus vor Pilatus" auf einer Farblithographie aus dem 19. Jahrhundert. Die Redewendung "von Pontius zu Pilatus" hat ihren Ursprung in der Bibel. Foto: epd

23.04.2011

Feuilleton

Warum man nicht von Pontius zu Pilatus läuft

Schon mal von Pontius zu Pilatus gelaufen? Nein? Geht auch gar nicht! Denn Pontius Pilatus war ein und diesselbe Person. Viele Redensarten sind biblischen Ursprungs - die meisten Menschen benutzen sie... » mehr

08.04.2010

Klartext

Ach, das Blümchen ...

Hören wir noch einmal zurück, auf dieses Osterwochenende der verbalen Banalitäten. Aus den Kirchen, von den Politikern: überall Binsen und Stanzen. Nehmen wir als abschreckendes Beispiel Verteidigungs... » mehr

pl_wartburg_neu_220409

22.04.2009

Feuilleton

Thüringer Luther-Dekade en miniature

Eisenach - Tourismusmarketing ist ein dehnbarer Begriff. Logisch, dass da so manches Stadtoberhaupt ins Schlingern kommt, wenn es sich klar und deutlich, also ohne allgemeines Gefasel, auszudrücken so... » mehr

fho_ruedigerh_031108

03.11.2008

Feuilleton

„Diesen Empfang nicht vergessen“

Ein guter alter Bekannter ist der Kabarettist Rüdiger Hoffmann mittlerweile in Suhl. Heute Abend gastiert er zum wiederholten Mal im CCS, holt sein für den Frühjahr geplantes Gastspiel nach. Wir haben... » mehr

rau_Werner_und_Gisela_Meyer

09.06.2007

Suhl

Schausteller in der sechsten Generation

Ende Januar, wenn andere in den Winterurlaub fahren, fährt Werner Meyer nach Hause. Zum ersten Mal seit dem März des Vorjahres ist er dann mehr als nur ein paar hastige Tage in seinem Wohnsitz in Hall... » mehr

02.02.2008

Sonneberg/Neuhaus

Druck spürt eher die Gemeinde

Goldisthal – Geld macht glücklich? Nur in der Redewendung. Auf der vergangenen Ratssitzung in Goldisthal wurde im Rahmen der Bürgerfragestunde durchaus deutlich, dass das aktuelle Bauvorhaben Bauhof u... » mehr

02.02.2008

Sonneberg/Neuhaus

Druck spürt eher die Gemeinde

Goldisthal – Geld macht glücklich? Nur in der Redewendung. Auf der vergangenen Ratssitzung in Goldisthal wurde im Rahmen der Bürgerfragestunde durchaus deutlich, dass das aktuelle Bauvorhaben Bauhof u... » mehr

sm4mund_sw_200110

20.01.2010

Schmalkalden

Solch ein Gebabbel möcht ich hör'n

Wernshausen - Manchmal kommt es eben anders als man denkt: Eigentlich wollte Christel Siegmund den Gästen zum Mundartnachmittag das neue Heimatblatt präsentieren. Leider aber klappte es mit dem Versan... » mehr

24.11.2009

Schmalkalden

Regionale Mundart im Brennpunkt

Wernshausen - "Mundartarbeit ist Teil der Traditionspflege, des Brauchtums, der Heimatliebe und des Geschichtsbewusstseins", betonte Christel Siegmund, Leiterin der Wernshäuser Mundartgruppe, zur Eröf... » mehr

sm1simon_241109

24.11.2009

Schmalkalden

Regionale Mundart im Brennpunkt

Wernshausen - "Mundartarbeit ist Teil der Traditionspflege, des Brauchtums, der Heimatliebe und des Geschichtsbewusstseins", betonte Christel Siegmund, Leiterin der Wernshäuser Mundartgruppe, zur Eröf... » mehr

Deutsch-Intensiv-Kurs_sw_15

16.07.2009

Schmalkalden

Beste Lehrer sind Muttersprachler

Schmalkalden - Die 17-jährige Carmen Lakatos lebt in der ungarischen Hauptstadt. Aber in Schmalkalden habe es ihr besser gefallen, gestand die Teilnehmerin des diesjährigen Kurses Deutsche Sprache und... » mehr

sm5fink_sw_060908

06.09.2008

Schmalkalden

Empfindliche Strafen für Leimrutenlegen

Schmalkalden – Der Buchfink, in Schmalkalder Mundart „Fenk“ genannt, zählt zu den am häufigsten vorkommenden einheimischen Singvögeln. „Bo der Fenk singt in Bäum on Büsch...“, lautet eine Zeile aus ei... » mehr

kew_Gastschüler

31.12.2007

Schmalkalden

Redewendungen auf Berlinerisch

Schmalkalden – Heeven ist 16 und hat noch nie in seinem Leben Weihnachten gefeiert. „Weihnachten haben wir Schule“, sagt der junge Mann. „Es ist nicht unser Fest.“ Heeven heißt eigentlich Zheng Yuan H... » mehr

mundart-AG1_280311

29.03.2011

Meiningen

Mundart behüten

Die Regionale Arbeitsgruppe "Mundart" hat sich konstituiert. Geleitet wird sie von Christel Siegmund aus Wernshausen. » mehr

mtkb_Gaden_311210

31.12.2010

Werra-Grabfeld

Vergangenheit für Zukunft sichern

Den Erhalt der Wehrkirchenanlage hat sich der Vachdorfer Kirchenburgverein auf seine Fahnen geschrieben. Im zu Ende gehenden Jahr konnte wieder ein Puzzelteil hinzugefügt werden. » mehr

20.03.2010

Hildburghausen

"Toleranz und Vernunft zählen nicht mehr"

Schleusingen - "Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln...." - eine Redewendung, die allen bekannt ist, weil sie dem Leben abgelauscht ist. "Reale Wirklichkeit auch im Schleusinger Stadtparlam... » mehr

elfen_sw_261109

26.11.2009

Hildburghausen

Mit neuer Elfen-Formation in die Karnevalssaison

Mendhausen - Jedem Abschied folgt ein neuer Anfang, heißt es so schön in einer Redewendung, die Hoffnung auf Kommendes machen soll. Bei den "Spältlich-Guckern" in Mendhausen hat dies glücklicherweise ... » mehr

09.07.2007

Hildburghausen

Dann fuhren sie doch ...

Wie sagt man so schön: Ende gut, alles gut. Wie wahr ist diese Redewendung doch, denn nachdem es am Freitag im Montgolfiade-Heldburg hieß „Nichts geht mehr“, zogen hunderte Zuschauer mehr oder minder ... » mehr

ahn_Dorndorf001_111210

11.12.2010

Bad Salzungen

Ab in den Hauptausschuss!

Der Dorndorfer Hauptausschuss bekommt jede Menge Arbeit. Gleich mehrere Vorlagen wurden bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend an ihn zurückverwiesen. » mehr

sm-aaarhoff_sw_101109

10.11.2009

Bad Salzungen

Freche, frivole und leise Töne

Merkers - Einem Freund sagte Rüdiger Hoffmann das Kartenspiel kurzerhand ab, weil er einen wichtigen Termin 500 Meter unter der Erde wahrnehmen musste, erzählte er. Neben seinen Gastspielen auf fast a... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".