RASSISMUS

Sozialkundeunterricht hilft gegen Diskriminierung, sagen Forscher.

07.02.2019

Thüringen

Mit Sozialkunde gegen Rassismus

Auch an Thüringer Schulen werden Schüler immer wieder diskriminiert - von Schülern, manchmal auch von Lehrern. Wissenschaftler sagen, mehr Unterricht in Sozialkunde könnte dagegen helfen. » mehr

Liam Neeson

06.02.2019

Boulevard

Film-Empfang für Liam Neeson abgesagt

Nach einem Interview steht Liam Neeson in der Kritik. » mehr

vor 22 Stunden

Schlaglichter

14-Jährige attackiert und rassistisch beleidigt

Ein Mann soll in Berlin ein Mädchen attackiert und rassistisch beleidigt haben. Der 32-Jährige schlug die 14-Jährige laut Zeugen am Freitagabend in Berlin-Lichtenberg ohne Anlass in die Rippen. » mehr

Internet-Mobbing

05.02.2019

Netzwelt & Multimedia

Wenn der Shit-Storm einen Love-Storm erntet

Im Netz tobt der Hass. Es wird beleidigt, beschimpft, gelogen und gemobbt. Studien zeigen: Es sind wenige, die die Atmosphäre vergiften. Die EU-Initiative Klicksafe ermuntert beim «Safer Internet Day»... » mehr

Liam Neeson

05.02.2019

Deutschland & Welt

Liam Neeson nach Rache-Geständnis: «Ich bin kein Rassist»

Der Schauspieler Liam Neeson hat zugegeben, vor Jahren Rache- und Mordgedanken gehabt zu haben. Im Netz werden die Aussagen kontrovers diskutiert. Manche werfen ihm Rassismus vor, was er von sich weis... » mehr

Juliette Binoche

02.02.2019

Deutschland & Welt

Juliette Binoche: #MeToo-Debatte war notwendig

Die französische Schauspielerin Juliette Binoche nimmt im Alltag eine Art von Rassismus gegenüber Frauen wahr. Deswegen hält sie die #MeToo-Debatte für wichtig - und vergleicht sie mit einer Bewegung ... » mehr

Festgenommen: Ob rassistische Motive bei einer Tat im Spiel waren, ist oft unklar. Foto: Paul Zinken/dpa-Archiv

17.01.2019

Thüringen

Opferberater wollen spezielle Vernehmungspolizisten

Seit Jahren heißt es von Beratungsstellen, Polizisten würden besonders Opfer von rassistischer Gewalt oft nicht ernst nehmen. Jetzt fordert eine dieser Einrichtungen, spezielle Vernehmungsbeamte für s... » mehr

15.01.2019

Thüringen

Beamtenbund will von Rassismus nichts wissen

Seit Wochen berät eine Enquetekommission des Landtages darüber, inwiefern Thüringens Verwaltung von Rassismus betroffen ist. Für einen wichtigen Teilnehmer einer Anhörung ist das indes gar kein Thema. » mehr

14.01.2019

Deutschland & Welt

Italienischer Politiker Calderoli wegen Rassismus verurteilt

Für seinen rassistische Vergleich einer schwarzen Ministerin mit einem Affen vor fünf Jahren ist der rechte italienische Politiker Roberto Calderoli verurteilt worden. Das Gericht in Bergamo hielt ein... » mehr

Özil mit Erdogan

25.12.2018

Überregional

Der Fall Özil: Ein Drama mit vielen Verlierern

Fußball hat viel mit Politik zu tun. Die Affäre um die Erdogan-Fotos von Mesut Özil und Ilkay Gündogan erregte die Gemüter in diesem Jahr in ähnlicher Dimension wie das sportliche WM-Scheitern. Die De... » mehr

Afrika-Museum in Tervuren

08.12.2018

Deutschland & Welt

Belgiens Afrikamuseum wiedereröffnet

Das umstrittene Afrikamuseum bei Brüssel hat sich einer millionenteuren Renovierung unterzogen. Doch die Spuren einer rassistischen Vergangenheit lassen sich nicht überall zurückdrängen. » mehr

Rainer Wendt. Foto: Martin Schutt/dpa

06.12.2018

Thüringen

Gewerkschaftliche Kritik an Polizeigewerkschafter

Rainer Wendt war als Experte in die Enquetekommission des Landtags geladen - und stößt auf Kritik bei Rot-Rot-Grün. » mehr

05.12.2018

Thüringen

Angeblich Rassismus bei der Polizei

Werden auch in Thüringen Menschen wegen ihrer Hautfarbe oder ihres Aussehens von der Polizei kontrolliert? Gewerkschafter bestreiten das. Doch nicht nur mancher Polizist weiß anderes zu berichten. » mehr

Schüler und Mitstreiter präsentieren stolz die Urkunde und das Banner. Die Werratalschule darf sich nun "Schule ohne Rassismus" nennen. Foto: H.Matz

30.11.2018

Region

Gegen Rassismus: Werratalschule bezieht eine klare Position

Das ist ein Statement: Die Salzunger Werratalschule mit 235 Schülern aus zwölf Nationen wird "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage". » mehr

Einzug von Sinterklaas

18.11.2018

Deutschland & Welt

Niederlande streiten erbittert um Nikolaus und «Zwarte Piet»

Der Nikolaus ist in den Niederlanden unterwegs und bringt die Geschenke. Ein schönes Kinderfest. Doch um seine schwarzen Helfer gibt es einen erbitterten Rassismus-Streit. Die Fronten sind verhärtet. » mehr

08.11.2018

Deutschland & Welt

Polnisches Gericht hebt Verbot von Nationalistendemo auf

Ein Warschauer Gericht hat das Verbot einer Nationalistendemo zum polnischen Unabhängigkeitstag am 11. November aufgehoben. Die vom Warschauer Rathaus angeführten Gründe für das Verbot seien nicht aus... » mehr

Unabhängigkeitstag in Polen

07.11.2018

Deutschland & Welt

Nationalistenmarsch am Unabhängigkeitstag in Polen verboten

Warschaus Stadtbehörden haben einen Marsch von Nationalisten und Rechten zum polnischen Unabhängigkeitstag am 11. November verboten. «Warschau hat bereits genug unter aggressivem Nationalismus gelitte... » mehr

07.11.2018

Deutschland & Welt

Nationalistenmarsch am Unabhängigkeitstag in Polen verboten

Warschaus Stadtbehörden haben einen Marsch von Nationalisten und Rechten zum polnischen Unabhängigkeitstag am 11. November verboten. Warschau habe bereits genug unter aggressivem Nationalismus gelitte... » mehr

Für Grenzmauern

06.11.2018

Deutschland & Welt

Auch Facebook setzt Trump-Wahlkampfspot wegen Rassismus ab

In der Mitte zwischen zwei Präsidentenwahlen finden in den USA Kongresswahlen statt. Meist bekommt die Regierungspartei dabei einen Denkzettel verpasst. Mit teils geschmacklosem Wahlkampf bis zur letz... » mehr

01.11.2018

Deutschland & Welt

Steinmeier: Rassismus gab es nicht nur in der Nazi-Zeit

Für Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lässt sich Rassismus nicht historisch verorten. «Es hat nicht erst 1933 begonnen und auch noch kein Ende gefunden», sagte das Staatsoberhaupt bei einem Besu... » mehr

Steinmeier in Chemnitz

01.11.2018

Deutschland & Welt

Steinmeier in Chemnitz: Strafverfolgung obliegt dem Staat

Neun Wochen ist es her, dass es in Chemnitz nach einer tödlichen Messerattacke zu fremdenfeindlichen Übergriffen kam. Jetzt kommt der Bundespräsident in die sächsische Stadt. Und findet deutliche Wort... » mehr

Ryanair

26.10.2018

Deutschland & Welt

Nach rassistischem Vorfall: Ryanair bestreitet Vorwürfe

Ryanair fürchtet nach dem rassistischen Ausfall eines Passagiers um den Ruf des Unternehmens. Der beschuldigte Reisende entschuldigt sich bei seinem Opfer, spielt den Vorfall aber herunter. » mehr

26.10.2018

Deutschland & Welt

Rassistische Chats unter Polizeischülern

In der Polizeifachschule in Leipzig sollen Schüler in einer internen Chat-Gruppe rassistische Nachrichten verfasst haben. Nach umgehender Prüfung des Chatprotokolls sei gegen einen von ihnen ein Diszi... » mehr

23.10.2018

Deutschland & Welt

Nach rassistischem Vorfall: Barcelona will Ryanair anzeigen

Nach einem rassistischen Vorfall in einem Ryanair-Flugzeug vor dem Start in Barcelona will die spanische Metropole die Airline und auch den Fluggast zur Rechenschaft ziehen. » mehr

Manja Präkels las in Dermbach aus ihrem Buch "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß". Fotos (2): Heiko Matz

19.10.2018

Region

"Plötzlich waren aus Freunden Mörder geworden"

Horden von Glatzköpfen, die Menschen auflauern. Exzesse der Gewalt. Solche Szenen, wie im Buch von Manja Präkels beschrieben, kennt man in Dermbach und Umgebung nicht. Trotzdem war die Lesung für die ... » mehr

13.10.2018

Deutschland & Welt

Demo in Berlin: Veranstalter sprechen von wunderbarem Herbst

Zum Abschluss der Demonstration gegen Rassismus und Ausgrenzung in Berlin haben sich die Veranstalter überwältigt über die große Teilnahme gezeigt. «Es ist ein ganz wunderbarer Herbst der Solidarität,... » mehr

13.10.2018

Deutschland & Welt

Zehntausende demonstrieren in Berlin gegen Rassismus

Kraftvolles Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit: Zu einer der größten Demonstrationen gegen Rassismus und Ausgrenzung der vergangenen Jahre sind in Berlin nach Veranstalterangaben etwa 240 000 Mens... » mehr

13.10.2018

Deutschland & Welt

150 000 bei Berliner Demonstration gegen Rassismus

Zu einer Demonstration gegen Rassismus sind in Berlin nach Veranstalterangaben rund 150 000 Menschen gekommen, weit mehr als erwartet. Angemeldet hatten die Organisatoren nur 40 000. Die Polizei wollt... » mehr

13.10.2018

Deutschland & Welt

Kundgebung gegen Rassismus in Berlin - Zehntausende erwartet

In Berlin haben tausende Menschen gegen Rassismus und Ausgrenzung protestiert. An die Auftaktkundgebung schloss sich eine Demonstration an. Für den Ausklang waren Auftritte prominenter Musiker wie Her... » mehr

13.10.2018

Deutschland & Welt

Kundgebung gegen Rassismus in Berlin - Zehntausende erwartet

In Berlin hat eine Großkundgebung gegen Rassismus begonnen. Die Veranstaltung ist mit 40 000 Teilnehmern angemeldet. Unter dem Motto «Für eine offene und freie Gesellschaft - Solidarität statt Ausgren... » mehr

13.10.2018

Deutschland & Welt

Kundgebung gegen Rassismus in Berlin hat begonnen

In Berlin hat am Samstagmittag eine Großkundgebung gegen Rassismus mit tausenden Teilnehmern begonnen. Daran anschließen sollte sich eine Demonstration und eine Abschlusskundgebung mit Musiker-Auftrit... » mehr

Kundgebung gegen Rassismus in Berlin

14.10.2018

Deutschland & Welt

Kraftvolles Zeichen gegen Rechts: Protestzug in Berlin

Einen Rechtsruck wollen sie nicht hinnehmen: Familien, Junge und Alte setzen in der Hauptstadt ein eindrucksvolles Zeichen gegen Ausgrenzung, Hass und Rassismus - bei einer der größten Demonstrationen... » mehr

13.10.2018

Deutschland & Welt

Zehntausende Menschen wollen in Berlin gegen Rassismus demonstrieren

Mehrere zehntausend Menschen werden heute in Berlin (12.00 Uhr) zu einer Demonstration gegen Rassismus erwartet. Unter dem Motto «Für eine offene und freie Gesellschaft - Solidarität statt Ausgrenzung... » mehr

Bildhauer Rainer Opolka steht neben einem Bronze-Wolf mit Hitlergruß vor dem Karl-Marx-Monument in Chemnitz. Mit der Kunstaktion will er gegen rechten Hass und Gewalt protestieren. Foto: Jan Woitas/dpa

05.10.2018

TH

Chemnitz, der Osten und die Kultur

Seit den ausländerfeindlichen Demos in Chemnitz wird wieder diskutiert: Wie tickt der Osten? Die Kulturszene zeigt nach der rechten Hetze Flagge. Und ob Theater, Bücher, Film oder Musik: So viel Osten... » mehr

Die Geschichte hinter dem Bild: Als bei einer Demo die Lage zu eskalieren droht, malt Ahmad eine Friedenstaube aufs Pflaster. Ein Kollege hält den Moment fest.

05.10.2018

Region

Mit Kunst für Verständigung werben

Zur Ausstellungseröffnung hatte das Kulturkollektiv Goetheschule am Tag der Deutschen Einheit in seine Galerie in der Bahnhof-straße eingeladen. » mehr

Ministerpräsident Kretschmer

03.10.2018

Deutschland & Welt

Kretschmer appelliert an Anstand der Sachsen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat an den Anstand der Sachsen appelliert, Ausfälle und Attacken gegen ausländische Mitbürger nicht zuzulassen. Rechtsextremismus, Rassismus und Fre... » mehr

29.09.2018

Deutschland & Welt

Große Parade gegen Rassismus in Hamburg

Viele tausend Menschen haben in Hamburg gegen Rassismus und Ausgrenzung protestiert. Nach Angaben der Polizei schlossen sich bis zum Nachmittag rund 20 000 Menschen einer «Parade gegen Rassismus» an, ... » mehr

Erdogan und Özil

26.09.2018

Überregional

Özil-Löw-Eiszeit hält an - Erdogan: «nicht grundlos»

Kurz vor der EM-Vergabe und dem umstrittenen Staatsbesuch von Recep Tayyip Erdogan kocht das Thema Mesut Özil wieder hoch. Bundestrainer Löw bemüht sich weiter erfolglos um einen Kontakt, der türkisch... » mehr

"Jetzt erst recht" Kulturhauptstadt

24.09.2018

TH

"Jetzt erst recht" Kulturhauptstadt

Chemnitz sollte nach Meinung seines Theaterchefs trotz der Schlagzeilen um Rassismus und Hetze ins Rennen um die Europäische Kulturhauptstadt 2025 gehen. "Jetzt erst recht", sagte der Generalintendant... » mehr

23.09.2018

Deutschland & Welt

Intendant: Chemnitz sollte weiter Kulturhauptstadt werden

Chemnitz sollte nach Meinung seines Theaterchefs trotz der Schlagzeilen um Rassismus und Hetze ins Rennen um die Europäische Kulturhauptstadt 2025 gehen. «Jetzt erst recht», sagte der Generalintendant... » mehr

Gerhard Gundermann im September 1993 bei den zweiten Meininger Kleinkunsttagen im damaligen "Künstlerhaus". 	Foto (Archiv): Schimmack

23.09.2018

TH

«Wohin brechen wir auf?» - Die Kultur, der Osten und Chemnitz

Seit den ausländerfeindlichen Demos in Chemnitz wird wieder diskutiert: Wie tickt der Osten? Die Kulturszene zeigt nach der rechten Hetze Flagge. Und ob Film, Bücher, Theater oder Musik: So viel Osten... » mehr

König Fußball: Nicht nur bei den Deutschen ist der Fußball die Nummer eins - sondern auch bei den Flüchtlingen. Beim "All together Fußball-Cup" in Suhl geben sieben Teams alles für ein Ticket zum Finale in Erfurt. Mit dabei auch vier Mannschaften aus Suhl, unter anderem die der Erstaufnahmeeinrichtung vom Friedberg (grün).

20.09.2018

Lokalsport

Bunt kickt gut

Wenn nur alles so leicht wäre, wie Fußball: Beim Vorrundenturnier des 22. Thüringer "All together Fußball-Cups" in Suhl herrscht ein Wirrwarr von Sprachen - und dennoch sprechen alle dieselbe. » mehr

20.09.2018

Deutschland & Welt

Freiburgs Trainer Streich für Bundesliga-Aktionen gegen Rassismus

Trainer Christian Streich befürwortet in der Debatte um gesellschaftliche Positionierung von Fußball-Proficlubs eine aktive Haltung gegen Rassismus. «Ich würde es sinnvoll finden, wenn wir in der Bund... » mehr

Werder-Geschäftsführer

20.09.2018

Überregional

Vorbild Fischer: Auch Werder-Geschäftsführer attackiert AfD

Die Stimmen für eine aktive Haltung gegen Rassismus mehren sich auch in der Fußball-Bundesliga. Hubertus Hess-Grunewald von Werder Bremen positioniert sich klar gegen die AfD, ein Trainer wünscht sich... » mehr

Özil und Erdogan

18.09.2018

Überregional

Özil-Berater teilt aus: Kritik an Kroos und Co.

Die Debatte um Mesut Özil geht auch Wochen nach seinem Rücktritt aus dem Nationalteam weiter. Jetzt teilt sein Berater gegen mehrere Kritiker des Mittelfeldspielers aus. » mehr

«#Wirsindmehr»

16.09.2018

Überregional

«#Wirsindmehr»: DBB-Team mit Statement gegen Rassismus

Geschlossen beziehen die deutschen Basketballer Position gegen Fremdenfeindlichkeit. Vor dem WM-Qualifikationsspiel zeigen sich Dennis Schröder & Co. in einem Video in T-Shirts mit dem Aufdruck #Wirsi... » mehr

Polizei in Chemnitz

15.09.2018

Deutschland & Welt

Polizei in Chemnitz nimmt Mitglieder von «Bürgerwehr» fest

Sie kontrollierten Ausweise, bedrohten Menschen und beschimpften sie rassistisch: Die Polizei in Chemnitz hat Mitglieder einer selbst ernannten Bürgerwehr festgenommen - gegen sechs der Männer wurde H... » mehr

15.09.2018

Deutschland & Welt

Migrantenverbände fordern Seehofers Rücktritt

Zahlreiche Migrantenverbände und Initiativen gegen Rassismus haben Innenminister Horst Seehofer in einem offenen Brief zum Rücktritt aufgefordert. «Ein Heimatminister für alle sollte die Gesellschaft ... » mehr

Verfassungsschutzpräsident Maaßen

12.09.2018

Deutschland & Welt

Vor dem «Tag der Entscheidung» wächst der Druck auf Maaßen

Verfassungsschutz-Chef Maaßen hat mit seiner Einschätzung zu rassistischen Übergriffen in Chemnitz massive Kritik auf sich gezogen. Jetzt muss er sich erklären. Was ist, wenn er die Abgeordneten nicht... » mehr

08.09.2018

Deutschland & Welt

Marteria und Casper auf der Bühne gegen Rassismus

Der Rapper Marteria und sein Kollege Casper haben sich beim Lollapalooza-Festival in Berlin gegen Fremdenhass ausgesprochen. «Gegen Rassismus, gegen Faschismus und gegen Ausgrenzung will ich eure Mitt... » mehr

Demonstration

08.09.2018

Deutschland & Welt

Kretschmer erschüttert: Werden uns dem Hass entgegenstellen

Während der aggressiven Proteste in Chemnitz soll es auch einen Angriff auf ein jüdisches Lokal gegeben haben. Sachsens Regierungschef verurteilt die Attacke - und sucht das Gespräch mit dem Wirt. » mehr

Entspannung in einer schönen Gegend, das ist es was die Menschen am Stausee Ratscher suchen - und nicht Ärger mit Rechtsextremen. Foto: frankphoto.de

07.09.2018

Thüringen

Fast aufgegeben. Aber eben nur fast.

Gerade erst wurde der Thüringer Verfassungsschutzbericht vorgestellt - nach wie vor sei es der Rechtsextremismus, der am meisten zu schaffen mache. Wie sehr, das haben Ilmenauer Studenten selbst erleb... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".