Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

REAKTORKATASTROPHE VON TSCHERNOBYL

Waldbrand in Tschernobyl

17.04.2020

Brennpunkte

Wind treibt Rauch der Tschernobyl-Brände nach Kiew

Die Brände rund um den Havarie-Reaktor Tschernobyl nehmen kein Ende. Umweltschützer befürchten eine neue radioaktive Gefährdung. Die Kiewer Stadtverwaltung sieht eher den Rauch als Problem. Wie schlim... » mehr

Waldbrände in Tschernobyl

15.04.2020

Brennpunkte

Löscharbeiten um havariertes Kraftwerk Tschernobyl dauern an

Merhere Hundert Feuerwehrleute bekämpfen noch immer Glutherde in dem radioaktiv belasteten Gebiet um das havarierte Atomkraftwerk Tschernobyl. » mehr

25.04.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 26. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. April 2020: » mehr

Feuerausbruch

10.04.2020

Brennpunkte

Löscheinsatz in den verstrahlten Wäldern von Tschernobyl

Rund um das havarierte Atomkraftwerk Tschernobyl wüten seit Tagen Waldbrände. Die Einsatzkräfte bekommen sie nicht unter Kontrolle. Bei den Menschen in der Umgebung werden schlimme Erinnerungen wach. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

26.03.2020

Feuilleton

Der Mensch - ein Himmelsstürmer?

Zu Prometheus hat Ludwig van Beethoven, der große Musikjubilar dieses Jahres, etwas so Heroisches wie befreiend Erheiterndes komponiert - seine Ballettmusik "Die Geschöpfe des Prometheus". » mehr

Prof. Horst Opaschowski

24.03.2020

Reisetourismus

Was uns fehlt, wenn wir nicht mehr reisen können

Ich reise, also bin ich - aber was, wenn das plötzlich nicht mehr möglich ist? Wegen der Corona-Krise müssen wir alle vorerst zu Hause bleiben. Was macht das mit uns? » mehr

Der Künstler Günther Uecker in seinem Düsseldorfer Atelier. Foto: Fabian Strauch/dpa

11.03.2020

TH

Neigung zur Zärtlichkeit

Günther Uecker ist einer der bedeutendsten deutschen Gegenwartskünstler. Mit seinen Werken bezieht er Stellung. Zu seinem 90. Geburtstag würdigt ihn seine Heimat Mecklenburg-Vorpommern mit mehreren Au... » mehr

10.03.2020

TH

Lesung & Menü: Von Putin bis Pelmeni

Zu einem ersten literarisch-kulinarischen Russland-Abend mit dem Schriftsteller Landolf Scherzer lädt der Suhler Verein Provinzkultur am Samstag, 21. März, 19 Uhr in das Restaurant "Na Sdorowije" nach... » mehr

Der Allgemeinmediziner Hans Tölkes mit seinem Team in der Praxis in Wasungen. Unterstützt wird er von seiner Frau Hae Soog Lee-Tölkes, einer gelernten Krankenschwester, und von Arzthelferin Ulrike Clauer (links).	Foto: O. Benkert

28.01.2020

Meiningen

"Alles läuft weiter wie bisher"

Die Praxis von Dr. Hans Tölkes in der Meininger Straße 26 in Wasungen bleibt entgegen aller Gerüchte weiterhin geöffnet. Der 74-Jährige Facharzt für Allgemeinmedizin möchte noch einige weitere Jahre f... » mehr

Gudrun Pausewang

24.01.2020

Deutschland & Welt

«Wolke»-Autorin Pausewang mit 91 Jahren gestorben

Ihr größer Erfolg war «Die Wolke». Aber auch in anderen Werken zeigte sich die Wahl-Hessin als engagierte Autorin, die fest daran glaubte, dass Literatur die Leser verändern kann. » mehr

29.11.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 29. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. November 2019: » mehr

Jetzt mal Butter bei die Stollen: Thomas und Daniel Marr haben Spaß an ihrer Arbeit, auch wenn die Vorweihnachtszeit für sie und die 16 Angestellten zu den anstrengendsten Wochen im Jahr gehört.	Foto: fotoart-af.de

28.11.2019

Region

"ThE -Award" für Bäckerbrüder Marr

Mit neuen Ideen zeigen Daniel und Thomas Marr aus Steinbach-Hallenberg, wie man Bäckerhandwerk frisch hält, ohne Tradition aufgeben zu müssen. Dafür gab es jetzt in Erfurt einen „ThEx-Award“ in der Ka... » mehr

Kaiser Naruhito empfängt Papst Franziskus

25.11.2019

Deutschland & Welt

Papst stellt Nutzung von Atomenergie in Frage

Nach Atomwaffen beschäftigt den Papst bei seinem Japan-Besuch das umstrittene Thema Atomenergie. Opfer der Katastrophe von Fukushima klagen über verseuchte Böden und Wälder. Franziskus fordert «kühne»... » mehr

Thomas Gottschalk

23.10.2019

Deutschland & Welt

Thomas Gottschalk erinnert sich an die 80er Jahre

Thomas Gottschalk ist im deutschen Fernsehen eine lebende Legende. Im dpa-Interview spricht über die Zeit als Influencer vor dem Internet. » mehr

Bernd Winkelmann, Vincent Kühn und Katrin Göring-Eckardt (von links) beim Podiumsgespräch mit Pastorin Kerstin Gommel in der Hauptkirche.

16.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Viele Träume sind geblieben

30 Jahre nach dem ersten Friedensgebet in Suhl erinnerten evangelische und katholische Gemeinde Dienstagabend bei einem bewegenden Gottesdienst und mit einem Podiumsgespräch in der Hauptkirche an die ... » mehr

Wildpilze noch radioaktiv

09.10.2019

dpa

Pilze immer noch radioaktiv belastet

Immer noch gibt es stark mit radioaktivem Cäsium belastete Pilze. Um welche Pilzsorten handelt es sich und welche Gebiete sind besonders betroffen? » mehr

Atomkraftwerk Fukushima

19.09.2019

Deutschland & Welt

Freispruch für Ex-Atommanager in Japan

Es war die schlimmste Atomkatastrophe seit Tschernobyl. Doch auch Jahre nach dem Super-Gau von Fukushima wird in Japan niemand strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. » mehr

Schwimmendes Atomkraftwerk

23.08.2019

Deutschland & Welt

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk sticht in See

Russlands neues Atomprojekt steht kurz vor dem Betriebsstart: Mit dem Segen der Kirche wird das erste schwimmende Atomkraftwerk zu seinem Zielhafen im Polarmeer geschickt. Umweltschützer warnen vor ei... » mehr

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk in Russland

05.07.2019

Deutschland & Welt

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk vor dem Start

Was in Deutschland bald passé sein soll, wird in Russland als Prestigeprojekt behandelt: Moskau investiert immer stärker in Atomenergie - auch auf See. Umweltschützer warnen vor einem «schwimmenden Ts... » mehr

Pilzsachverständiger Felix Hampe mit seiner Ernennungsurkunde. Foto: Huth

26.06.2019

Region

Preisgekrönter Pilzsachverständiger berufen

Mit Felix Hampe steht im Ilm-Kreis seit dieser Woche ein fünfter Pilzsachverständiger bereit - ein preisgekrönter obendrein. Der Pilzforscher ermuntert zur Pilzsuche und sieht keine Gefährdung mehr du... » mehr

Feuerwehrgerätehaus Schleid: Übergabe des umgebauten Feuerwehrgerätehauses in Schleid mit Einweihung des Löschfahrzeuges durch Pastor Heribert Jünemann im Jahr 1999. Fotos: Archiv Gemeinde Schleid

29.05.2019

Region

Ein Vierteljahrhundert Geschichte

Erfolge, aber auch Niederlagen; Höhen und Tiefen prägten die 25-jährige Geschichte der Einheitsgemeinde Schleid. Die Fusion erwies sich auch rückblickend als richtige Entscheidung. » mehr

Kalenderblatt

25.04.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 26. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. April 2019: » mehr

Abe in Fukushima

15.04.2019

Deutschland & Welt

Bergung von Brennstäben in Fukushima hat begonnen

Vor gut acht Jahren löste der Super-Gau in Fukushima weltweit Angst und Schrecken aus. Inzwischen ist Fukushima aus den Schlagzeilen verschwunden. Doch die Bergungsarbeiten sind noch immer nicht abges... » mehr

Einhundert Jahre Macht der Gefühle

09.04.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Einhundert Jahre Macht der Gefühle

Angst, Wut, Liebe, Scham - all das sind Gefühle, die auch in den letzten 100 Jahren immer in Verbindung mit Politik zu sehen waren. Gezeigt wird in der VHS Suhl ein Rückblick auf geschichtliche Ereign... » mehr

Katakomben von Paris

20.12.2018

Reisetourismus

Sieben typische Ziele für Dark-Touristen

Grüfte, Gedenkstätten, Vernichtungslager: Solche Orte erzählen vom Tod, oft auch von beispielloser Unmenschlichkeit. Und doch locken sie viele Urlauber aus aller Welt. Das Besichtigen von Sehenswürdig... » mehr

Futter finden Wildschweine auf den Feldern. Jetzt, nach der Ernte, streben sie wieder in die Wälder. Archivaufnahme

01.11.2018

Region

Tschernobyl wirkt nach

Rund 42 000 lautet die Zahl, wenn nach den erlegten Wildschweinen in Thüringen im Jahr 2017 gefragt wird. Das Forstamt Frauenwald trägt daran mit 163 Tieren eher einen geringen Anteil. » mehr

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt (4. von links), hat den Verein "Die Optimisten" in Kieselbach besucht. Er ist der Landessieger des Deutschen Nachbarschaftspreises 2018.	Fotos (2): Susann Eberlein

24.10.2018

Region

Bundespolitikerin besuchte Optimisten

Katrin Göring-Eckardt hat "Die Optimisten"besucht. Dabei lernte sie nicht nur die Aktionen des Vereins kennen, sondern erfuhr, dass ihm das Prädikat der Gemeinnützigkeit aberkannt wurde. Nun will die ... » mehr

Mit Tanz- und Gesangseinlagen revanchierten sich die Kinder aus Shitkowitschi für die gute Betreuung. Fotos: tih

09.08.2018

Meiningen

Drei Wochen alle Sorgen vergessen

Drei Wochen erholen sich 40 Kinder aus einer radioaktiv verstrahlten Region Weißrusslands in Deutschland. Am Mittwoch stand ein Erlebnistag in der Rhön mit dem Karolinenheimverein Frankenheim an. » mehr

Basteln mit Holz, Farbe und Kleber: Das Forstamt hatte sich gut eingedeckt - unter freiem Himmel direkt am Ellenbogen blühten Fantasie und Kreativität.

09.08.2017

Meiningen

Urlaub vom Leben nach Tschernobyl

Einen Erholungsurlaub in Deutschland verleben derzeit wieder rund 45 immun- und strahlengeschädigte weißrussische Kinder. Am Montag führte ein Tagesausflug in die Thüringer Rhön und zum Ellenbogen. » mehr

Hostel in Tschernobyl

14.06.2017

dpa

Ukraine eröffnet Hostel für Touristen in Tschernobyl

Während viele um die Stadt Tschernobyl eher einen großen Bogen machen, birgt die Zone um das havarierte Atomkraftwerk für andere einen ganz besonderen Reiz. Wer den ukrainischen Ort besuchen möchten, ... » mehr

Stoffbeutel statt Plastiktüte: Matthias Schlegel, Erdmann-Johannes Steffani und Felix Schmigalle (von links) werben damit für die Woche der erneuerbaren Energien. Fotos: Richter

10.04.2017

Region

Strom vom Schuldach, Stoff- statt Plastikbeutel

Zwei Ausstellungen im Landratsamt beschäftigen sich mit dem Thema Nachhaltigkeit. Auch die Woche der erneuerbaren Energien wirft bereits ihre Schatten voraus: einigen Schulen wird demnächst aufs Dach ... » mehr

Nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl am 26. April 1986 müssen die Menschen in den verstrahlten Regionen auf lange Sicht mit den Folgen leben. Auch die Bewohner in Südthüringen sind in großer Sorge, Milch und Gemüse wird weniger als sonst gekauft. Vier Südthüringer, die sich während oder unmittelbar nach dem Unglück in der Sowjetunion aufhalten, sterben durch Strahlungsschäden. Das Foto vom 27. September 1986 zeigt den völlig zerstörten 4. Reaktorblock.

18.05.2016

Region

Mindestens vier Südthüringer starben durch Atomunfall in Tschernobyl

Mindestens vier Menschen aus der Region sind an den Folgen des Atomunglücks von Tschernobyl gestorben. Die Stasi-Unterlagenbehörde will dazu in ihren Akten nachforschen. » mehr

Ausbildung von MfS-Angehörigen für den atomaren Ernstfall.

30.04.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Mindestens vier Südthüringer starben durch Atomunfall

Mindestens vier Menschen aus der Region sind an den Folgen des Atomunglücks von Tschernobyl gestorben. Die Stasi-Unterlagenbehörde will dazu in ihren Akten nachforschen. » mehr

Walter Hörmann zur Atommüll-Entsorgung

27.04.2016

TH

Im Blindflug

Der Staat ist die einzige Institution, die, so weit wir überhaupt blicken können, unkaputtbar genug ist für die Herkulesaufgabe Endlager, kommentiert Walter Hörmann die Empfehlung der Regierungskommis... » mehr

24.04.2016

Thüringen

Spenden für Tschernobyl-Vereine fließen nur noch spärlich

Erfurt/Jena - 30 Jahre nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl sehen sich Hilfsvereine mit deutlich gesunkenem Spendenaufkommen konfrontiert. » mehr

Melanie Arndt sprach über die Auswirkungen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Foto: Stefan Sachs

21.04.2016

Region

Eine Katastrophe, welche die Geschichte beeinflusste

Drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl hat das Thema nicht an Brisanz verloren. Das zeigte die Besucherresonanz beim Vortrag am Dienstag in der Gedenkstätte Point Alpha. » mehr

Saori Kaneko und Richard Welz haben Radioaktivität sichtbar gemacht. Dafür war das Künstler-Duo in Thüringen und Fukushima unterwegs. Aus Japan brachten sie auch die im Dunkeln leuchtende Aufnahme im Hintergrund mit: Zu sehen ist ein kleiner See und Berge. Etwa 60 Kilometer hinter den Bergen liegt das Atomkraftwerk von Fukushima. "Früher wurde das Wasser aus dem See als Trinkwasser und zum Gießen von Reisfeldern genutzt. Das geht heute nicht mehr", sagt Saori Kaneko.

09.03.2016

Meiningen

Verbunden in der Katastrophe

9000 Kilometer ist Fukushima von Thüringen entfernt. Weit weg. Und doch verknüpft die neue Ausstellung im Meininger Kunsthaus beide Orte auf beängstigend faszinierende Art und Weise miteinander. » mehr

18.11.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Wohl kein Ende in Sicht für die Wildschweinplage

Mit nur einem erlegten Wildschwein war die Großjagd des Forstamtes Oberhof am Samstag zwar nicht so erfolgreich. Leiter Bernd Wilhelm ist aber guter Dinge, die Abschussquote des Vorjahres mit 63 Tiere... » mehr

Fast 30 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind Wildschweine in Thüringen noch immer radioaktiv belastet. Als Ursache haben Experten den Hirschtrüffel ausgemacht, in dem sich Cäsium 137 anreichert und der zu den Leibspeisen der Tiere gehört. 	Foto: dpa/Archiv

29.06.2015

Thüringen

Ein Trüffel verstrahlt die Schweine

Die Atomkatastrophe von Tschernobyl hat Langzeitfolgen auch in Thüringen. Wildschweine sind bis heute radioaktiv verseucht, vor allem in Südthüringen. Die Ursache ist ein Waldpilz. » mehr

Alles muss raus: Dazu gehören neben belasteten Fußböden auch Deckenkonstruktionen wie diese im Erdgeschoss.

30.04.2015

Meiningen

Handwerkskammer: Alles muss raus

Das Sozialwerk als neuer Eigentümer des traditionsreichen Handwerkskammer-Hauses in Meiningen hat den Startschuss für den Umbau gegeben. Derzeit wird das Haus entkernt, alles Alte muss raus. » mehr

Gruppenbild mit Teilnehmern der Buchwahl in der Bibliothek Meiningen (links Leiterin Sylvia Gramann) und am Bildschirm Jury-Mitgliedern in Bussy. Fotos: geb

18.01.2015

Meiningen

Nicht gehört und sich doch verstanden

Zur Generalprobe funktionierten noch Bild und Ton, am Samstag sahen sich die Leseratten in den Bibliotheken in Bussy Saint Georges und Meiningen nur via Skype. Dennoch funktionierte die Verständigung ... » mehr

Wildschweine

16.08.2014

Thüringen

Tschernobyl - Hiesige Wildschweine oft noch verstrahlt

Erfurt - 28 Jahre nach dem Atomunfall von Tschernobyl sind in Thüringen etliche Wildschweine noch immer so sehr verstrahlt, dass ihr Fleisch nicht verkauft werden darf. » mehr

Zum Abschluss ihres 20-jährigen Wirkens im Museum der Burg Wendelstein hat Renate Hermes eine Sonderausstellung 100 Jahre 1. Weltkrieg initiiert.	 Foto: Ullmann

30.07.2014

Region

Mit Puppen fing alles an

Seit 1994 leitete Renate Hermes das Museum in der Burg Wendelstein in Vacha. Heute ist ihr letzter Arbeitstag. Die 70-Jährige geht in den Ruhestand. » mehr

Im Wigwam war einer der wenigen trockenen Plätze. Hier erfuhren die Gäste aus der Ukraine einiges über die Geschichte der Indianer. 	Fotos: camera900.de

01.07.2014

Region

Besuch aus Tschernobyl bei Cowboys und Indianern

Goldwaschen, Eisessen und Glockenläuten - für 19 Kinder aus der Ukraine waren die drei Tage in Neuhaus am Rennweg ein einziges Abenteuer. » mehr

30 Pakete mit Kleiderspenden für bedürftige Familien in Weißrussland nebst etlichen Paar Schuhen, gespendet von acht Familien aus Wohlmuthausen, nahmen die Helfer aus Frankenheim für den Frühjahrskonvoi entgegen: Hella Hartmann, Eleonore Hartmann, Sabine Abe, Manuela Wezel (v. l.). Anfang April geht der Hilfskonvoi auf die Reise. 	Foto: G. Ruck

19.03.2014

Meiningen

Pakete packen für die Ärmsten

Seit einigen Wochen wird in Frankenheim wieder ein Hilfskonvoi für Weißrussland vorbereitet. Die Frauen des Karolinenheimvereins packen, unterstützt von Freiwilligen, Pakete für hilfsbedürftige Famili... » mehr

Sabine Abe (l.) und Eleonore Hartmann sortieren die Sachspenden in der Lagerhalle für die Hilfslieferung nach Weißrussland. 	Foto: G. Ruck

24.08.2013

Meiningen

Hilfskonvoi geht bald auf Reise nach Weißrussland

Zweimal im Jahr packen die fleißigen Frauen des Karolinenheimvereins Frankenheim Pakete für bitterarme Menschen in der Region Shitkowitschi in Weißrussland. Und das schon seit 1998. » mehr

Manch ein Zauberlehrling half dem Clown. Assistentin Anna Baranova übersetzte die Späße.

03.08.2013

Meiningen

Helles Kinderlachen auf dem Frankenheimer Schulhof

60 Kinder und ihre 6 Betreuer verleben gerade drei erholsame Wochen bei Rhöner Gasteltern - dank dem gemeinnützigen Wollbacher Verein "Kinder aus Shitkowitschi - Hilfe nach Tschernobyl", dem sich der ... » mehr

Auf dem Sommerfest der Kindergärten ließen sich die Gäste den Kuchen schmecken.

27.06.2013

Region

Eine Auszeit von der Not zu Hause

Kinder aus der Region um Tschernobyl erholten sich dieser Tage am Rennsteig. Die Stadt Neuhaus hatte für die acht Jungs und 13 Mädchen ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

28.05.2013

TH

Jugendfreundin Angela

Sie war zweifellos eine "von uns". Jedenfalls von den über 90 Prozent, die sich in der Diktatur des Proletariats ein- und angepasst hatten. » mehr

Die Tschernobyl-Kinderhilfe ermöglicht Kindern aus dem betroffenen Gebiet unbeschwerte Tage in Neustadt. Das Foto zeigt eines der Kinder bei den Mountain Lions.	Fotos: Tischer

24.05.2013

Region

Neuhäuser helfen Tschernobyl-Kindern

Die Stadt Neuhaus unterstützt die Tschernobyl-Kinderhilfe aus Neustadt bei Coburg und lädt für einen Tag eine ukrainische Kindergruppe ein. » mehr

06.04.2013

Region

Einzelne Wildschweine mit Cäsium 137 belastet

Schmalkalden-Meiningen - Der Reaktorunfall von Tschernobyl im Jahr 1986 wirkt nach: Die Behörden haben in diesem Jahr bereits drei Wildschweine mit einer Überdosis Cäsium 137 entsorgt. Die Schwarzkitt... » mehr

Kurzmeldung am 29. April 1986

20.10.2012

TH

Chronik (4)

1986 29. April: Mit neun Zeilen Text berichtet Freies Wort auf Seite 7 unter der Überschrift "Havarie im Kernkraftwerk" über das verheerende Atomunglück von Tschernobyl vom 26. April. Daneben wird gro... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.