Lade Login-Box.

RECHTSRADIKALISMUS

Wollen aus dem Schloss eine Seniorenresidenz mit öffentlichem Restaurant und Café machen und im obersten Stock selbst einziehen: die Familie Klose-Kutzer.

06.12.2019

Hildburghausen

Rechtsextremist zeigt Kaufinteresse an Schloss Bockstadt

Das Zerren um Schloss Bockstadt nahe Eisfeld (Landkreis Hildburghausen) geht weiter: Seit Monaten gibt es Ärger mit der Immobilie. Nun hat auch noch ein Rechtsextremist Interesse an dem denkmalgeschüt... » mehr

06.12.2019

Schlaglichter

Innenminister beenden Treffen in Lübeck

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen heute ihr Treffen in Lübeck beenden. Die Innenministerkonferenz soll dort gegen Mittag zu Ende gehen. Bei dem dreitätigen Treffen geht es unter anderem um... » mehr

vor 22 Stunden

Schlaglichter

Innenminister geschlossen gegen Rechts und Gewalt im Stadion

Im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus wollen Bund und Länder ihre Zusammenarbeit ausbauen. Über die größtenteils schon eingeleiteten Maßnahmen bestehe große Einigkeit, sagte Bundesinnenm... » mehr

Die Zukunft von Schloss Bockstadt ist weiterhin ungewiss. Foto: Steffen Ittig

05.12.2019

Hildburghausen

Schloss Bockstadt: Rechtsextremer meldet Interesse an

Seit Monaten gibt es im Landkreis Hildburghausen Ärger mit einer großen Immobilie nahe Eisfeld: dem Schloss Bockstadt. Nun hat auch noch ein bekannter Rechtsextremist Interesse an der Immobilie angeme... » mehr

Thüringen

03.12.2019

Brennpunkte

Studie: Immer mehr Thüringer mit rechtsextremen Ansichten

Immer mehr Menschen in Thüringen stimmen einer Studie zufolge antisemitischen und rechtsextremen Positionen zu. So befürworteten über ein Viertel der Befragten (26 Prozent) die Aussage, der Nationalso... » mehr

Der Thüringen-Monitor 2017

03.12.2019

Thüringen

Studie: Thüringer stimmen oft Feinden der Demokratie zu

Die Demokratie als Staatsform stößt in Thüringen auf eine zunehmend große Zustimmung, zugleich nehmen antisemitische und rechtsextreme Positionen zu. » mehr

01.12.2019

Schlaglichter

Rechtsextremismus-Verdacht bei Bundeswehr-Eliteeinheit KSK

Wegen des Verdachts auf rechtsextremistische Umtriebe wird gegen einen Unteroffizier der Bundeswehr-Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte ermittelt. Der Militärische Abschirmdienst verdächtige den Unter... » mehr

Ein Appell, der Früchte trägt: Teilnehmerinnen der Demokratiekonferenz interessieren sich für die Aktion "Wunschweihnacht", mit der Kindern aus nicht so gut gestellten Familien ein Weihnachtswunsch erfüllt werden kann. Solche Aktionen gibt es zum Beispiel in Themar und in Hildburghausen.	Fotos: Rolf Dieter Lorenz

28.11.2019

Hildburghausen

Kreiskonferenz: Demokratie ist kein Selbstläufer mehr

Auf ihrer Jahreskonferenz zieht die Partnerschaft für Demokratie Hildburghausen ein positives Fazit ihrer Arbeit. Zwei Senioren aus dem Nachbarkreis bieten ein neues Schulprojekt an. » mehr

Haftstrafe für Brasiliens Ex-Präsidenten Lula auf 17 Jahre erhöht

28.11.2019

Brennpunkte

Haftstrafe für Brasiliens Ex-Präsidenten Lula erhöht

Ein brasilianisches Berufungsgericht hat eine Verurteilung des früheren Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva bestätigt und seine Freiheitsstrafe auf 17 Jahre verlängert. » mehr

27.11.2019

Schlaglichter

BKA-Tagung: Experten beraten über Hasskriminalität

Der Kampf gegen kriminelle Hassbotschaften im Internet und in den sozialen Medien steht im Mittelpunkt der Herbsttagung des Bundeskriminalamtes heute in Wiesbaden. Die Bundesregierung hat kürzlich ein... » mehr

25.11.2019

Schlaglichter

Ermittlungen gegen «Die Rechte» wegen Volksverhetzung

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat gegen die rechtsextreme Partei «Die Rechte» aufgrund eines bundesweit kritisierten Wahlplakats Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung eingeleitet.... » mehr

Synagoge

25.11.2019

Thüringen

Antisemitismus im Freistaat nimmt zu

Als Langzeitstudie erfasst der Thüringen-Monitor das politische Klima in Thüringen. In diesem Jahr untermauern die Daten etwas, vor dem Vertreter der Jüdischen Landesgemeinde seit längerer Zeit warnen... » mehr

24.11.2019

Hildburghausen

Lothar-Kreyssig-Friedenspreis geht an Bündnis aus Themar

Für ihren Einsatz für eine offene und solidarische Gesellschaft erhalten drei Organisationen aus Sachsen-Anhalt, Berlin und Thüringen den Lothar-Kreyssig-Friedenspreis. Unter den Preisträgern auch ein... » mehr

23.11.2019

Schlaglichter

Hannover: Mehr als 7000 Menschen demonstrieren gegen Rechts

Rund 7300 Menschen haben in Hannover gegen Bedrohungen von Journalisten durch Rechtsextremisten sowie für die Pressefreiheit demonstriert. Anlass war eine Kundgebung der rechtsextremen NPD gegen kriti... » mehr

Mike Mohring

23.11.2019

Thüringen

Parteinachwuchs unzufrieden mit CDU-Kurs nach der Landtagswahl

Das Ergebnis der Landtagswahl war eine herbe Schlappe für die CDU Thüringen. Massiven Unmut gibt es beim Parteinachwuchs aber nicht nur über das Wahlergebnis, sondern auch über den «Schlingerkurs» dan... » mehr

22.11.2019

Schlaglichter

Gericht kippt Verbot von NPD-Demo - Polizei prüft Beschwerde

Das Verwaltungsgericht Hannover hat das Verbot einer für morgen geplanten NPD-Demo in Hannover gekippt. Es gab damit einem Eilantrag der rechtsextremen Partei gegen das von der Polizei ausgesprochene ... » mehr

20.11.2019

Schlaglichter

Bremen erlässt Verbot für rechtsextremen Verein «Phalanx 18»

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer hat den rechtsextremistischen Verein «Phalanx 18» verboten und aufgelöst. Der Verein sei der nationalsozialistischen Ideologie verhaftet und habe versucht, seine ver... » mehr

19.11.2019

Thüringen

Zwölf Thüringer mit Ehrenamts-Rose geehrt

Ein Dutzend Thüringer haben für ihr herausragendes Engagement im Ehrenamt die Medaille "Thüringer Rose" erhalten. » mehr

18.11.2019

Schlaglichter

Julius-Hirsch-Preis für Die Toten Hosen

Die Punkband Die Toten Hosen ist vom DFB mit dem Julius-Hirsch-Ehrenpreis 2019 ausgezeichnet worden. Ob mit ihren Hits «Sascha...ein aufrechter Deutscher», «Fünf vor Zwölf» oder jetzt auf ihrem neuen ... » mehr

Parteitags-Auftakt

15.11.2019

Brennpunkte

Robert Habeck: Wir wollen die Weichen mitstellen

Drei Tage Grünen-Festspiele in Bielefeld. Den Auftakt macht derjenige, den einige schon zum Kanzlerkandidaten hochloben wollen. Robert Habeck wirbt in einer leidenschaftlichen Rede dafür, aus dem poli... » mehr

15.11.2019

Thüringen

Linke warnt vor Verbindungen von Neonazis zur «Atomwaffen Division»

Die mit Morddrohungen gegen Politiker auch in Deutschland bekanntgewordene rechtsextremistische Gruppe «Atomwaffen Division» pflegt offensichtlich Verbindungen zur Neonazi-Szene in Thüringen. » mehr

11.11.2019

Thüringen

Verfassungsschutz warnt von Neonazi-Veganern

Nach Einschätzung des Thüringer Verfassungsschutzes sind Rechtsextremisten zunehmend gewaltbereit geworden. Zudem verbinden manche von ihnen ihr Neonazi-Dasein inzwischen mit anderen modernen Formen d... » mehr

Das Aktionsbündnis Zaunrüttlär gedachte der jüdischen Nazi-Opfer und wurde dabei von Fußballfans attackiert. Foto: Richter

10.11.2019

Ilmenau

Fußballfans greifen Gedenkveranstaltung an Opfer des Holocaust an

Arnstadt - Das Aktionsbündnis "Zaunrüttlär" erinnert an die Opfer des Holocaust und wird dabei selbst Opfer einer Attacke von Fußballfans. » mehr

Brasilianisches Gericht macht Weg für Freilassung von Lula frei

09.11.2019

Brennpunkte

«Lula ist frei»: Brasiliens Ex-Präsident aus Haft entlassen

Er galt als Lichtgestalt der Linken - dann warfen Korruptionsvorwürfe einen Schatten auf sein politisches Erbe. Sein Berufungsverfahren darf der frühere Staatschef nun in Freiheit abwarten - einen Fre... » mehr

Andreas Kalbitz

08.11.2019

Brennpunkte

«Spiegel»: MAD befragte Kalbitz wegen Rechtsextremismus

Brandenburgs AfD-Landeschef Andreas Kalbitz ist nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» in seiner Zeit bei der Bundeswehr vom Militärischen Abschirmdienst (MAD) zu rechtsextremistisch... » mehr

Max Herre

04.11.2019

Boulevard

Max Herre warnt vor Verharmlosung von Rechten

Das politische Klima in Deutschland wandelt sich. Der Rapper Max Herre macht sich Sorgen um die Demokratie. » mehr

«Nazinotstand?»

01.11.2019

Brennpunkte

«Nazinotstand?»: Dresden will Demokratie stärken

Der Dresdner Stadtrat hat unter dem Motto «Nazinotstand?» beschlossen, Demokratie und Zivilgesellschaft zu stärken. » mehr

Joko und Klaas

31.10.2019

Boulevard

Kampf gegen rechts: Joko und Klaas nutzen freie Sendezeit

Mit der Stimme von Dwayne Johnson gegen rechte Parolen: Die Entertainer Joko und Klaas präsentieren in einer persiflierten Teleshopping-Sendung ein Gerät - und setzen damit erneut ein Zeichen gegen re... » mehr

Lachendes und weinendes Auge bei Steffen Harzer und Tilo Kummer von den Linken. Das Wahlergebnis ihrer Partei sei hervorragend. Beide konnten sich in ihren Wahlkreisen aber nicht durchsetzen und werden aller Vorraussicht nach nicht dem nächsten Parlament angehören. Foto: frankphoto.de

28.10.2019

Hildburghausen

AfD gewinnt den Wahlkreis in Erst- und Zweitstimme

Im Wahlkreis 18 gewinnt mit Nadine Hoffmann von der AfD eine bis dato weitgehende Unbekannte das Direktmandat. Sie dürfte demnächst die einzige Vertreterin der Region in Erfurt sein. » mehr

Traum von der absoluten Mehrheit: AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke (rechts) und Alexander Gauland, Bundessprecher und Fraktionsvorsitzender der AfD im Bundestag, feiern die ersten Prognosen.

28.10.2019

Thüringen

"Wir haben den Osten blau gemacht"

AfD im Freudentaumel: Nachdem die Partei ihr Wahlergebnis in Thüringen mehr als verdoppelt hat, richtet sich der Blick jetzt auf ein Stück Macht. » mehr

Shermin Langhoff

26.10.2019

Boulevard

«Gorki»-Chefin: Kritisch mit Heimat auseinandersetzen

Der Begriff «Heimat» wird gelegentlich für politische Zwecke missbraucht. «Gorki»-Chefin Shermin Langhoff wünscht sich deshalb eine kritische Auseinandersetzung mit ihm. Ihr Theater macht es in dem nä... » mehr

Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum in München

25.10.2019

Brennpunkte

Ermittler: Münchner Amoklauf war rechtsradikal motiviert

Lange sorgte die Bewertung der Motive für den Münchner Anschlag von 2016 für heftige Debatten: Eine rassistische Tat oder persönliche Rache eines 18-Jährigen für Kränkungen? Nach jahrelangen Ermittlun... » mehr

Einschusslöcher

24.10.2019

Brennpunkte

Jeder vierte Deutsche hegt antisemitische Gedanken

Vor zwei Wochen verübte ein Deutscher einen Anschlag in Halle. Vermeintliches Ziel - eine Synagoge. Eine Umfrage des Jüdischen Weltkongresses belegt, Antisemitismus in Deutschland ist verbreitet. » mehr

Angela Merkel

21.10.2019

Wirtschaft

Merkel für Stärkung von Tarifverträgen - DGB feiert Jubiläum

Es sind mehr als weiße Flecken: Viele Arbeitnehmer in Deutschland genießen nicht den Schutz von Tarifverträgen. Die Gewerkschaften wollen dies ändern - und bekommen zum Geburtstag des DGB Zuspruch. » mehr

Hildburghausens Superintendent Johannes Haak spricht am Sonntagnachmittag beim Friedensgebet in der Mupperger Heilig-Geist-Kirche. Fotos: Steffen Ittig

20.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Unsichtbare Gräben zwischen Kirche und Bürgerhaus

Während eines Friedensgebetes in Mupperg wird appelliert, Spaltungen in der Gesellschaft zu überwinden. In einer zeitgleichen AfD-Veranstaltung beklagen Mitglieder der Partei andererseits fehlende Dia... » mehr

Wie dieser Konzertbesucher wurde auch Bürgermeister Hubert Böse durch das Schützenhaus getragen.

20.10.2019

Hildburghausen

Konzert von Feine-Sahne-Fischfilet wirkte wie ein Befreiungsschlag

Ihr Einsatz gegen Rechtsextremismus hat Feine Sahne Fischfilet auch Kritik eingebracht. Nun spielten sie in Themar - das Publikum war angetan. Auf der Kreuzung davor versammelten sich Rechtsextremiste... » mehr

Großkundgebung in Rom

19.10.2019

Brennpunkte

Salvini führt Anti-Regierungs-Demo in Rom an

Im Sommer hatte sich der italienische Rechtspopulist Salvini selbst ein Bein gestellt. Statt ganz oben saß er plötzlich in der Opposition. Damit will sich der Rechtspopulist nicht abfinden. » mehr

18.10.2019

Meinungen

Die Macht der Worte

Klima, Kriege, Krisenherde: Die Titel der ausgestellten Bücher sind ein Spiegel dessen, was die Menschen gerade bewegt. Demokratie, Toleranz, die Zukunft der Erde – die Frankfurter Buchmesse ist polit... » mehr

Abgesperrter Tatort in Halle

17.10.2019

Brennpunkte

Synagogentür von Halle soll Ort des Gedenkens werden

Einschusslöcher an der Tür, die zu der Synagoge der jüdischen Gemeinde führt, zeugen von dem Terroranschlag in Halle. Zwei Menschen hat der rechtsextremistische Täter getötet. Doch die Tür hat verhind... » mehr

Superintendent Johannes Haak (rechts) bei seiner Andacht. Bodo Ramelow (5. von rechts) sowie die beiden Wahlkreiskandidaten der Linken, Tilo Kummer (3. von rechts) und Steffen Harzer (6. v. rechts) in stillem Gedenken. Foto: frankphoto.de

15.10.2019

Hildburghausen

Rechtsterror von Halle: Stilles Gedenken und mahnende Worte

Der rechtsextreme Terrorangriff auf die Synagoge von Halle, bei der am Mittwoch vergangener Woche zwei Unbeteiligte hingerichtet wurden, lässt auch Hildburghausen erschüttern. » mehr

Im Publikum sitzen auch ein paar AfD-Anhänger oder Wahlberechtigte, die eine Regierungskoalition von CDU und AfD befürworten.	Fotos: frankphoto.de

15.10.2019

Hildburghausen

Wendt für starken Staat: Mehr Polizei, Technik, Überwachung

Der rechtsextreme Terroranschlag in Halle liefert dem Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, im CDU-Wahlkampf ungewollt eine Steilvorlage. » mehr

Computer-Gaming

14.10.2019

Hintergründe

Games-Community im Visier der Sicherheitspolitik

Innenminister Horst Seehofer will nach dem Anschlag in Halle die «Gamerszene» beobachten - und erntet von Gamern nur Spott. Dabei sind rechtsradikale Auswüchse im Gaming-Bereich unübersehbar. Nur sind... » mehr

Fordert mehr Personal, bessere Technik und mehr Befugnisse für die Sicherheitsbehörden: Hans-Georg Maaßen, Ex-Chef des Bundesverfassungsschutzes, auf Einladung der Werteunion bei einer Wahlkampfveranstaltung der CDU in Suhl. Foto: ari

13.10.2019

Thüringen

Manches ist unmöglich

Im Landtagswahlkampf setzen einige in der CDU auf die Unterstützung durch Ultrakonservative - wie etwa auf Hans-Georg Maaßen. Dessen erster Auftritt im Freistaat zeigt, wie schwierig die Abgrenzung de... » mehr

Trauer nach den Morden von Halle

11.10.2019

Suhl

Trauer nach den Morden von Halle

Nach den rechtsextremen Morden vor der Synagoge in Halle haben sich am Freitag in Suhl rund 50 Menschen zu einem Gedenkmarsch getroffen. Die Gruppe lief vom Alten Rathaus bis zum Standort der zerstört... » mehr

10.10.2019

Ilmenau

Enders und Misch verurteilen Anschlag in Halle

Arnstadt - Landrätin Petra Enders hat sich am Donnerstag entsetzt über den mutmaßlich rechtsextremistisch motivierten Anschlag in Halle am Mittwoch gezeigt und die Tat als "verabscheuungswürdig" bezei... » mehr

Kerzen und Blumen

10.10.2019

Hintergründe

«Trauer, Bestürzung und ein bisschen Wut»

Während in der Provinz Sachsen-Anhalts die Polizei noch im Großeinsatz ist, kehrt in Halle langsam Ruhe ein - und Trauer. Am Marktplatz gedenken einige der Toten. In der Heimat des mutmaßlichen Täters... » mehr

Drohschreiben

09.10.2019

Brennpunkte

Razzien in vier Ländern wegen rechtsextremer Drohschreiben

Sie drohten per E-Mail mit Sprengstoffanschlägen. Gegen Moscheen, Flüchtlingsunterkünfte und andere Einrichtungen. Jetzt schlugen die Ermittler im Morgengrauen gegen sieben rechtsextreme Beschuldigte ... » mehr

«Feine Sahne Fischfilet»

07.10.2019

Hildburghausen

Punkband Feine Sahne Fischfilet spielt in Themar

Die Punkband Feine Sahne Fischfilet hat ein Konzert in Themar angekündigt. Das hat die Gruppe aus Mecklenburg-Vorpommern am Montag unter anderem auf ihrer Facebook-Seite angekündigt. » mehr

Freude über die Auszeichnung bei Bündnis-Sprecher Thomas Jakob (Mitte) und seinen Mitstreitern, die sich seit 2015 beharrlich für Demokratie und Weltoffenheit einsetzen. Michael Karg (vorn rechts), Vorsitzender der Martin-Niemöller Stiftung, übergab den mit 10 000 Euro dotierten Preis.	Fotos: frankphoto.de

06.10.2019

Hildburghausen

Demokratiebündnis Kloster Veßra mit Julius-Rumpf-Preis geehrt

Mit dem Preis wurde der couragierte Widerstand gewürdigt, mit dem das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Zeichen setzt gegen Hass und Hetze der Neonazis und Rechtsextremen in der Region. » mehr

06.10.2019

Thüringen

GdP-Chef kritisiert Thüringer Polizisten auf der AfD-Landesliste

Erfurt - Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, hat Polizisten kritisiert, die für die Thüringer AfD bei der Landtagswahl kandidieren. » mehr

preis kloster vessra

05.10.2019

Hildburghausen

Demokratie-Bündnis von Kloster Veßra mit Preis geehrt

Kloster Veßra - Das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit in Kloster Veßra ist am Samstagnachmittag mit dem Julius-Rumpf-Preis 2019 ausgezeichnet worden. » mehr

Jan Gorkow

04.10.2019

Boulevard

Jan Gorkow weist Linksextremismus-Vorwürfe zurück

Der Sänger der Band Feine Sahne Fischfilet bezieht klar Stellung. «Wir sind Antifaschisten», sagt er. » mehr

^